Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple lässt Mighty Mouse von der…
  6. Thema

Sieht scheiße aus.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Sieht scheiße aus.

    Autor: graf porno 25.07.06 - 22:40

    > Was nennst Du den eigentlich immer "amres Kind".

    "amres Kind" wird hier gar keiner genannt! Und außerdem hat blub angefangen *Uähhhh* Und _immer_ ist auch falsch, weil höchstens ein Mal. Und ordentlich zitieren kannst du auch nicht! Außerdem ist erst Dienstag, du schreibst 2 Sätze und machst so einen Mist. Meinst du, wir anderen finden das gut? ;-)

    > Typisch arrogantes Apple Würstchen.

    Typisch Windows Legastheniker, oder was? Und hast du da nicht was durcheinander gebracht? rüdiger antwortete auf blub, der Mac-Fan ist. rüdiger ist demnach kein typisch arrogantes Apple-Würstchen, sondern a) ein untypisch arrogantes Apple-Würstchen oder b) ein typisch arrogantes Windows-Würstchen. Kannst ja nochmal drüber nachdenken :-D

  2. Handynummer orten

    Autor: swarm789 25.07.06 - 23:03

    HAllo,ich möchte gerne wissen, ob mein Freund fremd geht. Die Telefonnummern sind: 0172 3024918 oder 0178 4674210.Danke

  3. ...finde ich nicht

    Autor: snyd 26.07.06 - 09:21

    Hello_World schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde, meine MX310 sieht um Längen besser aus.
    > Außerdem stelle ich es mir äußerst unangenehm vor,
    > mit einer Maus zu arbeiten, die bei Klicks kein
    > unmittelbares, mechanisches Feedback
    > zurückliefert. Auch den Scrollball stelle ich mir
    > unpraktisch vor, da es quasi unmöglich sein
    > dürfte, damit entweder nur horizontal oder nur
    > vertikal zu scrollen. Beim senkrechten Scrollen
    > kommt da bestimmt immer eine kleine
    > Seitwärtsbewegung zustande

    ...na dann sei doch froh dass es die MX310 gibt.

  4. Re: Handynummer orten

    Autor: hans 26.07.06 - 10:11

    hehe

    swarm789 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > HAllo,ich möchte gerne wissen, ob mein Freund
    > fremd geht. Die Telefonnummern sind: 0172 3024918
    > oder 0178 4674210.Danke


  5. Re: Handynummer orten

    Autor: Katzenfresser 26.07.06 - 10:24

    Alle männer gehen Fremd das liegt in unserer Natur, es hat der Menscheit das überleben gesichert also sei stolz auf ihn.

    swarm789 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > HAllo,ich möchte gerne wissen, ob mein Freund
    > fremd geht. Die Telefonnummern sind: 0172 3024918
    > oder 0178 4674210.Danke


  6. Re: Sieht scheiße aus.

    Autor: GS18DVD 26.07.06 - 10:30

    gr0w schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja...ich bin der Meinung dass meine Razor
    > Copperback eure Logisoft-Apfelzeigdevices in jeder
    > Beziehung alt aussehen lässt. Aber muss ich das
    > wirklich allen auf die Nase binden - und dann mit
    > so einem brachialen Betreff (der in seiner
    > Plumpheit garnicht zu deinem Schreibstil passt)?
    > Ich meine nein. Das Golem-Forum ist eh schon ein
    > Minenfeld... ;)
    >
    >


    ich hab zwar nur den vorgänger der Copperhead aber die ist schon um längen besser als ne logitech maus. wie gut muss dann erst die copperhead sein :->

  7. Re: Sieht scheiße aus.

    Autor: blub 26.07.06 - 16:12


    >
    > Typisch Windows Legastheniker, oder was? Und hast
    > du da nicht was durcheinander gebracht? rüdiger
    > antwortete auf blub, der Mac-Fan ist. rüdiger ist
    > demnach kein typisch arrogantes Apple-Würstchen,
    > sondern a) ein untypisch arrogantes
    > Apple-Würstchen oder b) ein typisch arrogantes
    > Windows-Würstchen. Kannst ja nochmal drüber
    > nachdenken :-D



    Nur weil ich einen G5 mit Mighty Mouse hab, heißt das noch lange nicht, dass ich ein Mac-Fan bin.
    Ich habe zusätzlich auch noch einen P4 mit WinXP und bin weder Fan von Intel noch von Microsoft...

