1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo DS Lite - Bruchstelle…

Redaktionsschluss?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Redaktionsschluss?

    Autor: acme 25.07.06 - 11:21

    "Die deutsche Niederlassung war bis Redaktionsschluss nicht zu erreichen".

    Redaktionsschluss auf Online-Seiten? Und dann schon um 11h?

  2. Re: Redaktionsschluss?

    Autor: Lord 25.07.06 - 11:24

    acme schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Die deutsche Niederlassung war bis
    > Redaktionsschluss nicht zu erreichen".
    >
    > Redaktionsschluss auf Online-Seiten? Und dann
    > schon um 11h?


    Na schau mal raus, bei dem Wetter will doch wohl jeder ab 11:00 im Schwimmbad sein...

  3. Re: Redaktionsschluss?

    Autor: yellowman 25.07.06 - 11:38

    acme schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Die deutsche Niederlassung war bis
    > Redaktionsschluss nicht zu erreichen".
    >
    > Redaktionsschluss auf Online-Seiten? Und dann
    > schon um 11h?


    Wenn man den Artikel dann mal richtig ließt, weiß man auch worauf sich dieser Redaktionsschluss bezieht.

    >_GamesIndustry.biz_ berichtete, dass Nintendo of Europe die betroffenen >DS-Lite-Geräte im Rahmen der Garantie ebenfalls kostenlos reparieren >wolle. Die deutsche Niederlassung war bis Redaktionsschluss nicht zu >erreichen.

  4. Re: Redaktionsschluss?

    Autor: Nagosh 25.07.06 - 11:46

    yellowman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > acme schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > "Die deutsche Niederlassung war bis
    >
    > Redaktionsschluss nicht zu erreichen".
    >
    > Redaktionsschluss auf Online-Seiten? Und dann
    >
    > schon um 11h?
    >
    > Wenn man den Artikel dann mal richtig ließt, weiß
    > man auch worauf sich dieser Redaktionsschluss
    > bezieht.
    >
    > >_GamesIndustry.biz_ berichtete, dass Nintendo
    > of Europe die betroffenen >DS-Lite-Geräte im
    > Rahmen der Garantie ebenfalls kostenlos reparieren
    > >wolle. Die deutsche Niederlassung war bis
    > Redaktionsschluss nicht zu >erreichen.
    >
    >


    Von einer Redaktion spricht man aber nur bei Medien.

  5. Re: Redaktionsschluss?

    Autor: Studi 25.07.06 - 11:58

    Nagosh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > yellowman schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > acme schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > "Die deutsche Niederlassung
    > war bis
    >
    > Redaktionsschluss nicht zu
    > erreichen".
    >
    > Redaktionsschluss auf
    > Online-Seiten? Und dann
    >
    > schon um
    > 11h?
    >
    > Wenn man den Artikel dann
    > mal richtig ließt, weiß
    > man auch worauf sich
    > dieser Redaktionsschluss
    > bezieht.
    >
    > >_GamesIndustry.biz_ berichtete, dass
    > Nintendo
    > of Europe die betroffenen
    > >DS-Lite-Geräte im
    > Rahmen der Garantie
    > ebenfalls kostenlos reparieren
    > >wolle. Die
    > deutsche Niederlassung war bis
    >
    > Redaktionsschluss nicht zu >erreichen.
    >
    > Von einer Redaktion spricht man aber nur bei
    > Medien.
    >
    >

    Ach ja, und das Internet (bzw. Website) ist kein Medium?

  6. Re: Redaktionsschluss?

    Autor: FranUnFine 25.07.06 - 12:02

    Studi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ach ja, und das Internet (bzw. Website) ist kein
    > Medium?

    Nicht wenn du jemanden fragst, der bei einem Printmedium arbeitet. Das letzte Aufbäumen vor dem Tod. Schade eigentlich...

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  7. Re: Redaktionsschluss?

    Autor: acme 25.07.06 - 12:06

    Studi schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Von einer Redaktion spricht man aber nur
    > bei
    > Medien.
    >
    > Ach ja, und das Internet (bzw. Website) ist kein
    > Medium?

    Darum geht's ja eigentlich gar nicht. Der Begriff "Redaktionsschluss" kommt aus der Print-Branche, weil die ja irgendwann mal drucken müssen - und davon kann man in diesem Fall nicht sprechen.

  8. Re: Redaktionsschluss?

    Autor: fischkuchen 25.07.06 - 12:07

    acme schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Die deutsche Niederlassung war bis
    > Redaktionsschluss nicht zu erreichen".
    >
    > Redaktionsschluss auf Online-Seiten? Und dann
    > schon um 11h?

