Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: Australien kegelt sich…

Was für ein Schwachsinn

  1. Beitrag
  1. Thema

Was für ein Schwachsinn

Autor: holzi 09.12.18 - 10:45

Die USA spionieren schon seit jeher was das Zeug hält. Und spätestens seit 11.09 ist das sogar Gesetz, dass alle IT-Unternehmen mit den Geheimdiensten gemeinsame Sache machen müssen wenn es im nationalen Interesse der USA ist. Sei es Terrorismusbekämpfung oder Industriespionage. Und was ist mit der USA IT passiert? Sie sin absolute Weltmarktführer.
In Europa wird sich wegen so einem Gesetz nichts ändern. Aber auch GAR NICHTS.
Weil: Europa hat in der IT GAR NICHTS zu bieten. Oder welches namhafte IT-Produkt gibt es aus Europa? Kommt mir bitte nicht mit Spotify. Schaut mal auf deren Shareholder.
Europa ist ein 3.Weltland was IT betrifft. Wir sind zu 100% von nicht europäischen Konzernen abhängig. Kaufen und verwenden in großen Stil deren Produkte. Europäische IT-Firmen haben kaum eine Chance, weil dann wieder gleich ein gut geschmierter Oberbürgermeister reinkrätscht und Alles zunichte macht.
Wenn man sich ansieht welchen Wert die großen IT Konzerne haben dann kann man sich auch ausmalen welchen Stellenwert die IT für die Wirtschaft hat.
Meiner Meinung nach steht Europa am Abgrund. Viele werden meinen das ist ein ausgemachter Blödsinn weil es uns eh noch gut geht. Das Problem daran ist wohl dass der Abstieg langsam vonstatten geht. Aber man muss sich ja mal nur die Entwicklung der Löhne und der Mieten bzw. Preise für Eigentum der letzten Jahrzehnte anschauen. Daran sieht man schon wohin die Reise geht.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Was für ein Schwachsinn

holzi | 09.12.18 - 10:45
 

Re: Was für ein Schwachsinn

herokk | 10.12.18 - 13:33
 

Re: Was für ein Schwachsinn

holzi | 10.12.18 - 13:41

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Klöckner Pentaplast GmbH, Montabaur
  2. Meierhofer AG, München
  3. OSRAM GmbH, Berlin
  4. Ryte GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,99€
  3. 4,60€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski