1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blackwidow Lite: Razer präsentiert…

Wofür ist der Nummernblock nochmal gut?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wofür ist der Nummernblock nochmal gut?

    Autor: MrSpok 16.11.18 - 13:52

    Hab ich noch nie benutzt.

    _________________________________

    Ich sah neulich einen Hund. Den malte ich mit Kreide an - jetzt isser bunt.

  2. Re: Wofür ist der Nummernblock nochmal gut?

    Autor: luzipha 16.11.18 - 14:07

    Dann arbeitest du entweder wenig oder ineffizient an einer Tastatur. Nur für Spiele oder buchstabenlastige Arbeiten dürfte der Nummernblock in der Tat überflüssig sein.

  3. Re: Wofür ist der Nummernblock nochmal gut?

    Autor: Anonymer Nutzer 16.11.18 - 14:15

    > Wofür ist der Nummernblock nochmal gut?

    Da sind u.a. Zahlen aufgedruckt. Wenn man die entsprechende Taste betätigt, erscheint die Ziffer auf dem Bildschirm*.

    * kompatible Apps benötigt

  4. Re: Wofür ist der Nummernblock nochmal gut?

    Autor: twothe 16.11.18 - 14:26

    2 Gründe:
    - Der/die Bürofachkraft (m/w ) tippt hier in Windeseile Nummern ein.

    - Zusätzliche Tasten die man in einigen Spielen braucht um hotkeys für bestimmte Funktionen zu haben.

    Auf einer Büro-/Gamingtastatur den Nummernblock weg zu lassen ist ein völliger fail.

  5. Re: Wofür ist der Nummernblock nochmal gut?

    Autor: hoffelmann 16.11.18 - 14:56

    "Auf einer Büro-/Gamingtastatur den Nummernblock weg zu lassen ist ein völliger fail."

    Finde ich nicht. Ich nutze nur noch TKLs zum Spielen und Programmieren (beruflich). Dazu muss ich sagen, dass ich seeeehr selten viele Zahlen eingeben muss. Ich mag den zusätzlichen Platz auf meinem Schreibtisch! Hast du nicht genug andere Tasten zum belegen, sodass du auf den Nummernblock angewiesen bist? Welche Spiele sind das denn?

    Der Nummernblock ist durchaus praktisch, weil man damit viel schneller und treffsicherer "blind" Zahlen eingeben kann, aber nicht jeder muss massenhaft Zahlen eingeben in seinem Job. Das hat nix mit Professionalität zu tun!

  6. Re: Wofür ist der Nummernblock nochmal gut?

    Autor: Dekatelon 16.11.18 - 15:33

    Eine Tastatur ohne Ziffernblock ist ergonomischer, da der Winkel des Mausarms im Verhältnis zum Körper kleiner wird und damit den Arm besser schont. Wer wirklich einen Ziffernblock braucht, kann diesen seperat dazukaufen.

  7. Re: Wofür ist der Nummernblock nochmal gut?

    Autor: peterbarker 16.11.18 - 15:45

    Da ich kein Kassierer bin und 10 Finger schreiben kann, habe ich keine Verwendung für einen Nummernblock. Ich nehme den gewonnen Platz auf dem Schreibtisch dankend an und freue mich über jede neue TKL auf dem Markt.

  8. Re: Wofür ist der Nummernblock nochmal gut?

    Autor: Anonymer Nutzer 16.11.18 - 15:49

    Ach, Leute, da geht's zum zehn Zentimeter (habe hier aktuell einen Numblock mit 7cm). Keyboard fünf nach links, Maus fünf nach rechts, fertig. Nicht immer so übertreiben, ok?

  9. Re: Wofür ist der Nummernblock nochmal gut?

    Autor: Desertdelphin 16.11.18 - 16:34

    Wir könnten ja versuchen nicht über etwas zu diskutieren über das es nichts zu diskutieren gibt... Manche brauchen es, manche nicht. Ziemlich einfach oder? Wir könnten aber auch noch Merkel mit ins Thema bringen, heizt sicher die Stimmung auf.

    Es ist kein genereller Fail, aber ein halber Fail. Zwei Versionen wären besser gewesen. Aber hey, nehmt es persönlich und sucht an besten Studien zur Handwinkelstellung bzw. Effizient von Nummernblock heraus und fangt an euch zu hassen. Man sollte auch immer hier und da abfällige Bemerkungen über die Mütter der Gegenseite einwerfen. Kommt immer super.

  10. Re: Wofür ist der Nummernblock nochmal gut?

    Autor: Double_A 16.11.18 - 16:35

    Es wäre schön wenn der Nummernblock links wäre.

  11. Re: Wofür ist der Nummernblock nochmal gut?

    Autor: Geigenzaehler 16.11.18 - 16:44

    Gibt ja auch separate Nummernblocks als USB-Devices. Den kannst du dann links der Tastatur positionieren. Waer das keine Alternative?

  12. Re: Wofür ist der Nummernblock nochmal gut?

    Autor: AkumaDash98 16.11.18 - 16:49

    Desertdelphin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir könnten ja versuchen nicht über etwas zu diskutieren über das es nichts
    > zu diskutieren gibt... Manche brauchen es, manche nicht. Ziemlich einfach
    > oder? Wir könnten aber auch noch Merkel mit ins Thema bringen, heizt sicher
    > die Stimmung auf.
    >
    > Es ist kein genereller Fail, aber ein halber Fail. Zwei Versionen wären
    > besser gewesen. Aber hey, nehmt es persönlich und sucht an besten Studien
    > zur Handwinkelstellung bzw. Effizient von Nummernblock heraus und fangt an
    > euch zu hassen. Man sollte auch immer hier und da abfällige Bemerkungen
    > über die Mütter der Gegenseite einwerfen. Kommt immer super.

