Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Künstliche Intelligenz: Deepmind…

Genauere Modelle?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Genauere Modelle?

    Autor: Faraaday 04.12.18 - 15:47

    "Es erzeugt genauere 3D-Modelle von Proteinen, als das bisher mit Verfahren wie der Röntgenstrukturanalyse oder der Kernspinresonanz möglich war."
    Das ist möglich nur sind Röntgenstrukturanalyse und Kernspinresonsanz Messmethoden. Sie basieren also auf der Realität. Klar werden auch hier Vorraussagen, Annahmen, Ideen usw. mit eingebracht. Es ist aber dennoch etwas anderes als eine Simulation.
    Experimentelle Daten sind Daten auf Basis von Röntgenstrukturanalyse und Kernspinresonsanz. Die Ergebnisse von Simulationen (Deepmind ist eine davon) werden mit den experimentellen Daten verglichen. "Genauer" können sie also nicht sein. Sie können vielleicht Dinge vermuten, die in den Röntgenstrukturdaten nicht zu sehen sind, aber "genauer" als experimentelle Daten kann man normalerweise nicht sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.12.18 15:48 durch Faraaday.

  2. Re: Genauere Modelle?

    Autor: paulthebio 04.12.18 - 16:03

    Ich musste mir einen Akkount machen um hier zu zustimmen.

    Diese Aussage ist so falsch und unhaltbar. Das ist einfach nur noch Quatsch.

    +1

  3. Re: Genauere Modelle?

    Autor: Arsenal 04.12.18 - 16:18

    Da bin ich auch drüber gestolpert.

  4. Re: Genauere Modelle?

    Autor: FreiGeistler 04.12.18 - 18:06

    Habe mich auch gewundert.
    Hat der Autor falsch übedsetzt?

  5. Re: Genauere Modelle?

    Autor: matt10 04.12.18 - 19:33

    Ich nehme an dass es sich beim Autor um keine Biochemiker/Molekularbiologen handelt und der Autor eher Übersetzer ist. Der Fehler liegt wohl weiter upstream ;-)

  6. Re: Genauere Modelle?

    Autor: Mechwarrior 05.12.18 - 19:34

    Ich verstehe den Satz so, dass die mit KI ERZEUGTEN Modelle genauer als die mit den beiden anderen Methoden GEMESSENEN Modelle sind. Im original steht da: "The 3D models of proteins that AlphaFold generates are far more accurate than any that have come before—making significant progress on one of the core challenges in biology."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hamburg
  2. Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, Frankfurt am Main
  3. Rational AG, München
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 88,00€
  2. 107,00€ (Bestpreis!)
  3. 135,80€
  4. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

  1. Quartalsbericht: Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz
    Quartalsbericht
    Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz

    Microsoft hat in einem Quartal über 13,2 Milliarden US-Dollar Gewinn gemacht. Der Cloud-Bereich macht ein Drittel des Umsatzes Microsofts aus.

  2. Nach Unfall: Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse
    Nach Unfall
    Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse

    Nachdem eine Fußgängerin in einen der autonom fahrenden Busse gelaufen ist, hat der Wiener Verkehrsbetrieb das Pilotprojekt erst einmal gestoppt: Die Passantin, die leicht verletzt wurde, ist offensichtlich aus Unachtsamkeit mit dem Fahrzeug kollidiert.

  3. Berliner U-Bahn: Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom
    Berliner U-Bahn
    Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom

    Bisher bietet nur Telefónica LTE- und UMTS-Zugang im Berliner U-Bahn-Netz. Ende 2019 werden auch erste Linien von der Deutschen Telekom und Vodafone versorgt.


  1. 22:38

  2. 17:40

  3. 17:09

  4. 16:30

  5. 16:10

  6. 15:45

  7. 15:22

  8. 14:50