1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Contract for the web: Bundesregierung…

16.000er DSL bestellt und bezahlt, 6.000er geliefert

  1. Beitrag
  1. Thema

16.000er DSL bestellt und bezahlt, 6.000er geliefert

Autor: Sumpfdotterblume 29.11.18 - 10:12

Vielleicht sollte man mal bei den Grundlagen anfangen, über die sich ein Großteil der Kunden von Telekom & Co ärgern?

Seit ewigen Zeiten bekannt ist ja, dass gerne x Mbps verkauft werden an den Kunden (Kabel, DSL, was auch immer) und dann 25% oder mehr an Abschlag "zu akzeptieren" sind.

Früher galt mal: Pacta sunt servanda.

Wenn jemand in den 1990ern sich einen Wagen mit 200PS gekauft hat und auf dem Prüfstand 120PS rauskamen, war die Sache klar. Gibt man einen Hausbau in Auftrag für 180qm und sechs Zimmer und es kamen drei Zimmer und 95qm bei rum, war die Sache klar.

Bei Internet und Diesel sieht es nun anders aus.

O tempora, o mores?


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

16.000er DSL bestellt und bezahlt, 6.000er geliefert

Sumpfdotterblume | 29.11.18 - 10:12
 

Re: 16.000er DSL bestellt und bezahlt...

SanderK | 29.11.18 - 10:50
 

Re: 16.000er DSL bestellt und bezahlt...

sneaker | 29.11.18 - 11:36
 

Re: 16.000er DSL bestellt und bezahlt...

Sea | 29.11.18 - 12:32
 

Re: 16.000er DSL bestellt und bezahlt...

Prokopfverbrauch | 29.11.18 - 17:36

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de