Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook: Du uns auch, Mark

Hört endlich auf zu Winseln!

  1. Beitrag
  1. Thema

Hört endlich auf zu Winseln!

Autor: KarimAbdoul 07.12.18 - 08:22

Zitat: "Interessiert es Facebook-Nutzer noch, dass Mark Zuckerberg ihre Daten verkaufen wollte?"

Niemand hat euch gezwungen eure Daten Facebook zu geben. Es gibt keine Zwangsmitgliedschaft wie z.B. beim Abzockerverein GEZ.

Also was soll das Gejammere?


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Hört endlich auf zu Winseln!

KarimAbdoul | 07.12.18 - 08:22
 

Re: Hört endlich auf zu Winseln!

Tek_ | 07.12.18 - 08:48
 

Re: Hört endlich auf zu Winseln!

Mr Miyagi | 09.12.18 - 13:14
 

Re: Hört endlich auf zu Winseln!

meinoriginaluse... | 07.12.18 - 08:51
 

Re: Hört endlich auf zu Winseln!

SJ | 07.12.18 - 13:17
 

Re: Hört endlich auf zu Winseln!

pre3 | 07.12.18 - 14:17
 

Re: Hört endlich auf zu Winseln!

meinoriginaluse... | 07.12.18 - 16:41

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TIMOCOM GmbH, Erkrath
  2. AWO Kreisverband Mittelfranken-Süd e.V., Schwabach
  3. Infokom GmbH, Karlsruhe
  4. UmweltBank AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nikon D5600 Kit 18-55 mm + Tasche + 16 GB für 444€ statt 525€ ohne Tasche und...
  2. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)
  3. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29