1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Haushalt 2019: Bund will 50…

Viel zu wenig

  1. Beitrag
  1. Thema

Viel zu wenig

Autor: andy01q 09.11.18 - 13:01

Von Wiki:
"Die öffentlichen Kulturausgaben (ohne kulturelle Daseinsvorsorge, wie z. B. Schulen als Kultuseinrichtungen) (...) Im Jahr 2010 (...) 9,6 Milliarden Euro(...)."
Von dieser Kulturförderung gehen jetzt im Jahr 2019 etwa 0,5% an das Medium, welches meiner Meinung nach das wichtigste ist. Die Generation, die heute mit 60 gerne in die Oper geht (ist übertrieben, kaum ein 60-jähriger geht gern in die Oper.) wird in 40 Jahren stattdessen lieber Videospiele spielen. Videospiele sind viel immersiver, innovativer und interaktiver als jede andere Form von Kultur. Sie sind oft politisch und sie haben obendrauf noch das Potenzial kommerziell sehr erfolgreich zu sein. Videospiele beeinflussen die Jugend politisch und die politische Färbung der Videospiele hängt stark von dem Land ab in dem das Videospiel produziert wurde. Deutsche Videospiele stellen dabei in Deutschland die absolute Minderheit dar. Stellt euch vor die Kinder hätten vor 100 Jahren nur US-Amerikanische und Japanische Aufführungen geschaut, Musik gehört, Bilder bewundert und Bücher gelesen. Heute ist das so mit dem wichtigsten Medium und wenn nun 0,5% der Kulturförderung dorthin gehen, dann fragen die meisten von euch warum nicht noch weniger.

Und ja: Die Förderung die vergeben wird bitte an intelligente Spiele. Am besten an solche, bei denen der Spielende auch noch Kenntnisse für außerhalb des Spiels mitnimmt.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Viel zu wenig

andy01q | 09.11.18 - 13:01
 

Re: Viel zu wenig

Tommy-L | 09.11.18 - 20:54

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  3. Stadt Biberach an der Riß, Biberach an der Riß
  4. über Jobware Personalberatung, Raum Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Portable SSD T5 1TB für 111€, LG 65NANO816NA 65 Zoll NanoCell inkl. LG PL7 XBOOM...
  2. (u. a. bis zu 20% auf Notebooks, bis zu 15% auf Monitore, bis zu 25% auf Zubehör)
  3. 599,99€ (Bestpreis)
  4. 129€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
    Laschet, Merz, Röttgen
    Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

    Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
    2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne