Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherschützer: Telekom soll…

Und dann?

  1. Beitrag
  1. Thema

Und dann?

Autor: 946ben 21.11.18 - 16:48

Ich frage mich ja, was man eigentlich dann von dem Ganzen erwartet? Insbesondere die sogenannten Verbraucherschützer scheinen ja was zu wittern, was dem Verbraucher nützt, oder nicht?
Das Resultat wird letztlich sein, dass StreamOn abgeschafft wird und im Gegenzug jeder ein zwei Gigabyte Datenvolumen extra bekommt. Wenn überhaupt. Ansonsten ändert sich gar nichts. Die Abschaffung wird weder dafür sorgen, dass die unlimitierten Tarife günstiger werden, noch dass die Datenvolumina auf 15GB für 20¤ steigen werden.

Und wofür das ganze? Für die Netzneutralität. Mal abgesehen davon, dass man darüber streiten kann, ob die hier wirklich verletzt wird (nach der rein rechtlichen Definition wird sie das auf jeden Fall nicht, moralisch vermutlich eher schon), ist das doch schon ein hoher Preis. Ich muss mein Nutzungsverhalten dann auf jeden Fall wieder umstellen. Und das gilt wohl für viele andere auch. Für den Endverbraucher wird das alles auf jeden Fall nur Nachteile haben.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Und dann?

946ben | 21.11.18 - 16:48
 

Re: Und dann?

Schrödinger's... | 21.11.18 - 16:54
 

Re: Und dann?

blaub4r | 21.11.18 - 17:02
 

Re: Und dann?

slead | 21.11.18 - 17:47
 

Re: Und dann?

Eheran | 22.11.18 - 08:30
 

Re: Und dann?

Silent_GSG9 | 22.11.18 - 09:23
 

Re: Und dann?

riodoro | 22.11.18 - 09:33
 

Re: Und dann?

GodsBoss | 23.11.18 - 19:36
 

Re: Und dann?

Frochy | 25.11.18 - 12:47
 

Re: Und dann?

RipClaw | 25.11.18 - 15:47
 

Re: Und dann?

RipClaw | 21.11.18 - 17:02
 

Re: Und dann?

spezi | 21.11.18 - 18:53
 

Re: Und dann?

RipClaw | 21.11.18 - 19:44
 

Re: Und dann?

spezi | 21.11.18 - 20:40
 

Re: Und dann?

chefin | 22.11.18 - 07:09
 

Re: Und dann?

Flatsch | 22.11.18 - 07:28
 

Re: Und dann?

RipClaw | 22.11.18 - 08:05
 

Re: Und dann?

bombinho | 23.11.18 - 08:56
 

Re: Und dann?

Sh3rlock | 21.11.18 - 17:32
 

Re: Und dann?

Gandalf2210 | 21.11.18 - 17:54
 

Re: Und dann?

Faksimile | 21.11.18 - 21:17
 

Re: Und dann?

GeroflterCopter | 21.11.18 - 20:04
 

Re: Und dann?

LinuxMcBook | 22.11.18 - 02:10
 

Re: Und dann?

tomate11 | 21.11.18 - 17:34
 

Re: Und dann?

946ben | 22.11.18 - 03:43
 

Re: Und dann?

nightmar17 | 22.11.18 - 07:53
 

Re: Und dann?

ibsi | 22.11.18 - 08:11
 

Re: Und dann?

946ben | 23.11.18 - 06:41

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Stade
  3. Explicatis GmbH, Köln
  4. Bertrandt Services GmbH, Friedrichshafen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€
  2. 19,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
      Funklöcher
      Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

      Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

    2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
      Bethesda
      Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

      Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

    3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
      Roli Lumi
      Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

      Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


    1. 18:13

    2. 17:54

    3. 17:39

    4. 17:10

    5. 16:45

    6. 16:31

    7. 15:40

    8. 15:27