Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Regierung will…

Newssnippets geschützt vs Software ungeschützt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Newssnippets geschützt vs Software ungeschützt

    Autor: Computer_Science 16.11.18 - 10:14

    eine absolute Frechheit:

    kleinste Textbruchstücke aus Nachrichtenüberschriften werden geschützt, deren Schöpfungshöhe gegen Null geht. es wird sogar europäisches Recht hierfür verbogen mit dem Risiko, das Internet wie wir es kennen kaputt zu regulieren (Link-Problematik) ...

    aber ...

    komplexe Software, für die es ein Informatikstudium, die von Menschen geschrieben wird deren IQ den von Redakteuren üm Größenordnungen in den Schatten stellt, werden zu Freiwild erklärt. Lächerlich. Jeder Ingenieur darf seine Erfindungen schützen und patentieren, sobald man solche Kreationen aber nicht mehr sehen und anfassen kann (geht bei Software eben nicht) werden sie zu heisser Luft erklärt, obwohl sie unseren Alltag in den letzten 20 Jahren vollständig umgekrempelt haben.

    Es fehlt eine Starke Lobby der IT-Industrie in Deutschland ... es geht nicht an, dass studierte hochintelligente Informatiker/Entwickler schlechter gestellt werden als zugedröhnte Popsänger oder Kochbuchautoren.

  2. Re: Newssnippets geschützt vs Software ungeschützt

    Autor: Eierspeise 18.11.18 - 00:29

    Kommst von Reddit, wa?

  3. Re: Newssnippets geschützt vs Software ungeschützt

    Autor: gfa-g 18.11.18 - 19:43

    Egal woher er kommt. Recht hat er.

  4. Re: Newssnippets geschützt vs Software ungeschützt

    Autor: Eierspeise 18.11.18 - 20:33

    gfa-g schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Egal woher er kommt. Recht hat er.
    Das mag im Kern vielleicht sogar stimmen. Aber bei der bodenlosen Arroganz wäre sogar Falco neidisch geworden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ERGO Group AG, Düsseldorf
  2. Transdev GmbH, Berlin
  3. d.velop Life Sciences GmbH, Gescher
  4. LexCom Informationssysteme GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  2. 2,99€
  3. (-71%) 11,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. Werbung: AR-Lippenstift für Youtube-Influencer
      Werbung
      AR-Lippenstift für Youtube-Influencer

      Influencer können künftig auf Youtube nicht mehr nur einfach für bestimmte Produkte werben, Zuschauer sollen diese auch virtuell ausprobieren. Möglich macht das Augmented Reality.

    2. Zombieload: Intel-Microcode für Windows v1809/v1803 verfügbar
      Zombieload
      Intel-Microcode für Windows v1809/v1803 verfügbar

      Schutz gegen Microarchitectural Data Sampling wie Zombieload: Wer noch Windows 10 oder Windows Server in einer älteren Version auf einem Intel-Prozessor nutzt, erhält nun direkt über das Betriebssystem passenden Microcode, um das System gegen Seitenkanalangriffe zu härten.

    3. Glasfaser Nordwest: United Internet will Glasfaser von Telekom und EWE aufhalten
      Glasfaser Nordwest
      United Internet will Glasfaser von Telekom und EWE aufhalten

      Das Bundeskartellamt prüft, ob Telekom und EWE durch ihr Joint Venture Glasfaser Nordwest für 1,5 Millionen Haushalte andere Netzbetreiber ausschließen. Dahinter stecken United Internet und Telefónica.


    1. 10:48

    2. 10:36

    3. 10:10

    4. 09:40

    5. 09:24

    6. 09:12

    7. 08:56

    8. 08:38