    Im User Help Desk muss man einfach mit allem arbeiten können.

  8. Re: Sieht scheiße aus.

    Autor: graf porno 26.07.06 - 16:50

    > Nur weil ich einen G5 mit Mighty Mouse hab, heißt
    > das noch lange nicht, dass ich ein Mac-Fan bin.

    Jaja... Würstchenesser hat nur ne Menge durcheinander gebracht. Das meinte ich. Wollte dich nicht in'ne Ecke drängen. :-)

  9. Re: Sieht scheiße aus.

    Autor: patrickMeyer 30.07.06 - 21:02

    Hello_World schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde, meine MX310 sieht um Längen besser aus.
    > Außerdem stelle ich es mir äußerst unangenehm vor,
    > mit einer Maus zu arbeiten, die bei Klicks kein
    > unmittelbares, mechanisches Feedback
    > zurückliefert. Auch den Scrollball stelle ich mir
    > unpraktisch vor, da es quasi unmöglich sein
    > dürfte, damit entweder nur horizontal oder nur
    > vertikal zu scrollen. Beim senkrechten Scrollen
    > kommt da bestimmt immer eine kleine
    > Seitwärtsbewegung zustande

    also die mightymaus sieht nicht scheiße aus, sie ist eher schlicht gehalten. das klicken merkt man sehr wohl und das scrollrad wäre auch für dich leicht zu bedienen.

    mit freundlichen grüßen dein mac user von nebenan

    fantomaz

  10. Re: Sieht scheiße aus.

    Autor: Vegi 12.11.06 - 01:45

    Heul Doch du würstchen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn
  2. Dataport, Magdeburg,Halle (Saale)
  3. BASF SE, Ludwigshafen
  4. Impetus Unternehmensberatung GmbH, Eschborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  2. 31,99€
  3. 139,00€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
    Apple TV+
    Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

    Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
    Eine Analyse von Ingo Pakalski

    1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
    2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
    3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

    1. IT-Jobs: Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
      IT-Jobs
      Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil

      Behörden haben mitunter große Probleme, ihre IT-Stellen zu besetzen. Denn sie zahlen weniger als die Privatwirtschaft, sind langsamer und kämpfen zudem mit Vorurteilen. Doch haben sie durchaus auch Vorteile als Arbeitgeber, mit denen die Industrie nicht mithalten kann.

    2. Linux-Kernel: Bootprobleme wegen fehlender Zufallszahlen
      Linux-Kernel
      Bootprobleme wegen fehlender Zufallszahlen

      Eine Optimierung bei Dateisystemoperationen im Linux-Kernel führt zu blockierten Bootvorgängen auf manchen Systemen. Schuld daran sind Userspace-Programme, die zuverlässige Zufallsdaten wollen, bevor diese bereitstehen.

    3. Minirechner: Oracle zeigt Raspberry-Pi-Supercomputer
      Minirechner
      Oracle zeigt Raspberry-Pi-Supercomputer

      Über tausend Bastelplatinen werden zum Cluster: Oracle hat aus allerhand Raspberry Pi 3B+ in 3D-gedruckten Einschüben einen Supercomputer mit Linux-Betriebssystem und typischer Energieversorgung gebaut.


    1. 12:00

    2. 11:55

    3. 11:47

    4. 11:38

    5. 11:32

    6. 11:14

    7. 10:31

    8. 10:16