Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Valves "Ka-Ching" mit der…

Anspruchsdenken der Altvorderen Gamer

  1. Beitrag
  1. Thema

Anspruchsdenken der Altvorderen Gamer

Autor: Finndail 01.12.18 - 11:01

Ich finde es völlig in Ordnung und wenig unverschämt, wenn sich Valve um andere Themen als HL3 kümmert; oder gibt es irgendwelche Vereinbarungen zur Lieferung des Produktes?

Imho sollte man auch als eingefleischter Fan einer Spiele-Serie nicht sein Gespür für Realitäten komplett abschalten. Projektideen gibt es massenhaft; die Backlogs der Software-Entwicklungs-Schmieden sind voll davon. Davon umgesetzt wird das, was als wertschöpfend eingeschätzt wird (ob Marktentwicklung wie Steam, VR, Steam Hardware oder marktabschöpfend wie Mikrotransaktionen). Dazu gesellen sich explodierende Budgets für PC-Spiele dank enormer Technologie-Entwicklung. Ich befürchte, dass der Rank des HL3-Projekts dadurch noch weiter abgerutscht ist; das Risiko ist eben enorm hoch.

Anstatt bockig nach Boykott zu rufen, ist es imho zielführender, das Projekt "Fortsetzung HL2" attraktiver zu machen. Warum nicht Fan-Weiterentwicklungen von HL2 vorantreiben und publik machen? Warum nicht Fan-Fictions küren, daraus Mods oder Trailer entwickeln (lassen), deren Genuss dann auch was kostet? Die Technologie ist da, die Kreativität auch, was zu fehlen scheint ist Einsicht in veränderte Marktsituation und -mechanismen und die Bereitschaft, sich mit weniger als dem eigenen Luftschloss zufrieden zu geben.

Woran es nicht fehlt, ist Anspruchsdenken. Imho. Zwinker.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Anspruchsdenken der Altvorderen Gamer

Finndail | 01.12.18 - 11:01
 

Re: Anspruchsdenken der Altvorderen Gamer

exxo | 01.12.18 - 13:09
 

Re: Anspruchsdenken der Altvorderen Gamer

Clown | 03.12.18 - 09:27

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemhaus Scheuschner GmbH, Hannover
  2. Athmer oHG, Arnsberg-Müschede
  3. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  2. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  3. 116,05€ (Bestpreis!)
  4. 849€ (Vergleichspreis über 1.000€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
      Disney
      4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

      Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

    2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
      Kickstarter
      Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

      Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

    3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
      Taleworlds
      Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

      Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


    1. 13:13

    2. 12:34

    3. 11:35

    4. 10:51

    5. 10:27

    6. 18:00

    7. 18:00

    8. 17:41