1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Kommission: EU-Regeln gegen…

Dann kostet der Versand in DE bald 45 Euro

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann kostet der Versand in DE bald 45 Euro

    Autor: pioneer3001 04.12.18 - 10:06

    Die haben in der EU wirklich nicht mehr alle Tassen im Schrank.

    Ins Ausland Pakete zu versenden kostet mehr, weil es weiter weg ist. Wenn das alles gleich teuer sein soll, dann müssten innerhalb der einzelnen Länder die Paketpreise steigen. Und dennoch würde weiter keiner auf einer französischen Seite oder rumenischen Seite bestellen, weil er die Sprache nicht kennt.

    Muss ich bald auch meine Software für Selbstabholer anbieten? Wenn ich Kleinunternehmer bin und von Zuhause aus verkaufe, kommen die alle zu mir nach Hause. Dabei geh ich an Asylantenhorden immer schnell vorbei. Die EU will, dass die alle zu mir schon nach Hause kommen.

    Und was ist das eigentlich für Planwirtschaft, dass man gezwungen wird an Ausländer zu verkaufen. Es gibt Vertragsfreiheit. Ich darf verkaufen an wen ich will oder eben es auch sein lassen. Die EU entwickelt sich immer mehr zum Kommunismus a la Warschauer Packt.

    Danke, hatte ich schon, ideologisch getriebene Schwachköpfe brauche ich nicht.



    5 mal bearbeitet, zuletzt am 04.12.18 10:13 durch pioneer3001.

  2. Re: Dann kostet der Versand in DE bald 45 Euro

    Autor: mfeldt 04.12.18 - 11:14

    pioneer3001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die haben in der EU wirklich nicht mehr alle Tassen im Schrank.
    >
    > Ins Ausland Pakete zu versenden kostet mehr, weil es weiter weg ist. Vielleicht nächstes mal

    Wenigstens ganz kurz vorher über das informieren, was man kommentiert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Mannheim
  2. noris network AG, Nürnberg, Aschheim (bei München), München, Berlin (Home-Office möglich)
  3. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln
  4. BIPSO GmbH, Singen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dreams für 19,99€, The Last of Us: Part 2 für 39,99€, Days Gone für 19,99€, PS4 Pro...
  2. (bis zu 30 Euro sparen, mit Rabattcode "POWERMONDAY20")
  3. (u. a. Wireless Desktop 3050 schwarz Tastatur/Maus-Set für 34,99€, Pro Intelli Mouse für 32...
  4. (u. a. Ghost Recon: Breakpoint für 13,99€, Metro: Exodus für 15,99€, Dying Light: The...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


    Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
    Next-Gen
    Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

    Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
    2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
    3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

    Astronomie: Arecibo wird abgerissen
    Astronomie
    Arecibo wird abgerissen

    Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

    1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
    2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
    3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?