Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test…

Vorgänger ist eine Fehlkonstruktion - Windgeräusch Verstärker

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorgänger ist eine Fehlkonstruktion - Windgeräusch Verstärker

    Autor: GourmetZocker 29.11.18 - 19:04

    Ob das bei dem neuen auch der Fall ist? Windgeräusche werden beim Vorgänger extrem verstärkt, mehr als bei normalen Kopfhörer.

  2. Re: Vorgänger ist eine Fehlkonstruktion - Windgeräusch Verstärker

    Autor: ip (Golem.de) 30.11.18 - 12:24

    Der Hinweis eines Lesers hat uns auf den Modus zur Windreduzierung hingewiesen. Der Schiebeschalter für die Intensität der Geräuschreduzierung muss auf die erste Stufe gestellt werden, die aber leicht übersprungen und damit übersehen wird. Diesen Modus gibt es auch beim Vorgängermodell - vielleicht ist das eine Hilfe?

    Wir haben die Passage dazu im Test angepasst. Damit stören Windgeräusche weniger, aber die Funktion ist schon sehr versteckt. Und Sony dokumentiert die Funktion leider nicht in der Anleitung zum Kopfhörer.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  3. Re: Vorgänger ist eine Fehlkonstruktion - Windgeräusch Verstärker

    Autor: GourmetZocker 30.11.18 - 16:58

    Hab gerade in der headphones App für iOS nachgeschaut. Da gibts nur eine Seite und windunterdrückung ist leider nicht dabei.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.18 16:59 durch GourmetZocker.

  4. Re: Vorgänger ist eine Fehlkonstruktion - Windgeräusch Verstärker

    Autor: ip (Golem.de) 03.12.18 - 13:17

    ich habe es eben nochmal probiert, die Einstellung ist auch in der iOS-App zu finden - sowohl beim WH-1000XM2 als auch beim WH-1000XM3. Aber wie kritisiert, ist das wirklich nur schwer zu finden. Nochmal etwas ausführlicher:

    Der Bereich Umg-Geräuch-Strg in der Headphones-App wird angetippt. Daraufhin erscheint ein Schieberegler, um die Intensität der Geräuschreduzierung justieren zu können.

    Wenn der Regler ganz links ist, ist die Rauschunterdrückung auf Maximum gestellt. Von hier aus bewegt man den Regler ganz, ganz vorsichtig nach rechts bis zum ersten Einrastpunkt. Die Beschreibung wechselt von Rauschunterdrückung zu Windgeräuschreduzierung. Das ist noch der Bereich, bevor der Regler einen der Umgebungsgeräusch-Level anzeigt.

    Leider merkt sich der Kopfhörer die Einstellung nicht, so dass diese immer wieder erneut aktiviert werden muss, wenn der Kopfhörer zwischendurch ausgeschaltet wird.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zech Management GmbH, Bremen
  2. interhyp Gruppe, München
  3. Karl Simon GmbH & Co. KG, Aichhalden
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 309,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  4. 245,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      1. Bildbearbeitung: Neuronales Netzwerk erkennt Photoshop-Manipulationen
        Bildbearbeitung
        Neuronales Netzwerk erkennt Photoshop-Manipulationen

        Mit Photoshop lassen sich Porträts mitunter sehr subtil, aber aussagekräftig bearbeiten - und für menschliche Betrachter nicht feststellbar. Ein Forscherteam hat ein neuronales Netzwerk darauf trainiert, die Fälschungen zu erkennen.

      2. Firmware: ME-Cleaner startet Support aktueller Intel-Plattformen
        Firmware
        ME-Cleaner startet Support aktueller Intel-Plattformen

        Mit Hilfe des Werkzeugs ME-Cleaner können Nutzer die Intel ME auf ihrem Rechner deaktivieren. Das Team arbeitet nun an dem Support für Version 12 und für die Coffee-Lake-Plattformen.

      3. Game Studios: Amazon entlässt Mitarbeiter und stellt Spiele ein
        Game Studios
        Amazon entlässt Mitarbeiter und stellt Spiele ein

        E3 2019 Parallel zur Spielemesse E3 haben die Amazon Game Studios mehreren Dutzend Angestellten gesagt, sie hätten 60 Tage Zeit, um sich andere Positionen im Unternehmen zu suchen, ansonsten würden sie entlassen.


      1. 10:40

      2. 10:28

      3. 10:13

      4. 09:07

      5. 09:00

      6. 08:48

      7. 08:41

      8. 08:10