1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DNS: Cloudflare veröffentlicht DNS…

Anmerkungen zum Artikel

  1. Beitrag
  1. Thema

Anmerkungen zum Artikel

Autor: zweckform 12.11.18 - 15:59

Im Artikel stehen ein paar Thesen für die mir ehrlich gesagt die stichhaltigen Argumente fehlen:

»Generell stellt sich die Frage, ob Nutzer ihre über das Internet gesendeten Daten an ein unreguliertes Unternehmen, gerade aus Staaten wie den USA, übertragen sollten.«

Was genau ist in diesem Fall ein "unreguliertes Unternehmen"? Gelten in den USA keine Regeln?

Und was ist mit "gerade aus Staaten wie den USA" gemeint?

Und wie ist zu bewerten, dass in Deutschland ein kurzfristiger Gerichtsbeschluss für den Zugriff auf Daten reicht, während er von Deutschland in die USA Wochen, wenn nicht Monate braucht?

»DNS-Server speichern beispielsweise aufgerufene Domains inklusive Bestimmungs- und Herkunftsort, in diesem Fall den Client oder Provider des Clients.«

Das ist eine sehr allgemeine Formulierung. Hier sollte man zumindest nachlesen was Cloudflare dazu schreiben:

»We committed to never writing the querying IP addresses to disk and wiping all logs within 24 hours. … While we need some logging to prevent abuse and debug issues, we couldn't imagine any situation where we'd need that information longer than 24 hours.«

Das müsste bei den kritischen Anmerkungen dann doch mit deutscher Providerpraxis konstrastieren und hier wieder die Frage stellen, womit deutsche NutzerInnen eigentlich besser fahren.

Was ich sagen will: Das sind sehr viele Allgemeinplätze und USA-ablehnende Thesen, ohne technisch auf diesen konkreten Fall zu sehen.



1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.11.18 15:59 durch zweckform.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Anmerkungen zum Artikel

zweckform | 12.11.18 - 15:59
 

Re: Anmerkungen zum Artikel

dynAdZ | 12.11.18 - 17:40

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Volksbank Lahr eG, Lahr
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Braunschweig, München, Wolfsburg
  3. Keller & Kalmbach GmbH, Unterschleißheim bei München
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 569€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)
  3. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  4. 214,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel