1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe…

Zerstörung

  1. Beitrag
  1. Thema

Zerstörung

Autor: 3dgamer 08.11.18 - 14:49

In Bad Company 2 konnte man die Gebäude und vieles mehr auch sehr gut zerstören (die Gebäude sind ab einem bestimmten Zerstörungsgrad auch sauber in sich zusammengebrochen). Danach mit Bf3 und 4 ging es wieder auf kaum Zerstörung zurück.
Was ich in der Beta gesehen habe war so in etwa auf Bad Company 2 Niveau (ok, Panzer fahren leichter durch die Holzhütten und Gebäude stürzen nicht wirklich in sich zusammen (lösen sich eher unter der Explosion auf)). In sofern ist das schon ok, aber immer noch weit weg von echter Zerstörung. Am Ende bleiben trotzdem noch unzerstörbare Element (Kamin) zurück, die auch ein Panzer nicht plattfahren kann.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Zerstörung

3dgamer | 08.11.18 - 14:49
 

Re: Zerstörung

PerilOS | 08.11.18 - 16:17
 

Re: Zerstörung

TigerPixel.DE | 09.11.18 - 01:06
 

Re: Zerstörung

OhgieWahn | 09.11.18 - 09:08

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. Tönnies Business Solutions GmbH, Badbergen
  3. Universität Hamburg, Hamburg
  4. msg DAVID GmbH, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (garantierte Lieferung vor Weihnachten bei Bestellung bis 14.12.)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 3,7GHz mit Wraith Stealth Kühler für 437,95€)
  3. gratis (bis 10.12., 17 Uhr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
IT-Teams
Jeder möchte wichtig sein

Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
Von Miriam Binner

  1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
  2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
  3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern