Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flexibles Smartphone: Samsung verspielt…

Nicht der erste wird siegen, sondern der beste.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht der erste wird siegen, sondern der beste.

    Autor: motzerator 08.11.18 - 16:06

    Das bisher gezeigte Gerät mit flexiblem Display sah eher wie eine Machbarkeits-Studie aus und nicht wie ein Gerät, das ich wirklich benutzen möchte.

    Wenn Samsung da etwas ordentliches heraus bringt, wird sich kein vernünftiger Mensch darüber Gedanken machen, ob irgendwer, den niemand kennt, vorher irgendwelche unhandlichen Dinge gebastelt hat.

    Das Samsung vielleicht nicht mehr so gut da steht, liegt meiner bescheidenen Meinung nach eher an anderen Dingen: Unter anderem Geräten mit sinnlosen Sollbruchstellen und an Geräten ohne ordentliches Android.

  2. Re: Nicht der erste wird siegen, sondern der beste.

    Autor: Vögelchen 08.11.18 - 16:10

    So ist es. Ich weiß nicht, was die Autoren hier geritten hat.

  3. Re: Nicht der erste wird siegen, sondern der beste.

    Autor: franzropen 08.11.18 - 17:53

    Genau deshalb haben wir auch Betamax statt VHS und HD-DVD statt BluRay.

  4. War HD-DVD besser als Blue-Ray?

    Autor: janoP 08.11.18 - 18:40

    Ich habe das nicht so richtig verfolgt, bin aber davon ausgegangen, dass die Blue-Ray besser war und sich deshalb durchgesetzt hat...

  5. Re: Nicht der erste wird siegen, sondern der beste.

    Autor: Eheran 08.11.18 - 20:19

    Ah, der gute alte Betamax-VHS-Vergleich. Dass VHS einfach technisch besser war ignorieren wir einfach?

  6. Re: War HD-DVD besser als Blue-Ray?

    Autor: franzropen 08.11.18 - 20:25

    Nein, BluRay hatte nur den besseren Kopierschutz und wurde deshalb von den Content-Firmen bevorzugt.
    HD-DVD war besser und günstiger zu fertigen.
    Viele Features die BluRay erst nach und nach bekam waren schon von Anfang an Teil von HD-DVD

  7. Re: Nicht der erste wird siegen, sondern der beste.

    Autor: franzropen 08.11.18 - 20:30

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ah, der gute alte Betamax-VHS-Vergleich. Dass VHS einfach technisch besser
    > war ignorieren wir einfach?

    Inwiefern?
    Betamax hatte sattere Farben und die Kassetten boten ein schärferes Bild. Betama hatte eine 20%ige höhere Auflösung.
    VHS war einfach nur billiger und wurde für die Pornoindustrie freigegeben was Sony bei Betamax verweigert hat.

  8. Re: Nicht der erste wird siegen, sondern der beste.

    Autor: Eheran 08.11.18 - 21:13

    Dann zeig mir mal den Unterschied. Hier gibt es schöne Vergleichsaufnahmen - da gibt es allerdings auch direkt noch viele Argumente.

  9. Re: Nicht der erste wird siegen, sondern der beste.

    Autor: Quantium40 08.11.18 - 21:22

    motzerator schrieb:
    > Das Samsung vielleicht nicht mehr so gut da steht, liegt meiner
    > bescheidenen Meinung nach eher an anderen Dingen: Unter anderem Geräten mit
    > sinnlosen Sollbruchstellen und an Geräten ohne ordentliches Android.

    Samsung hat war in 2018Q3 weniger Geräte verkauft als in 2017Q3, aber auf der anderen Seite sind die neuen Geräte ja nicht gerade billiger geworden. Dass es die Hersteller (keineswegs nur Samsung) nicht auf die Reihe bekommen (bzw. bekommen wollen), das Betriebssystem älterer Geräte aktuell zu halten, spielt in der Hinsicht kaum eine Rolle. Langzeitnutzer von Geräten kaufen viel zu selten, als dass sie eine relevante Zielgruppe wären. Das Geld machen die Hersteller mit den margenträchtigen Flagship-Produkten, die in schnellem Takt auf den Markt geworfen werden. Bei denen wird dann jedes noch so winzige Featureupdate gleich als Rieseninnovation verkauft, selbst wenn irgendwelche Nischenanbieter das jeweilige Killerfeature schon seit Jahren verbauen.

  10. Re: Nicht der erste wird siegen, sondern der beste.

    Autor: Quantium40 08.11.18 - 21:42

    Eheran schrieb:
    > Ah, der gute alte Betamax-VHS-Vergleich. Dass VHS einfach technisch besser
    > war ignorieren wir einfach?

    Hätte das technisch beste System gewonnen, wäre das wohl eher das europäische VCR bzw. dessen Nachfolger Video 2000 geworden.
    VHS war technisch nicht besonders gut, aber traf insbesondere den Nerv der Kunden des relevantesten Zielmarktes (USA) ganz gut.

  11. Re: War HD-DVD besser als Blue-Ray?

    Autor: marcelpape 08.11.18 - 23:59

    franzropen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, BluRay hatte nur den besseren Kopierschutz und wurde deshalb von den
    > Content-Firmen bevorzugt.
    > HD-DVD war besser und günstiger zu fertigen.
    > Viele Features die BluRay erst nach und nach bekam waren schon von Anfang
    > an Teil von HD-DVD


    Lag wohl auch an den Playern, die PS3 hat das BD-Laufwerk an Bord, für die früher erschienene Xbox 360 musste man es dazu kaufen, ließ sich dafür aber mW auch am PC nutzen.
    Dafür ist eben der PC-Support für die Blu-Ray grauenhaft, nur kostenpflichtige Player wie PowerDVD, bei den Laufwerken ist zwar meist eine Lizenz dafür dabei, aber nach einigen Jahren krieht die Playerversion keine Updates samt AACS-Keys mehr und man kann keine aktuellen Releases mehr schauen und darf sich für über 30¤ ne neue Lizenz/Version kaufen, wobei man sich seit einigen Jahren auch VLC mit AACS-Bibliothek anpassen und dann die DRM-geschützten abspielen kann.

    HD DVD war da mW deutlich nutzerfreundlicher, hatte ich nie, aber schätze mal, wäre wohl über Windows Media Player oder so gelaufen.

  12. Re: War HD-DVD besser als Blue-Ray?

    Autor: Quantium40 09.11.18 - 02:22

    marcelpape schrieb:
    > Dafür ist eben der PC-Support für die Blu-Ray grauenhaft, nur
    > kostenpflichtige Player wie PowerDVD,

    Leawo funktioniert kostenlos. Dafür braucht der eine permanente Internetverbindung für den Codeabruf und gelegentliche Verbraucherhinweise.
    Damit ist es aber immer noch wesentlich besser als PowerDVD, bei dem man spätestens nach 2-3 Jahren zu Updates zum Wucherpreis gezwungen wird, weil der Player für Jede BluRay irgendwelche Downloads braucht, die es dann für die alten Fassungen einfach nicht mehr gibt, während komischerweise ein billiger Hardware-BluRay-Player inklusive BluRay-Laufwerk zu niedrigerem Preis auch nach 5-6 Jahren noch ohne Updates auskommt und alles abspielt.

  13. Re: War HD-DVD besser als Blue-Ray?

    Autor: budweiser 09.11.18 - 07:37

    Dass sie günstiger zu fertigen war macht sie technologisch nicht besser. Viel wichtiger ist die Kapazität, und da bot die Blu-ray von Anfang an deutlich mehr.

    Hier hat im Gegensatz zu ß-max vs. VHS nicht der billige sondern tatsächlich der bessere gewonnen.

  14. Re: War HD-DVD besser als Blue-Ray?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.11.18 - 08:15

    > HD-DVD war besser und günstiger zu fertigen.

    Nein und ja (vielleicht). Die HDDVD war bereits von Beginn an lediglich eine aufgebohrte DVD und der Abwärtskompatibilität zuliebe an der technischen Schmerzgrenze gebaut. Die Scheiben waren so dicht beschrieben, dass sie fast immer nur mit Hilfe der Fehlerkontrolle überhaupt gelesen werden konnten und selbst die HDDVD-Brenner Mühe hatten, ihre eigenen Medien nochmal zu lesen. Auf eine Bluray passten in der ersten Revision 50 statt 30 GB, das ist einfach mal so. Dafür musste man für die HDDVD keine wirklich neuen Herstellungsverfahren entwickeln.

  15. Re: War HD-DVD besser als Blue-Ray?

    Autor: thorben 09.11.18 - 09:24

    Nein.
    HDDVD war der gleiche Kram mit Power dvd und konsorten.
    Mit dem Special Feature, dass power dvd ab irgendeiner Version den Support dafür eingestellt hat...

    Erinnert mich an ein to-do von mir: will seit jaaaaaahren meine hddvds mal archivieren und in x264 bringen ^^

  16. Re: Nicht der erste wird siegen, sondern der beste.

    Autor: ichbinsmalwieder 09.11.18 - 15:12

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht der erste wird siegen, sondern der beste.

    Die Geschichte lehrt uns das Gegenteil.
    Es gibt so unzählige Beispiele dafür...

  17. Re: Nicht der erste wird siegen, sondern der beste.

    Autor: Anonymer Nutzer 10.11.18 - 09:48

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > motzerator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht der erste wird siegen, sondern der beste.
    >
    > Die Geschichte lehrt uns das Gegenteil.
    > Es gibt so unzählige Beispiele dafür...

    Ihr habt beide Unrecht. Es ist mal so und mal so.

    Kodak z.B. hat die Digitalfotografie erfunden und ist heute quasi Geschichte - Grund: Digitalfotografie. Es reicht nicht, der Erste zu sein, man muss Technologien auch nutzen, in Produkten vermarkten, die Kunden wollen.

    Der Apple Newton nahm das Smartphonekonzept in Teilen schon recht früh auf. Zu früh, er wurde ein Flop. Das iPhone dagegen war bei weitem nicht das erste Smartphone (im Sinne eines Taschen-PC), nicht mal das erste "smarte Phone" (mit Betonung auf Telefon,wie Steve Jobs das Gerät sah), aber es hat den Markt verändert. Zwei Anläufe, zwei verschiedene Ergebnisse.

    Microsoft DOS war weder das erste noch das beste System in irgendeiner Kategorie. Und so weiter.

  18. Re: War HD-DVD besser als Blue-Ray?

    Autor: franzropen 10.11.18 - 09:50

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein und ja (vielleicht). Die HDDVD war bereits von Beginn an lediglich
    > eine aufgebohrte DVD und der Abwärtskompatibilität zuliebe an der
    > technischen Schmerzgrenze gebaut.
    BluRay hat Features wie PIP erst nach und nach eingebaut während die von Anfang an Teil der HDDVD-Spezifikation waren.
    Und der Kopierschutz machte Anfangs auch jede Menge Probleme bei BluRay weil ständig neue Versionen herauskamen und die Player dann erst ein Update brauchten.

  19. Re: War HD-DVD besser als Blue-Ray?

    Autor: Anonymer Nutzer 10.11.18 - 10:57

    Das mag ja sein. Besonders der Kopierschutz bei BD auf PCs war/ist ein Krampf. Aber ich weiß nicht, ob Featurevielfalt dem Zuschauer so wichtig ist wie Bildqualität auf einen Standalone-Player, wo Kopierschutz keine Rolle spielt. Und da hatte die BD mit 60% mehr Kapazität die Nase vorn. Noch getoppt von SD/HD-Hybrid-HDDVDs, die zwei Versionen des selben Films auf einer Scheibe lieferten, beide nicht in der jeweilig möglichen Qualität.
    Außerdem ist es doch eins, ein Feature in einem späteren (Bluray-) Standard nachzuliefern, als "fehlende" 20GB Speicher, Brennbarkeit und dergleichen.

    Letztlich haben oder hatten beide Formate ihre Vor- und Nachteile. Toshiba und Microsoft haben die Vorteile der HDDVD nicht effizient genutzt, Sony die Nachteile der Bluray mit Geld (sehr viel Geld) ausgeglichen. Ich sehe jedenfalls nicht, dass hier das klar schlechtere Format ("unverdient") gewonnen hat.

    Edit: Typo.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.11.18 10:58 durch david_rieger.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Öffentliche Versicherung Braunschweig, Braunschweig
  2. neveling.net GmbH, Hamburg
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. Fest GmbH, Goslar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249€ + Versand
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  3. 99,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. P30 Pro Teardown gewährt Blick auf Huaweis Periskop-Teleobjektiv
  2. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  3. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

  1. Quartalsbericht: Amazons Umsatz steigt nicht mehr so stark
    Quartalsbericht
    Amazons Umsatz steigt nicht mehr so stark

    Amazon macht im ersten Quartal 3,6 Milliarden US-Dollar Gewinn. Doch das Umsatzwachstum fällt von 43 auf 17 Prozent.

  2. Partner-Roadmap: Intel plant 10-nm-Desktop-Chips nicht vor 2022
    Partner-Roadmap
    Intel plant 10-nm-Desktop-Chips nicht vor 2022

    Roadmaps von Dell zufolge wird Intel in den kommenden Jahren primär das Mobile-Segment mit Prozessoren im 10-nm-Verfahren bedienen. Im Desktop-Bereich müssen Comet Lake und Rocket Lake mit zehn Kernen und 14 nm gegen AMDs Ryzen 3000/4000 mit 7(+) nm antreten.

  3. Mobilfunk: Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust
    Mobilfunk
    Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust

    Nokia kann von der US-Kampagne gegen Huawei nicht profitieren, sondern verbucht einen unerwarteten Verlust. Investitionen seien erforderlich, erklärte Konzernchef Rajeev Suri.


  1. 23:51

  2. 21:09

  3. 18:30

  4. 17:39

  5. 16:27

  6. 15:57

  7. 15:41

  8. 15:25