Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ETLS: ETSI veröffentlicht unsichere…

Leider gibt es zuviele EInsatzzwecke

  1. Beitrag
  1. Thema

Leider gibt es zuviele EInsatzzwecke

Autor: chefin 14.11.18 - 10:40

Solche die ein aufbrechen der Verschlüselung nötig machen. In erster Linie wird es wohl um Games gehen. Diese sind am stärksten von Angriffen betroffen. Um Wirksam Angreifer und Nutzer zu unterscheiden muss ich sie entschlüsseln. Und wenn das ein vorgelagerter Dienstleister im RZ macht, habe ich ein durchaus wichtiges und auch weit verbreitetes Scenario.

Leider ist es damit genauso möglich, das Behörden sich einklinken können. Man kann nun machen was man will, diese zwei Aspekte sind nicht mehr unterscheidbar auf digitaler Ebene. Den beide suchen bösen Buben und müssen dazu den Inhalt untersuchen.

Hier werden also die Browserhersteller sich Gedanken machen müssen. Ich würde ein Gelbes und ein Grünes Schlosssymbol wählen und dort wo reduzierte Verschlüsselung ist, nur noch ein gelbes Schloss anbringen, während Umsetzungen ohne Hintertüre ein Grünes bekommen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Leider gibt es zuviele EInsatzzwecke

chefin | 14.11.18 - 10:40
 

Re: Leider gibt es zuviele EInsatzzwecke

ikhaya | 14.11.18 - 11:07
 

Re: Leider gibt es zuviele EInsatzzwecke

Kein Kostverächter | 14.11.18 - 13:06
 

Re: Leider gibt es zuviele EInsatzzwecke

tommihommi1 | 14.11.18 - 12:51

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Neumünster, Neumünster
  2. Modis GmbH, Berlin
  3. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen
  4. Sedus Stoll AG, Dogern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. (-12%) 52,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. App-Entwicklung: Google startet Langzeitsupport für Android-NDK
    App-Entwicklung
    Google startet Langzeitsupport für Android-NDK

    Das für native Programmierung mit C und C++ gedachte NDK von Android erhält künftig Langzeitsupport. Der Werkzeugkasten soll jährlich aktualisiert werden.

  2. Nvidia: Shield TV Pro samt Fernbedienung erscheint bald
    Nvidia
    Shield TV Pro samt Fernbedienung erscheint bald

    Bei Händlern waren kurzzeitig das Shield TV Pro, eine kleine zylindrische Basisversion und Zubehör verfügbar: Nvidia verbaut einen sparsameren Chip, der Dolby Vision für HDR und 4K-Upscaling unterstützt.

  3. Elektroauto von VW: Es hat sich bald ausgegolft
    Elektroauto von VW
    Es hat sich bald ausgegolft

    Es hat eine Weile gedauert, aber jetzt startet VW in die Verkehrswende: Ab November läuft in Zwickau das Elektroauto ID.3 vom Band. Dafür baut der Konzern den Standort in Sachsen fast vollständig um.


  1. 12:57

  2. 12:35

  3. 12:03

  4. 11:50

  5. 11:35

  6. 11:20

  7. 11:05

  8. 10:45