Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook: Du uns auch, Mark

Hört endlich auf zu Winseln!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hört endlich auf zu Winseln!

    Autor: KarimAbdoul 07.12.18 - 08:22

    Zitat: "Interessiert es Facebook-Nutzer noch, dass Mark Zuckerberg ihre Daten verkaufen wollte?"

    Niemand hat euch gezwungen eure Daten Facebook zu geben. Es gibt keine Zwangsmitgliedschaft wie z.B. beim Abzockerverein GEZ.

    Also was soll das Gejammere?

  2. Re: Hört endlich auf zu Winseln!

    Autor: Tek_ 07.12.18 - 08:48

    Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun?
    Wenn die Bank bei der Du dein Konto hast plötzlich all dein Geld verschenkt sagt ja auch keiner: Hör auf zu winseln Du hast es doch freiwillig der Bank gegeben!

  3. Re: Hört endlich auf zu Winseln!

    Autor: meinoriginalusergehtnichtmehr 07.12.18 - 08:51

    KarimAbdoul schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zitat: [...]
    >
    > Niemand hat euch gezwungen eure Daten Facebook zu geben. Es gibt keine
    > Zwangsmitgliedschaft wie z.B. beim Abzockerverein GEZ.
    > [...]

    Ja, aber Facebook hat eine Möglichkeit gefunden ihre Nutzer so zu manipulieren dass diese Daten ohne das eigene Bewusstsein darüber weitergegeben wurden. Sie brauchten halt keine Judikative um Nutzer zur GEZ zu zwingen, sie schafften es dass die Nutzer dies freiwillig taten. DAS ist der Unterschied.

  4. Re: Hört endlich auf zu Winseln!

    Autor: SJ 07.12.18 - 13:17

    Auch wenn ich meine Daten nicht gegeben habe, dadurch, dass mich Bekannte in ihrem Adressbuch haben, weiss Facebook schon viel von mir.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  5. Re: Hört endlich auf zu Winseln!

    Autor: pre3 07.12.18 - 14:17

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch wenn ich meine Daten nicht gegeben habe, dadurch, dass mich Bekannte
    > in ihrem Adressbuch haben, weiss Facebook schon viel von mir.

    Klar, aber das mit personalisierter Werbung auf FB/WA wird wohl trotzdem nicht klappen;-)

  6. Re: Hört endlich auf zu Winseln!

    Autor: meinoriginalusergehtnichtmehr 07.12.18 - 16:41

    pre3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...]
    >
    > Klar, aber das mit personalisierter Werbung auf FB/WA wird wohl trotzdem
    > nicht klappen;-)

    Aber das klappt doch bereits.
    https://marketingland.com/facebook-looks-to-monetize-whatsapp-with-new-business-api-ads-that-open-chats-in-the-messaging-app-245311
    - Bevor FB so eine Pressemeldung ausgibt ist es längst im Betrieb oder von externen herausgefunden worden die FB zu einer Pressemeldung nötigen...

  7. Re: Hört endlich auf zu Winseln!

    Autor: Mr Miyagi 09.12.18 - 13:14

    Tek_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun?
    > Wenn die Bank bei der Du dein Konto hast plötzlich all dein Geld verschenkt
    > sagt ja auch keiner: Hör auf zu winseln Du hast es doch freiwillig der Bank
    > gegeben!

    Nicht beim ersten Mal, aber wenn die Bank zum X-ten mal Dein Geld verschenkt und Du Dein Geld immer noch dahin bringst, dann schon.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Camelot ITLab GmbH, Mannheim
  2. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. Lotus GmbH & Co. KG, Haiger

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 3,74€
  3. 1,12€
  4. (-55%) 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

  1. Selfblow: Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar
    Selfblow
    Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar

    Ein Fehler im Bootloader der Tegra X1 von Nvidia ermöglicht das komplette Umgehen der Verifikation des Systemboots. Das betrifft wohl alle Geräte außer der Switch. Nvidia stellt ein Update bereit.

  2. Star Market: China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen
    Star Market
    China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen

    In China ist der Star Market mit Kursgewinnen um bis zu 520 Prozent gestartet. Dort werden die Zugewinne in den ersten Tagen - nicht wie sonst üblich - kontrolliert.

  3. Hyperloop Pod Competition: Elon Musk will eine zehn Kilometer lange Hyerloop-Röhre
    Hyperloop Pod Competition
    Elon Musk will eine zehn Kilometer lange Hyerloop-Röhre

    SpaceX' Hyperloop Pod Competition 2019 ist gerade beendet - mit einem bekannten Sieger -, da hat Elon Musk eine Idee für das kommende Jahr: eine viel längere Röhre mit einer Krümmung. Wie er die bauen will, weiß er aber noch nicht.


  1. 16:19

  2. 15:42

  3. 15:31

  4. 15:22

  5. 15:07

  6. 14:52

  7. 14:39

  8. 14:27