Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Der WDR Computerclub lebt weiter…

OT

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT

    Autor: fischkuchen 25.07.06 - 12:47

    Ohwoh, jemand mal auf die Chat/Webcam Sektion geklickt? Da ist ein Bild einer Wetterstation mit 4,8°C Aussentemperatur :D
    Aktuell... ;)

    hm, da steht ja auch 5.3.2005 :)

    fischkuchen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.07.06 12:48 durch fischkuchen.

  2. Re: OT

    Autor: Anonymer Nutzer 25.07.06 - 14:08

    fischkuchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ohwoh, jemand mal auf die Chat/Webcam Sektion
    > geklickt? Da ist ein Bild einer Wetterstation mit
    > 4,8°C Aussentemperatur :D
    > Aktuell... ;)
    >
    > hm, da steht ja auch 5.3.2005 :)
    >
    > fischkuchen

    Ja, so aktuell, wie damals die Themen im Computerclub...der Back kriegt wahrscheinlich seine Pension noch in DM ...

    Duke.


  3. Re: OT

    Autor: Captain 25.07.06 - 19:16

    Duke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fischkuchen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ohwoh, jemand mal auf die Chat/Webcam
    > Sektion
    > geklickt? Da ist ein Bild einer
    > Wetterstation mit
    > 4,8°C Aussentemperatur
    > :D
    > Aktuell... ;)
    >
    > hm, da steht ja
    > auch 5.3.2005 :)
    >
    > fischkuchen
    >
    > Ja, so aktuell, wie damals die Themen im
    > Computerclub...der Back kriegt wahrscheinlich
    > seine Pension noch in DM ...
    >
    > Duke.
    >
    >

    ausser stänkern kannst du auch rein garnichts... oder?

  4. Re: OT

    Autor: Anonymer Nutzer 26.07.06 - 12:30

    Captain schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Duke schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > fischkuchen schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ohwoh, jemand mal auf die
    > Chat/Webcam
    > Sektion
    > geklickt? Da ist ein
    > Bild einer
    > Wetterstation mit
    > 4,8°C
    > Aussentemperatur
    > :D
    > Aktuell... ;)
    >
    > hm, da steht ja
    > auch 5.3.2005 :)
    >
    > fischkuchen
    >
    > Ja, so aktuell, wie
    > damals die Themen im
    > Computerclub...der Back
    > kriegt wahrscheinlich
    > seine Pension noch in
    > DM ...
    >
    > Duke.
    >
    > ausser stänkern kannst du auch rein garnichts...
    > oder?
    >

    Doch, ich KANN mich immerhin an die Sendungen erinnern, was die meisten wohl nicht können. Der Mensch neigt halt dazu, selbst die größte Kacke im Nachhinein zu glorifizieren: "Nee, die Bundeswehr war ja super.." oder "(Variable)...ist doch Kult".

    Und die Sendungen wurden schon damals nur von Halbwissenden für voll genommen, quasi ein multimedialer Vorläufer der Computer-Bild, inszeniert von langweiligen Medienbeamten mit Vollpension. Man daddelte dort auf 8088ern rum, während der C64 den Kisten noch was vormachen konnte und masturbierte annähernd auf EGA-Wonder-Karten an Bernsteinmonitoren.

    Das ist zumindest etwas, was ich im Gegensatz zu Dir kann: nicht jeden Dreck zum Kult zu erklären.

    Duke.
    Lobhudelei ist Stillstand.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Münster, Hagen
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. Kisters AG, Karlsruhe
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
    Nuki Smart Lock 2.0 im Test
    Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

    Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      1. Freier Videocodec: Realtek stellt ersten SoC mit AV1-Decoder vor
        Freier Videocodec
        Realtek stellt ersten SoC mit AV1-Decoder vor

        Der Chiphersteller Realtek hat ein SoC für Set-Top-Boxen vorgestellt, das einen AV1-Decoder enthält. Es ist der erste Chip mit Hardware-Unterstützung für den freien Videocodec. Geräte damit sollten 2020 verfügbar sein.

      2. Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
        Timex Data Link im Retro-Test
        Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

        Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.

      3. Prozessor: Intel, Qualcomm und Xilinx wollen Huawei wieder beliefern
        Prozessor
        Intel, Qualcomm und Xilinx wollen Huawei wieder beliefern

        Führende Chiphersteller in den USA bestreiten den Sinn des US-Embargos gegen Huawei. Standardkomponenten für Smartphones und Server berührten nicht die nationale Sicherheit, sagten die Hersteller.


      1. 12:30

      2. 12:04

      3. 11:34

      4. 11:22

      5. 11:10

      6. 11:01

      7. 10:53

      8. 10:40