Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple lässt Mighty Mouse von der…
  6. Thema

Sieht scheiße aus.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Sieht scheiße aus.

    Autor: graf porno 25.07.06 - 22:40

    > Was nennst Du den eigentlich immer "amres Kind".

    "amres Kind" wird hier gar keiner genannt! Und außerdem hat blub angefangen *Uähhhh* Und _immer_ ist auch falsch, weil höchstens ein Mal. Und ordentlich zitieren kannst du auch nicht! Außerdem ist erst Dienstag, du schreibst 2 Sätze und machst so einen Mist. Meinst du, wir anderen finden das gut? ;-)

    > Typisch arrogantes Apple Würstchen.

    Typisch Windows Legastheniker, oder was? Und hast du da nicht was durcheinander gebracht? rüdiger antwortete auf blub, der Mac-Fan ist. rüdiger ist demnach kein typisch arrogantes Apple-Würstchen, sondern a) ein untypisch arrogantes Apple-Würstchen oder b) ein typisch arrogantes Windows-Würstchen. Kannst ja nochmal drüber nachdenken :-D

  2. Handynummer orten

    Autor: swarm789 25.07.06 - 23:03

    HAllo,ich möchte gerne wissen, ob mein Freund fremd geht. Die Telefonnummern sind: 0172 3024918 oder 0178 4674210.Danke

  3. ...finde ich nicht

    Autor: snyd 26.07.06 - 09:21

    Hello_World schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde, meine MX310 sieht um Längen besser aus.
    > Außerdem stelle ich es mir äußerst unangenehm vor,
    > mit einer Maus zu arbeiten, die bei Klicks kein
    > unmittelbares, mechanisches Feedback
    > zurückliefert. Auch den Scrollball stelle ich mir
    > unpraktisch vor, da es quasi unmöglich sein
    > dürfte, damit entweder nur horizontal oder nur
    > vertikal zu scrollen. Beim senkrechten Scrollen
    > kommt da bestimmt immer eine kleine
    > Seitwärtsbewegung zustande

    ...na dann sei doch froh dass es die MX310 gibt.

  4. Re: Handynummer orten

    Autor: hans 26.07.06 - 10:11

    hehe

    swarm789 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > HAllo,ich möchte gerne wissen, ob mein Freund
    > fremd geht. Die Telefonnummern sind: 0172 3024918
    > oder 0178 4674210.Danke


  5. Re: Handynummer orten

    Autor: Katzenfresser 26.07.06 - 10:24

    Alle männer gehen Fremd das liegt in unserer Natur, es hat der Menscheit das überleben gesichert also sei stolz auf ihn.

    swarm789 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > HAllo,ich möchte gerne wissen, ob mein Freund
    > fremd geht. Die Telefonnummern sind: 0172 3024918
    > oder 0178 4674210.Danke


  6. Re: Sieht scheiße aus.

    Autor: GS18DVD 26.07.06 - 10:30

    gr0w schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja...ich bin der Meinung dass meine Razor
    > Copperback eure Logisoft-Apfelzeigdevices in jeder
    > Beziehung alt aussehen lässt. Aber muss ich das
    > wirklich allen auf die Nase binden - und dann mit
    > so einem brachialen Betreff (der in seiner
    > Plumpheit garnicht zu deinem Schreibstil passt)?
    > Ich meine nein. Das Golem-Forum ist eh schon ein
    > Minenfeld... ;)
    >
    >


    ich hab zwar nur den vorgänger der Copperhead aber die ist schon um längen besser als ne logitech maus. wie gut muss dann erst die copperhead sein :->

  7. Re: Sieht scheiße aus.

    Autor: blub 26.07.06 - 16:12


    >
    > Typisch Windows Legastheniker, oder was? Und hast
    > du da nicht was durcheinander gebracht? rüdiger
    > antwortete auf blub, der Mac-Fan ist. rüdiger ist
    > demnach kein typisch arrogantes Apple-Würstchen,
    > sondern a) ein untypisch arrogantes
    > Apple-Würstchen oder b) ein typisch arrogantes
    > Windows-Würstchen. Kannst ja nochmal drüber
    > nachdenken :-D



    Nur weil ich einen G5 mit Mighty Mouse hab, heißt das noch lange nicht, dass ich ein Mac-Fan bin.
    Ich habe zusätzlich auch noch einen P4 mit WinXP und bin weder Fan von Intel noch von Microsoft...

    Im User Help Desk muss man einfach mit allem arbeiten können.

  8. Re: Sieht scheiße aus.

    Autor: graf porno 26.07.06 - 16:50

    > Nur weil ich einen G5 mit Mighty Mouse hab, heißt
    > das noch lange nicht, dass ich ein Mac-Fan bin.

    Jaja... Würstchenesser hat nur ne Menge durcheinander gebracht. Das meinte ich. Wollte dich nicht in'ne Ecke drängen. :-)

  9. Re: Sieht scheiße aus.

    Autor: patrickMeyer 30.07.06 - 21:02

    Hello_World schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde, meine MX310 sieht um Längen besser aus.
    > Außerdem stelle ich es mir äußerst unangenehm vor,
    > mit einer Maus zu arbeiten, die bei Klicks kein
    > unmittelbares, mechanisches Feedback
    > zurückliefert. Auch den Scrollball stelle ich mir
    > unpraktisch vor, da es quasi unmöglich sein
    > dürfte, damit entweder nur horizontal oder nur
    > vertikal zu scrollen. Beim senkrechten Scrollen
    > kommt da bestimmt immer eine kleine
    > Seitwärtsbewegung zustande

    also die mightymaus sieht nicht scheiße aus, sie ist eher schlicht gehalten. das klicken merkt man sehr wohl und das scrollrad wäre auch für dich leicht zu bedienen.

    mit freundlichen grüßen dein mac user von nebenan

    fantomaz

  10. Re: Sieht scheiße aus.

    Autor: Vegi 12.11.06 - 01:45

    Heul Doch du würstchen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung, Stuttgart-Vaihingen, Hauptstraße 163
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Berlin, Raum Neckarsulm
  3. Rational AG, München
  4. BWI GmbH, Germersheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. World of Tanks: Raytracing per Intels Embree-Bibliothek
    World of Tanks
    Raytracing per Intels Embree-Bibliothek

    Wargaming hat Raytracing-Schatten in die Engine von World of Tanks integriert. Die BVH-Struktur wird mit Intels Embree-Bibliothek angelegt, für Halbschatten nutzen die Entwickler einen Denoising-Algorithmus.

  2. IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
    IT-Freelancer
    Paradiesische Zustände

    IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.

  3. Quartalsbericht: Huawei steigert Umsatz trotz US-Embargo
    Quartalsbericht
    Huawei steigert Umsatz trotz US-Embargo

    Huawei hat im dritten Quartal rund 29,5 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Weltweit wurden mehr als 60 kommerzielle Verträge für 5G abgeschlossen.


  1. 12:25

  2. 12:02

  3. 11:55

  4. 11:49

  5. 11:43

  6. 11:13

  7. 11:00

  8. 10:51