Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook: Du uns auch, Mark

Also mich lässt es kalt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also mich lässt es kalt...

    Autor: divStar 06.12.18 - 15:44

    ... ich habe nix wichtiges dort und werde es auch nicht haben.

  2. Re: Also mich lässt es kalt...

    Autor: sidekick1 06.12.18 - 15:57

    Weil FB auch nur die Daten von dir hat, die du auf FB angegeben und gepostet hast...

  3. Re: Also mich lässt es kalt...

    Autor: SJ 06.12.18 - 16:00

    sidekick1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil FB auch nur die Daten von dir hat, die du auf FB angegeben und
    > gepostet hast...

    FB hat mehr Daten über dich, als du denkst.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  4. Re: Also mich lässt es kalt...

    Autor: sidekick1 06.12.18 - 16:04

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sidekick1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Weil FB auch nur die Daten von dir hat, die du auf FB angegeben und
    > > gepostet hast...
    >
    > FB hat mehr Daten über dich, als du denkst.

    Nur für dich wiederhole ich meinen Post noch einmal in leicht abgewandelter Form:

    [Ironie]
    Weil FB auch nur die Daten von dir hat, die du auf FB angegeben und gepostet hast...
    [/Ironie]

  5. Re: Also mich lässt es kalt...

    Autor: non_existent 06.12.18 - 16:07

    sidekick1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil FB auch nur die Daten von dir hat, die du auf FB angegeben und
    > gepostet hast...

    Natürlich nicht, FB zieht sich auch aus dem Bekanntenkreis. Damit hat FB definitiv meine Telefonnummer und einen Namen, da FB definitiv Daten von Whatsapp übernommen hat, auch wenn ich WA bei Bekanntwerden der Übernahme entfernt habe.

    Aber dann wirds schon schwierig. Ich blocke die Facebook-Trackingpixel und -scripts seit jeher. Selbst wenn sie noch irgendwo Informationen über mich herumliegen haben, sind die aller Wahrscheinlichkeit nach fragmentiert und/oder komplett falsch.

    Facebook ist auch nur ein Konzern, der sich den Regeln des Netzes unterwerfen muss, kein omnipotenter Gott im Internet.

  6. Re: Also mich lässt es kalt...

    Autor: h3nNi 06.12.18 - 17:32

    sidekick1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SJ schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > sidekick1 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Weil FB auch nur die Daten von dir hat, die du auf FB angegeben und
    > > > gepostet hast...
    > >
    > > FB hat mehr Daten über dich, als du denkst.
    >
    > Nur für dich wiederhole ich meinen Post noch einmal in leicht abgewandelter
    > Form:
    >
    > Weil FB auch nur die Daten von dir hat, die du auf FB angegeben und
    > gepostet hast...
    >

    Dem ist leider so.

    Vor ein paar Jahren bekam ich mal eine E-Mail von Facebook. Es war wohl so eine Art Verifizierungs-E-Mail für die E-Mail-Adresse. Ich habe mir dabei nichts gedacht und es als den üblichen Spam bzw. Phishing-Versuch abgetan, da diese E-Mail zusätzlich auch auf Französisch war.

    Als ich dann ein paar Wochen später Emails mit Freundschaftsvorschlägen von Leuten bekam, die ich sogar kannte, wurde ich schon skeptisch, zumal ich mich nie bei Facebook angemeldet hatte.
    Also habe ich nachgeforscht und festgestellt, dass ein Franzose sich mit meiner E-Mail-Adresse angemeldet hatte. Dies war jedoch ein Versehen, da wir fast identische E-Mail-Adressen hatten und statt *mail.fr hat diese Person *mail.com angegeben.

    Trotzdem war ich noch skeptisch, warum Facebook mir diese Freunde vorschlagen konnte. Wie sich rausstellte, hatte ein Bekannter wohl mal sein ganzes Adressbuch hochgeladen, um Freunde zu finden.

    Allerdings erklärt auch dies nie, warum Facebook mir die Vorschläge schickte, obwohl meine E-Mail-Adresse nie verifiziert wurde.

  7. Re: Also mich lässt es kalt...

    Autor: ML82 06.12.18 - 18:08

    weil sie es technisch können.

    wenn jeder adressbucheintrag nur mit dem einverständnis dessen der damit abgebildet wird weitergereicht werden könnte ... ist aber technisch nie so eingerichtet worden.

  8. Re: Also mich lässt es kalt...

    Autor: divStar 06.12.18 - 19:25

    Das Problem habe ich lustiger Weise auch.. er hat nen Punkt in der Email-Adresse - ich - nicht...

  9. Re: Also mich lässt es kalt...

    Autor: SJ 06.12.18 - 23:30

    Aber all deine Bekannten, die FB benutzen und ihr Adressbuch hochladen und immer mal wieder was von dir erwähnen....das saugt FB schön auf.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STILL GmbH, Aschaffenburg, Hamburg
  2. Fachhochschule Aachen, Aachen
  3. Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe
  4. VALEO GmbH, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 48,49€
  3. 49,94€
  4. (-56%) 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Von Bananen und Astronauten
Indiegames-Rundschau
Von Bananen und Astronauten

In Outer Wilds erlebt ein Astronaut in Murmeltier-Manier das immer gleiche Abenteuer, in My Friend Pedro tötet ein maskierter Auftragskiller im Auftrag einer Banane, dazu gibt es Horror von Lovecraft: Golem.de stellt die Indiegames-Highlights des Sommers vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  2. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter
  3. Indiegames-Rundschau Zwischen Fließband und Wanderlust

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

  1. Equiano: Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel
    Equiano
    Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel

    Das Equiano-Seekabel von Google wird einen Abzweig an die Insel St. Helena machen. Doch die Kapazität übersteigt den Eigenbedarf bei weitem, weshalb die Saints zahlende Mitbenutzer suchen: Satellitenbetreiber.

  2. Gipfeltreffen: US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen
    Gipfeltreffen
    US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen

    Die Chefs von Cisco Systems, Intel, Broadcom, Qualcomm, Micron Technology, Western Digital und Google wollen endlich Klarheit zu Huawei. US-Präsident Donald Trump hat am Montag eine schnelle Bearbeitung von Anträgen auf Lieferungen an Huawei zugesagt.

  3. Automated Valet Parking: Daimler und Bosch dürfen autonom parken
    Automated Valet Parking
    Daimler und Bosch dürfen autonom parken

    In Stuttgart können Besucher ohne Begleitung das automatisierte Parken eines Mercedes ausprobieren: Daimler und Bosch haben die Freigabe für das Automated Valet Parking erhalten.


  1. 19:25

  2. 17:38

  3. 17:16

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:30