    Ich nehm mal an das war gestern.

    fischkuchen

  9. Re: Redaktionsschluss?

    Autor: panic 25.07.06 - 12:20

    also nur mal so: redaktionsschluss ist der zeitpunkt, adem der redakteuer bzw die redaktion feierabend macht und nichts mehr meldet. außerdem sind online medien redaktionen meist auch gleich in einem verlag, der wiederum printmedien produziert. von daher ist redaktionsschluss sicher kein falscher begriff. nur über den zeitpunkt lässt sich natürlich streiten...


  10. Re: Redaktionsschluss?

    Autor: ck (Golem.de) 25.07.06 - 14:04

    acme schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Die deutsche Niederlassung war bis
    > Redaktionsschluss nicht zu erreichen".
    >
    > Redaktionsschluss auf Online-Seiten? Und dann
    > schon um 11h?

    Ist die übliche Formulierung, auch wenn es bei Online-Publikationen komisch klingt - wir haben jedoch auch einen täglichen Termin, der wichtig ist. Gegen 12 Uhr geht der Newsletter raus. Bis kurz davor warten wir in der Regel auf Stellungnahmen von Herstellern, ansonsten werden sie nachgefügt oder eine Meldung muss solange liegen bleiben, wenn ein Kommentar wirklich notwenig ist. Ansonsten ist der Redaktionsschluss eher fließend. :)

    Gruß
    Christian Klaß
    Golem.de

  11. Re: Redaktionsschluss?

    Autor: acme 25.07.06 - 14:52

    ck (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Redaktionsschluss auf Online-Seiten? Und dann
    >
    > schon um 11h?
    >
    > Ist die übliche Formulierung, auch wenn es bei
    > Online-Publikationen komisch klingt - wir haben
    > jedoch auch einen täglichen Termin, der wichtig
    > ist. Gegen 12 Uhr geht der Newsletter raus. Bis
    > kurz davor warten wir in der Regel auf
    > Stellungnahmen von Herstellern, ansonsten werden
    > sie nachgefügt oder eine Meldung muss solange
    > liegen bleiben, wenn ein Kommentar wirklich
    > notwenig ist. Ansonsten ist der Redaktionsschluss
    > eher fließend. :)

    Ah, interessant zu wissen, danke für die Antwort. Hatte schon den Verdacht, ihr lassts euch bereits im Schwimmbad gut gehen ;-)

  12. Re: Redaktionsschluss?

    Autor: star4 25.07.06 - 16:31

    > Darum geht's ja eigentlich gar nicht. Der Begriff
    > "Redaktionsschluss" kommt aus der Print-Branche,
    > weil die ja irgendwann mal drucken müssen - und
    > davon kann man in diesem Fall nicht sprechen.

    naja im inet muss die info ja auch irgendwann mal "gedruckt" (online gestellt) werden. dafür gibts sicherlich auch nen zapfenstreich.

  13. Re: Redaktionsschluss?

    Autor: Jan 26.07.06 - 11:45

    ck (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > acme schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > "Die deutsche Niederlassung war bis
    >
    > Redaktionsschluss nicht zu erreichen".
    >
    > Redaktionsschluss auf Online-Seiten? Und dann
    >
    > schon um 11h?
    >
    > Ist die übliche Formulierung, auch wenn es bei
    > Online-Publikationen komisch klingt - wir haben
    > jedoch auch einen täglichen Termin, der wichtig
    > ist. Gegen 12 Uhr geht der Newsletter raus. Bis
    > kurz davor warten wir in der Regel auf
    > Stellungnahmen von Herstellern, ansonsten werden
    > sie nachgefügt oder eine Meldung muss solange
    > liegen bleiben, wenn ein Kommentar wirklich
    > notwenig ist. Ansonsten ist der Redaktionsschluss
    > eher fließend. :)
    >
    > Gruß
    > Christian Klaß
    > Golem.de

    Das bestätigt ja nur das der Begriff Redaktionsschluss hier völlig unangebracht ist. Der hier aufgeführte Redaktionsschluss ist der des täglichen Newsletters, nicht aber der der Internetseite. Internetseiten können per Definition keinen Redaktionsschluss haben da sie jederzeit neue Nachrichten melden können und nicht auf einen Termin pro Tag/Woche/Monat angewiesen sind. Daher hat der Newsletter einen Redaktionsschluss, nicht aber die gesamte Golem.de Seite. Gamesindustry.biz hat definitiv keinen Redaktionsschluss, und falls sich die Aussage auf NoE beziehen sollte: die haben erst recht keinen.

