Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test…

Konkurrenz zu Beoplay H9i ?

  1. Beitrag
  1. Thema

Konkurrenz zu Beoplay H9i ?

Autor: Arensnuphis 29.11.18 - 17:53

Hallo,

schöner Artikel. Ich bin immer auf der Suche nach dem klanglich besseren Erlebniss. Besitze momentan die H9i von B&O und wollte fragen, ob die neuen Sonys es mit diesem aufnehmen können ?

Ironischerweise interessieren mich ANC und vergl Dinge absolut nicht. Ich suche einfach einen sehr guten BT Overear. Mir wurden vor ein paar Monaten die H9i ans Herz gelegt, trotz ANC Funktionen die ich nicht benötige.

War ich zunächst etwas skeptisch mit dem Preis, haben sie mich nach dem ersten probehören echt hin und her gerissen. Super guter Sound, hatte bis dato nichts besseres im Bereich BT auf den Ohren. Lediglich der liebe Bass kommt etwas kurz. Zumindest je nach Musikrichtung, Titelqualität und Format. Allerdings sind sie mir über die letzen Monate doch sehr ans Herz gewachsen. Die Bühne die da präsentiert wird ist wirklich super.

Nun würde mich daher interessieren, ob die Sonys generell einen besseren Basspunkt bringen würden. Designmäßig sind sie ja jedenfalls weit hinter den H9i, wie ich finde. Aber solange der Klang stimmt, ist das Design erstmal 2. platziert für mich.

Ich schätze ich werde das selber hören müssen in Natura zum Vergleich, aber ich habe gehofft, das ggf hier jemand was zu beiden Modellen im Vergleich sagen kann, oder seine Erfahrungen teilen möchte. Danke im Voraus !


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Konkurrenz zu Beoplay H9i ?

Arensnuphis | 29.11.18 - 17:53
 

Re: Konkurrenz zu Beoplay H9i ?

Krötenschlumpf | 29.11.18 - 20:33
 

Re: Konkurrenz zu Beoplay H9i ?

Arensnuphis | 30.11.18 - 10:51
 

Re: Konkurrenz zu Beoplay H9i ?

schueppi | 30.11.18 - 11:59
 

Re: Konkurrenz zu Beoplay H9i ?

PiranhA | 30.11.18 - 12:42
 

Re: Konkurrenz zu Beoplay H9i ?

Arensnuphis | 04.12.18 - 14:59
 

Re: Konkurrenz zu Beoplay H9i ?

Camellion | 14.04.19 - 07:04

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Concardis GmbH, Eschborn
  2. TÜV SÜD Gruppe, München
  3. Cegeka Deutschland GmbH, Flughafen Frankfurt
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)
  2. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  3. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  4. (heute u. a. Saugroboter)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski