1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Obsidian Entertainment: The Outer Worlds…

Shut up and take my money!

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Shut up and take my money!

    Autor: David64Bit 07.12.18 - 15:44

    Der Trailer is absolut geil und ich steh total auf diesen Slapstick Humor (mal geht hier was Kaputt und führt zu komischen Situationen, mal rutscht man in ein Fettnäpfchen), der auch von mir als Spieler direkt beeinflusst werden kann. Aussversehen einen wichtigen NPC abgeschossen? Verdammt, und nu?

    Und Fallout New Vegas war trotz Bugs war mit eines der wirklich guten Fallouts. Gerade mit erweiterungen bzw. Old World Blues war super genial und hat so viel Spaß gemacht, dass ich es mehr als ein mal gespielt hatte.

    Valve und Obsidian...das wär doch mal eine Kombination die ein bombastisches Spiel verspricht (oder den größten Müll...)

  2. Re: Shut up and take my money!

    Autor: andy01123 08.12.18 - 11:12

    Mich hat das Spiel auch sofort angesprochen.
    Wie wäre eine Kombination aus Obsidian und Microsoft? Microsoft hat Obsidian vor kurzem aufgekauft.

  3. Re: Shut up and take my money!

    Autor: motzerator 08.12.18 - 16:39

    andy01123 schrieb:
    ---------------------------------
    > Mich hat das Spiel auch sofort angesprochen. Wie wäre eine
    > Kombination aus Obsidian und Microsoft? Microsoft hat
    > Obsidian vor kurzem aufgekauft.

    Ich sehe die Kombination positiv. Microsoft ist vor allem daran interessiert, seine XBOX Plattformen zu promoten, in dem man tolle Exklusivtitel anbietet. Da ist die Chance hoch, das man auf kleine Gemeinheiten wie Allways On, Mikrotransaktionen und Lootboxen verzichtet, vor allem da das Studio scheinbar sowieso nichts davon hält.

    Auf Gamepro wurde gerade berichtet, das für "The Outer Worlds" keine Mikrotransaktionen und Lootboxen geplant sind.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.12.18 16:41 durch motzerator.

  4. Re: Shut up and take my money!

    Autor: mnementh 08.12.18 - 20:05

    andy01123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich hat das Spiel auch sofort angesprochen.
    > Wie wäre eine Kombination aus Obsidian und Microsoft? Microsoft hat
    > Obsidian vor kurzem aufgekauft.

    Zumal Microsoft mit inXile auch die anderen ehemaligen Fallout-Entwickler gekauft hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Düsseldorf, Dortmund
  2. über Hays AG, Augsburg
  3. KiKxxl GmbH, Osnabrück
  4. Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. XFX Radeon RX 6800 QICK319 BLACK Gaming 16GB für 949€)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
    XPS 13 (9310) im Test
    Dells Ultrabook ist besser denn je

    Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
    2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
    3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

    MCST Elbrus: Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren
    MCST Elbrus
    Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren

    32 Kerne für Server-CPUs, eine Videobeschleunigung für Notebooks und sogar SSDs: In Moskau wird die Elbrus-Plattform vorangetrieben.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Anzeige Verkauf von AMDs Ryzen-5000-Serie startet
    2. Alder Lake S Intel bestätigt x86-Hybrid-Kerne für Desktop-CPUs
    3. Core i5-L16G7 (Lakefield) im Test Intels x86-Hybrid-CPU analysiert