    Redaktionsschluss ist der Zeitpunkt zu dem alle Artikel/Elemente einer Publikation fertiggestellt sein müssen. Eine Internetseite ist keine Publikation an sich, sondern eine fortlaufende "Sache", die im traditionellen Medienbereich nicht vorkommt und für die es meines Wissens nach auch noch keine klar definierte Bezeichnung gibt. Auf jeden Fall kann es einen Redaktionsschluss nur bei etwas geben das einen festen Erscheinungstermin hat und gleichzeitig als Medium einzuordnen ist.

  14. Re: Redaktionsschluss?

    Autor: FLux 27.07.06 - 13:15

    Jan schrieb:

    Auf jeden Fall kann es einen Redaktionsschluss nur bei etwas geben das einen festen Erscheinungstermin hat und gleichzeitig als Medium einzuordnen ist.

    Flux

    Ein Medium (v. lat.: medium = Mitte(lpunkt), Zentrum, dazwischen liegend, in der Mitte befindlich; Plural Medien oder Media) ist im allgemeinen ein Träger oder ein Übermittler von Jemandem oder Etwas

    Jan

    Auf jeden Fall kann es einen Redaktionsschluss nur bei etwas geben das einen festen Erscheinungstermin hat

    acme

    Ist die übliche Formulierung, auch wenn es bei
    Online-Publikationen komisch klingt - wir haben jedoch auch einen täglichen Termin, der wichtig
    ist. Gegen 12 Uhr geht der Newsletter raus



    noch Fragen ?


  15. Re: Redaktionsschluss?

    Autor: acme 27.07.06 - 13:25

    FLux schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ist die übliche Formulierung, auch wenn es bei
    > Online-Publikationen komisch klingt - wir haben
    > jedoch auch einen täglichen Termin, der wichtig
    > ist. Gegen 12 Uhr geht der Newsletter raus

    Danke, ck hatte es ja schon erklärt. Vielleicht sollte golem aber den Begriff lieber nur intern weiterpflegen, für die Leser hört sich das evtl. etwas verwirrend an (was man ja gesehen hat). Vielleicht dann einfach "bis zum jetzigen Zeitpunkt" oder etwas in der Art schreiben.

    Im Grunde ist es jetzt ja auch nicht so wichtig :-)

  16. Re: Redaktionsschluss?

    Autor: Jan 28.07.06 - 18:31

    FLux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jan
    >
    > Auf jeden Fall kann es einen Redaktionsschluss nur
    > bei etwas geben das einen festen
    > Erscheinungstermin hat
    >
    > acme
    >
    > Ist die übliche Formulierung, auch wenn es bei
    > Online-Publikationen komisch klingt - wir haben
    > jedoch auch einen täglichen Termin, der wichtig
    > ist. Gegen 12 Uhr geht der Newsletter raus
    >
    > noch Fragen ?
    >
    hast du überhaupt gelesen was ich geschrieben habe. Ich habe ausdrücklich gesagt das der Newsletter (um den es im Zitat von acme geht) natürlich einen Redaktionsschluss hat. Internetseiten haben dies aber nicht. Das nächste mal zwei mal lesen ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Customer Service Manager (w/m/d)
    GoHiring GmbH, Remote
  2. Systemadministrator - Key User (w/m/d) CAFM System (Navision)
    Apleona HSG Südwest GmbH, Mannheim
  3. IT-Generalist (m/w/d)
    SaluVet GmbH, Bad Waldsee
  4. Client-Administratoren (m/w/d)
    Flughafen Köln/Bonn GmbH, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€
  3. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kosmologie: Die Raumzeit ist kein Gummituch!
Kosmologie
Die Raumzeit ist kein Gummituch!

Warum das beliebte Modell von den Kugeln im Gummituch in die Irre führt - und wie man es retten kann.
Von Helmut Linde

  1. Indische Regierung Wir haben noch "kein 5G-Netz, was Corona verursachen könnte"

IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
IT-Studium und Jobaussichten
Hauptsache "was mit Informatik"

Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
Von Peter Ilg

  1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor

Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

  1. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  2. Klimaschutz: Schiffe könnten sauber fahren
    Klimaschutz
    Schiffe könnten sauber fahren

    Eine Studie zeigt, dass sich die Schadstoffemissionen von Schiffen stark reduzieren lassen können. Allerdings würden Schiffstransporte dadurch signifikant teurer.

  3. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.


  1. 19:03

  2. 18:22

  3. 18:06

  4. 16:45

  5. 16:29

  6. 15:18

  7. 14:57

  8. 14:39