1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Trotz DSGVO: Whatsapp ignoriert…

Mein Widerspruch wurde auch abgelehnt.

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mein Widerspruch wurde auch abgelehnt.

    Autor: Schrödinger's Katze 16.11.18 - 11:34

    Ich habe den gleichen Text wie im Artikel bekommen und zwei Monate später eine lapidare Antwort in pseudo-kumpelhaften du, wonach man der Meinung wäre, dass mein Widerspruch nicht interessant ist und gar nichts gemacht hat. Aber ich könnte mich in Irland beschweren. Ja ne is klar.

  2. Re: Mein Widerspruch wurde auch abgelehnt.

    Autor: DeathMD 16.11.18 - 11:36

    Nicht mehr nutzen und so viele Leute wie möglich mitziehen, das ist das einzige was sie verstehen.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. Re: Einstein meint:

    Autor: mark.wolf 16.11.18 - 13:05

    Universum und Dummheit der Menschen sind grenzenlos. Allerdings war er sich beim Universum nicht sicher.

    Daher wird der Vorschlag keine Aussicht auf Erfolg haben.

  4. Re: Mein Widerspruch wurde auch abgelehnt.

    Autor: Ely 16.11.18 - 15:25

    Bei mir kam die in Artikel zitierte Antwort und dann nichts mehr.

    Egal, ich habe mein WA-Konto sowieso gelöscht. Wichtige Kontakte nutzen Threema, den fehlenden Rest (dämliche Bildchen und so ein Mist) kann ich gut verschmerzen.

    Löscht man das WA-Konto, wird man gefragt, warum man gehe. Da kann man optional eine Antwort eingeben oder uf "Löschen" klicken. Als Antwort habe ich angegeben, daß der Datenschutz mangelhaft sei man man die DSGVO nicht beachte. Das sollten alle machen, die von WA weggehen.

  5. Re: Mein Widerspruch wurde auch abgelehnt.

    Autor: unbuntu 16.11.18 - 16:10

    Ely schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Egal, ich habe mein WA-Konto sowieso gelöscht. Wichtige Kontakte nutzen
    > Threema, den fehlenden Rest (dämliche Bildchen und so ein Mist) kann ich
    > gut verschmerzen.

    Seit wann hat der Messenger was damit zu tun, was für Inhalte man bekommt? An deiner Stelle würde ich eher mal über andere Freunde nachdenken...

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  6. Re: Mein Widerspruch wurde auch abgelehnt.

    Autor: Ely 16.11.18 - 16:27

    Es gibt WA-Nutzer, die lassen die Bildchen pauschal an alle Kontakte los.

    Wer einen anderen Messenger als WA nutzt, hat meist einen bestimmten Grund dafür, reflektiert das eigene Handeln eher und hat daher weniger Affinität, die Kontakte mit irgendwechen „lustigen Bildern“ zu bombardieren.

  7. Re: Mein Widerspruch wurde auch abgelehnt.

    Autor: unbuntu 16.11.18 - 16:29

    Stimmt, die anderen intelligenteren Menschen bombardieren einen dann mit Telegram-Stickern usw.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  8. Re: Mein Widerspruch wurde auch abgelehnt.

    Autor: Ely 16.11.18 - 16:32

    Tja, mit Threema wäre das nicht passiert ^^

    Bisher hat noch niemand meiner Threema-Kontakte solchen Mist geschickt. Manchmal ist es auch von Vorteil, abseits des Mainstreams zu kommunizieren.

  9. Re: Mein Widerspruch wurde auch abgelehnt.

    Autor: amagol 16.11.18 - 22:38

    Ely schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, mit Threema wäre das nicht passiert ^^
    >
    > Bisher hat noch niemand meiner Threema-Kontakte solchen Mist geschickt.
    > Manchmal ist es auch von Vorteil, abseits des Mainstreams zu kommunizieren.

    Das wierde mir auch mit hunderten anderer Chat Apps nicht passieren, weil ich dort niemanden kenne. Ich frage mich immer warum man ueberhaupt eine Chat App benutzt wenn man mit niemandem reden will.

  10. Re: Mein Widerspruch wurde auch abgelehnt.

    Autor: User_x 16.11.18 - 22:51

    amagol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ely schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tja, mit Threema wäre das nicht passiert ^^
    > >
    > > Bisher hat noch niemand meiner Threema-Kontakte solchen Mist geschickt.
    > > Manchmal ist es auch von Vorteil, abseits des Mainstreams zu
    > kommunizieren.
    >
    > Das wierde mir auch mit hunderten anderer Chat Apps nicht passieren, weil
    > ich dort niemanden kenne. Ich frage mich immer warum man ueberhaupt eine
    > Chat App benutzt wenn man mit niemandem reden will.

    Also ich wäre echt froh, wenn meine 80 jährige Mutter WhatsApp verwenden würde. Nein Sie ruft immer an und will sich dann auch noch Unterhalten.

    Für alle die keine Bilder haben wollen, reicht eigentlich nach wie vor die Funktion einer SMS - kostet nur ein wenig, aber Luxus kostet doch immer ;-) (Flat Aufpreis oder pro Stück).

  11. Re: Mein Widerspruch wurde auch abgelehnt.

    Autor: amagol 19.11.18 - 19:50

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für alle die keine Bilder haben wollen, reicht eigentlich nach wie vor die
    > Funktion einer SMS - kostet nur ein wenig, aber Luxus kostet doch immer ;-)
    > (Flat Aufpreis oder pro Stück).

    1. Bilder per MMS sind problemlos moeglich
    2. Gibt es echt noch Provider bei denen SMS/MMS was kosten?

  12. Re: Mein Widerspruch wurde auch abgelehnt.

    Autor: User_x 20.11.18 - 21:07

    pssst, MMS ist schon zu viel, das wollen wir Mama doch gar nicht erst beibringen. Und SMS ist meist in einer Flat inkludiert, aber die Flat kostet mehr als eine ohne, aber du hast recht, das ist eher selten geworden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München
  2. enowa AG, München, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, Hamburg
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Hays AG, Großraum Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Odyssey für 17,99€, Assassin's Creed Origins für 11€, Far Cry: New...
  2. 27,49€
  3. (-5%) 9,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alloy Elite 2 im Test: Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung
Alloy Elite 2 im Test
Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung

HyperX verbaut in seiner neuen Gaming-Tastatur erstmals eigene Schalter und lässt der RGB-Beleuchtung sehr viel Raum. Die Verarbeitungsqualität ist hoch, der Preis angemessen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Ergonomische Tastatur im Test Logitech erfüllt auch kleine Wünsche
  2. Keyboardio Atreus Programmierbare ergonomische Mini-Tastatur für unterwegs
  3. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches

Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter