1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesverkehrsminister: Uber soll…

warum nicht einfach mal ne Mitfahrgelegenheit für Kurzstrecken?

  1. Beitrag
  1. Thema

warum nicht einfach mal ne Mitfahrgelegenheit für Kurzstrecken?

Autor: Poison Nuke 18.11.18 - 13:50

es fehlt sowas wie Blabla-Car für Kurzstrecken, es müsste eine sehr einfache Möglichkeit geben, dass man bei einer Fahrt durch die Stadt sein aktuelles Ziel eingibt und dann andere über eine App zusteigen können usw. Das wäre also eine Mischung aus MFG und Uber und wenn man die Kommerzialisierung einschränkt, dann wäre es auch keine echte Konkurrenz für Taxifahrer.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

warum nicht einfach mal ne Mitfahrgelegenheit für Kurzstrecken?

Poison Nuke | 18.11.18 - 13:50
 

Re: warum nicht einfach mal ne...

Anonymer Nutzer | 18.11.18 - 13:53
 

Re: warum nicht einfach mal ne...

Poison Nuke | 18.11.18 - 13:55
 

Re: warum nicht einfach mal ne...

Anonymer Nutzer | 18.11.18 - 14:12
 

Re: warum nicht einfach mal ne...

Poison Nuke | 18.11.18 - 14:16
 

Re: warum nicht einfach mal ne...

Anonymer Nutzer | 18.11.18 - 14:20
 

Re: warum nicht einfach mal ne...

Sharra | 18.11.18 - 15:20
 

Re: warum nicht einfach mal ne...

ImBackAlive | 20.11.18 - 14:30
 

Re: warum nicht einfach mal ne...

Seismoid | 18.11.18 - 14:24
 

Re: warum nicht einfach mal ne...

ManuPhennic | 18.11.18 - 13:59
 

Re: warum nicht einfach mal ne...

froggery | 18.11.18 - 15:22
 

Re: warum nicht einfach mal ne...

Sharra | 18.11.18 - 15:28
 

Re: warum nicht einfach mal ne...

Targi | 19.11.18 - 09:33
 

Re: warum nicht einfach mal ne...

Desertdelphin | 18.11.18 - 14:31
 

Re: warum nicht einfach mal ne...

Anonymer Nutzer | 18.11.18 - 14:37
 

Re: warum nicht einfach mal ne...

Desertdelphin | 18.11.18 - 14:54
 

Re: warum nicht einfach mal ne...

Anonymer Nutzer | 18.11.18 - 14:59
 

Re: warum nicht einfach mal ne...

Desertdelphin | 18.11.18 - 15:07
 

Re: warum nicht einfach mal ne...

Anonymer Nutzer | 18.11.18 - 15:12
 

Re: warum nicht einfach mal ne...

Shoopi | 19.11.18 - 09:02
 

flinc sagt Danke und Tschüss

froggery | 18.11.18 - 15:24

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  2. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler bei Köln
  3. Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF, Magdeburg
  4. NOVA Biomedical GmbH, Mörfelden-Walldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disney+: Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
Disney+
Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen

Disney+ bietet auf den meisten Fire-TV-Modellen nur Stereoklang.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming Disney+ hat 50 Millionen Abonnenten weltweit
  2. Disney+ Die Simpsons erscheinen im Mai im korrekten Seitenverhältnis
  3. Disney+ im Nachtest Lücken im Sortiment und technische Probleme

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch