1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erazer X7859: Große Version…

Intel + Nvidia = NO GO !

  1. Beitrag
  1. Thema

Intel + Nvidia = NO GO !

Autor: Silberfan 27.11.18 - 17:39

Bei den Notebooks ist immer das gleiche Problem. Die Grafikkarte ist ein hitzkopf und der Pozessor so oder so da er in 14 nm nach wie vor gefrtigt wird. AMD hat schon die ersten 7 nm Prozssoren rausgebracht auch wenn 7nm/14nm Gemischt ist egal. Aber zurück zum problem. da 2 Hitzköpfe im Gerät stecken müssen diese auch gekühlt werden. Bei den meisten Notebooks ist das Problem die Kühlung. Nicht selten so ausgelegt das man kurz damit arbeiten kann aber für 24/7 nicht geeignet ist ( unter Vollast) . Die Kühlung ist so oder so Kompliziert bei diesen Modellen und nicht selten kann es dann zur Abschaltung kommen wenn man den Kühlfluss behindert z.B. wenn man die Luftzufuhr einschränkt. Nicht selten nehmen irgendwelche Ahnungslosen leute die dinger mit ins Bett und wollen dort daddeln ,wundern sich warum die Kiste dann so heiß werden und sich dann abschalten. Ist nur ein Beispiel von vielen. Da Lob ich mir meinen AMD Ryzen Mobile.Auch wen ndie vega Grafik nicht so leistungsstark ist so gibt es bei dem Modell nur eine Hitzequelle die gekühlt werden muss. Die Kühlung ist einfacher gestaltet und somit fallen die Modelle auch flacher aus.Ich hab selbst einen AMD Ryzen Mobile in Benutzung und bin begeistert davon. Selbst bei Einschränkung der Kühlung tatktet er runter verringert so mehr Wärmeerzeugung. Dank seines Flachen Designs ist er auch sehr Handlich nicht zu schwer und auch mit ausreichenden Schnittsellen ausgestattet.die akkuleistung ist auch mit 8-10 Std mehr als ausreichend dimensioniert. Der AMD Mobile Ryzen 2700U ist jeden Eurocent Wert. Die Grafik reicht auch fürs Gaming aus. Ein Beispiel Video von der Desktop Variante mit AMD Vega Grafik. Jede Intel HD Grafik kannst dagegen in die Tonne kloppen !

https://www.youtube.com/watch?v=sevALictnCI

Sollte ein Modell der AMD Serie mit dem 2800er kommen werde ich mir noch eines damit holen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Intel + Nvidia = NO GO !

Silberfan | 27.11.18 - 17:39
 

Re: Intel + Nvidia = NO GO !

Gallantus | 27.11.18 - 18:01
 

Re: Intel + Nvidia = NO GO !

flow77 | 27.11.18 - 22:32

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Bretten, Bretten
  2. Claranet GmbH, Frankfurt am Main
  3. Atlas Copco IAS GmbH, Bretten
  4. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 37,49€
  2. 39,99€
  3. (-53%) 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

  1. Lightning vs. USB-C: USB-Konsortium war zu träge
    Lightning vs. USB-C
    USB-Konsortium war zu träge

    Im Streit um den offenen Standard USB-C und Apples eigenen Standard Lightning sind neue Details bekanntgeworden. Das USB-Konsortium gibt sich selbst die Schuld, nicht frühzeitig einen USB-Standard fertig gehabt zu haben, der gegen Lightning hätte bestehen können.

  2. Datenschützer kritisieren: H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben
    Datenschützer kritisieren
    H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben

    Der schwedische Modehändler Hennes und Mauritz (H&M) soll Mitarbeiter in großem Stil ausspioniert haben. Die zuständige Datenschutzbehörde hat ein Bußgeldverfahren eingeleitet und bezeichnet die Datenschutzverstöße als besonders drastisch.

  3. Handyverträge: Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant
    Handyverträge
    Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant

    Zwei Jahre laufende Mobilfunkverträge sollen bald der Vergangenheit angehören. Das Bundesjustizministerium hat einen Gesetzentwurf für kürzere Laufzeitverträge und bessere Kündigungsmöglichkeiten veröffentlicht. Auch Vertragsverlängerungen werden begrenzt.


  1. 11:38

  2. 10:35

  3. 10:11

  4. 13:15

  5. 12:50

  6. 11:43

  7. 19:34

  8. 16:40