    Ich gebe dir voll recht. Manche z.b. Sekretärinnen brauchen so etwas eher nicht wenn sie viele Texte schreiben. Ich z.b. brauch den NUM-Block für IPs eingeben oder TeamViewer Verbindungen und so weiter. Es geht einfach viel schneller. Oder wenn ich die Buchhaltung mache.
    Das mit den 2 Versionen wäre auch eine gute Idee gewesen. Vielleicht kommt sowas ja noch.

  13. Re: Wofür ist der Nummernblock nochmal gut?

    Autor: nachwuchsmisanthrop 16.11.18 - 17:05

    Arbeite in der Buchhaltung. Gefühlt 50% was ich tippe mache ich mit dem Block. Vorallem, wenn Rechnungen erfasst werden, kann man die fast einhändig mit Nummernblock runtertippen.

  14. Re: Wofür ist der Nummernblock nochmal gut?

    Autor: bigpanda 16.11.18 - 17:18

    Kann nur empfehlen - gerade wenn man viel mit dem Nummernblock macht: extra Nummernblock kaufen, tkl nehmen und Nummernblock rechts neben die Maus.
    Aber wie so vieles: natürlich persönliche Vorliebe.

  15. Re: Wofür ist der Nummernblock nochmal gut?

    Autor: Tpircs Avaj 16.11.18 - 18:19

    luzipha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann arbeitest du entweder wenig oder ineffizient an einer Tastatur. Nur
    > für Spiele oder buchstabenlastige Arbeiten dürfte der Nummernblock in der
    > Tat überflüssig sein.

    Vermutlich bist du ein Zahlenkratzer (umgangssprachlich für: kaufmännische Angestellte). Für Softwareentwickler ist der Nummernblock voll für'n Popo und eher im Weg. Ich bin Softwerker und habe den Nummernblock in den letzten 30 Jahren nicht gebraucht. Ein kürzerer Weg zur Maus würde mehr bringen. Die Kaufleute hier im Haus hacken da ständig drauf rum.

  16. Re: Wofür ist der Nummernblock nochmal gut?

    Autor: quineloe 16.11.18 - 18:47

    Ich habe noch nie jemanden auf der Zahlenreihe Zahlen so schnell und richtig reinhämmern sehen wie die Steuerberater bei uns in der Kanzlei auf dem Numpad die Zahlen reindonnern.

    10finger-experte hin oder her, für die schnelle Eingabe von Zahlen ist diese Technik schlicht nicht so gut geeignet.

    Und zusätzlich davon ist auch das wichtige Komma direkt bei den Zahlen. Auf dem normalen QWERTZ ist es drei Zeilen weit weg.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.11.18 18:48 durch quineloe.

  17. Re: Wofür ist der Nummernblock nochmal gut?

    Autor: peterbarker 16.11.18 - 19:04

    deswegen sagte ich ja: Ich bin kein Kassierer (oder Steuerberater). Es gibt durchaus Anwendungsfälle wo ein Nummernblock Sinn ergibt. Aber dann sollte er meiner Meinung nach serparat sein und links von der Tastatur stehen um die Ergonomie für den Mausarm zu verbessern.

  18. Re: Wofür ist der Nummernblock nochmal gut?

    Autor: PerilOS 16.11.18 - 19:53

    MrSpok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab ich noch nie benutzt.


    Schnelles rechnen. Jeder der mal ne Budgetplanung bzw. Auswertung gemacht hat, würde NIEMALS auf das Numpad verzichten.
    Sicher der 0815 Über-IT-Experte bei Golem hätte natürlich schon vor Jahren ein Bash-Script auf seiner Linux VM dafür geschrieben, aber in der realen Welt ist das in der Regel nutzlos.

  19. Re: Wofür ist der Nummernblock nochmal gut?

    Autor: %username% 17.11.18 - 08:20

    PerilOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MrSpok schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hab ich noch nie benutzt.
    >
    > Schnelles rechnen. Jeder der mal ne Budgetplanung bzw. Auswertung gemacht
    > hat, würde NIEMALS auf das Numpad verzichten.
    > Sicher der 0815 Über-IT-Experte bei Golem hätte natürlich schon vor Jahren
    > ein Bash-Script auf seiner Linux VM dafür geschrieben, aber in der realen
    > Welt ist das in der Regel nutzlos.

    Was für ein Script? Und was soll es bewirken?

    1337 mal bearbeitet, zuletzt am 32.13.2599 13:61 durch %username%.

  20. Re: Wofür ist der Nummernblock nochmal gut?

    Autor: Anonymouse 17.11.18 - 21:08

    Bin immer wieder erstaunt, über was man so alles diskutieren kann...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  2. Klinkhammer Intralogistics GmbH, Nürnberg, Krapkowice (Polen)
  3. ING Deutschland, Nürnberg
  4. uniVersa Lebensversicherung a.G., Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis
  2. (u. a. GTA 5 für 16,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 19,12€, Bioshock: Infinite für 7...
  3. 15,49€
  4. 24,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de