Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple lässt Mighty Mouse von der…
  6. Thema

Sieht scheiße aus.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Sieht scheiße aus.

    Autor: graf porno 25.07.06 - 22:40

    > Was nennst Du den eigentlich immer "amres Kind".

    "amres Kind" wird hier gar keiner genannt! Und außerdem hat blub angefangen *Uähhhh* Und _immer_ ist auch falsch, weil höchstens ein Mal. Und ordentlich zitieren kannst du auch nicht! Außerdem ist erst Dienstag, du schreibst 2 Sätze und machst so einen Mist. Meinst du, wir anderen finden das gut? ;-)

    > Typisch arrogantes Apple Würstchen.

    Typisch Windows Legastheniker, oder was? Und hast du da nicht was durcheinander gebracht? rüdiger antwortete auf blub, der Mac-Fan ist. rüdiger ist demnach kein typisch arrogantes Apple-Würstchen, sondern a) ein untypisch arrogantes Apple-Würstchen oder b) ein typisch arrogantes Windows-Würstchen. Kannst ja nochmal drüber nachdenken :-D

  2. Handynummer orten

    Autor: swarm789 25.07.06 - 23:03

    HAllo,ich möchte gerne wissen, ob mein Freund fremd geht. Die Telefonnummern sind: 0172 3024918 oder 0178 4674210.Danke

  3. ...finde ich nicht

    Autor: snyd 26.07.06 - 09:21

    Hello_World schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde, meine MX310 sieht um Längen besser aus.
    > Außerdem stelle ich es mir äußerst unangenehm vor,
    > mit einer Maus zu arbeiten, die bei Klicks kein
    > unmittelbares, mechanisches Feedback
    > zurückliefert. Auch den Scrollball stelle ich mir
    > unpraktisch vor, da es quasi unmöglich sein
    > dürfte, damit entweder nur horizontal oder nur
    > vertikal zu scrollen. Beim senkrechten Scrollen
    > kommt da bestimmt immer eine kleine
    > Seitwärtsbewegung zustande

    ...na dann sei doch froh dass es die MX310 gibt.

  4. Re: Handynummer orten

    Autor: hans 26.07.06 - 10:11

    hehe

    swarm789 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > HAllo,ich möchte gerne wissen, ob mein Freund
    > fremd geht. Die Telefonnummern sind: 0172 3024918
    > oder 0178 4674210.Danke


  5. Re: Handynummer orten

    Autor: Katzenfresser 26.07.06 - 10:24

    Alle männer gehen Fremd das liegt in unserer Natur, es hat der Menscheit das überleben gesichert also sei stolz auf ihn.

    swarm789 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > HAllo,ich möchte gerne wissen, ob mein Freund
    > fremd geht. Die Telefonnummern sind: 0172 3024918
    > oder 0178 4674210.Danke


  6. Re: Sieht scheiße aus.

    Autor: GS18DVD 26.07.06 - 10:30

    gr0w schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja...ich bin der Meinung dass meine Razor
    > Copperback eure Logisoft-Apfelzeigdevices in jeder
    > Beziehung alt aussehen lässt. Aber muss ich das
    > wirklich allen auf die Nase binden - und dann mit
    > so einem brachialen Betreff (der in seiner
    > Plumpheit garnicht zu deinem Schreibstil passt)?
    > Ich meine nein. Das Golem-Forum ist eh schon ein
    > Minenfeld... ;)
    >
    >


    ich hab zwar nur den vorgänger der Copperhead aber die ist schon um längen besser als ne logitech maus. wie gut muss dann erst die copperhead sein :->

  7. Re: Sieht scheiße aus.

    Autor: blub 26.07.06 - 16:12


    >
    > Typisch Windows Legastheniker, oder was? Und hast
    > du da nicht was durcheinander gebracht? rüdiger
    > antwortete auf blub, der Mac-Fan ist. rüdiger ist
    > demnach kein typisch arrogantes Apple-Würstchen,
    > sondern a) ein untypisch arrogantes
    > Apple-Würstchen oder b) ein typisch arrogantes
    > Windows-Würstchen. Kannst ja nochmal drüber
    > nachdenken :-D



    Nur weil ich einen G5 mit Mighty Mouse hab, heißt das noch lange nicht, dass ich ein Mac-Fan bin.
    Ich habe zusätzlich auch noch einen P4 mit WinXP und bin weder Fan von Intel noch von Microsoft...

    Im User Help Desk muss man einfach mit allem arbeiten können.

  8. Re: Sieht scheiße aus.

    Autor: graf porno 26.07.06 - 16:50

    > Nur weil ich einen G5 mit Mighty Mouse hab, heißt
    > das noch lange nicht, dass ich ein Mac-Fan bin.

    Jaja... Würstchenesser hat nur ne Menge durcheinander gebracht. Das meinte ich. Wollte dich nicht in'ne Ecke drängen. :-)

  9. Re: Sieht scheiße aus.

    Autor: patrickMeyer 30.07.06 - 21:02

    Hello_World schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde, meine MX310 sieht um Längen besser aus.
    > Außerdem stelle ich es mir äußerst unangenehm vor,
    > mit einer Maus zu arbeiten, die bei Klicks kein
    > unmittelbares, mechanisches Feedback
    > zurückliefert. Auch den Scrollball stelle ich mir
    > unpraktisch vor, da es quasi unmöglich sein
    > dürfte, damit entweder nur horizontal oder nur
    > vertikal zu scrollen. Beim senkrechten Scrollen
    > kommt da bestimmt immer eine kleine
    > Seitwärtsbewegung zustande

    also die mightymaus sieht nicht scheiße aus, sie ist eher schlicht gehalten. das klicken merkt man sehr wohl und das scrollrad wäre auch für dich leicht zu bedienen.

    mit freundlichen grüßen dein mac user von nebenan

    fantomaz

  10. Re: Sieht scheiße aus.

    Autor: Vegi 12.11.06 - 01:45

    Heul Doch du würstchen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen, Neuss oder Home-Office
  2. Hays AG, Stuttgart
  3. Etkon GmbH, Gräfelfing
  4. Hays AG, Raum Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 3,99€
  3. 0,49€
  4. (-50%) 2,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27