1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DekiWiki: Freie Wiki-Software…

... das auf .Net setzt ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ... das auf .Net setzt ...

    Autor: lilili 27.07.06 - 10:59

    naja, ein Widerspruch in sich selbst. Etwas das auf .net aufsetzt kann niemals frei sein, weil es nur auf einem unfreien System läuft. Ein freier Mensch der hinter Gittern sitzt ist auch nicht mehr frei!

  2. Re: ... das auf .Net setzt ...

    Autor: xyz 27.07.06 - 13:02

    lilili schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > naja, ein Widerspruch in sich selbst. Etwas das
    > auf .net aufsetzt kann niemals frei sein, weil es
    > nur auf einem unfreien System läuft. Ein freier
    > Mensch der hinter Gittern sitzt ist auch nicht
    > mehr frei!
    LOL. Das würde dann auch für jedes OpenSource-Programm gelten, dass irgendwelchen plattformspezifischen Aufrufe auf kommerziellen Betriebssystemen macht bzw. machen muss: Firefox, Thunderbird, Qt, OpenOffice auf Mac und Windows... alles unfrei.

  3. Re: ... das auf .Net setzt ...

    Autor: lilili 27.07.06 - 13:10

    > > naja, ein Widerspruch in sich selbst. Etwas
    > das
    > auf .net aufsetzt kann niemals frei sein,
    > weil es
    > nur auf einem unfreien System läuft.
    > Ein freier
    > Mensch der hinter Gittern sitzt
    > ist auch nicht
    > mehr frei!
    > LOL. Das würde dann auch für jedes
    > OpenSource-Programm gelten, dass irgendwelchen
    > plattformspezifischen Aufrufe auf kommerziellen
    > Betriebssystemen macht bzw. machen muss: Firefox,
    > Thunderbird, Qt, OpenOffice auf Mac und Windows...
    > alles unfrei.

    Solange es die richtig freie Version für BSD, Linux, OpenSolaris und Co gibt macht das mir aBär wenig aus.


  4. Re: ... das auf .Net setzt ...

    Autor: xyz 27.07.06 - 15:46

    lilili schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > naja, ein Widerspruch in sich selbst.
    > Etwas
    > das
    > auf .net aufsetzt kann niemals
    > frei sein,
    > weil es
    > nur auf einem
    > unfreien System läuft.
    > Ein freier
    > Mensch
    > der hinter Gittern sitzt
    > ist auch nicht
    >
    > mehr frei!
    > LOL. Das würde dann auch für
    > jedes
    > OpenSource-Programm gelten, dass
    > irgendwelchen
    > plattformspezifischen Aufrufe
    > auf kommerziellen
    > Betriebssystemen macht bzw.
    > machen muss: Firefox,
    > Thunderbird, Qt,
    > OpenOffice auf Mac und Windows...
    > alles
    > unfrei.
    >
    > Solange es die richtig freie Version für BSD,
    > Linux, OpenSolaris und Co gibt macht das mir aBär
    > wenig aus.
    Die Wiki-Software läuft übrigens auch auf "freien" (wie auch immer man frei definiert) Betriebssystemen und nicht nur auf MS .NET.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technical Writer / Technische Dokumentation (m/w/d) Schwerpunkt Publikation und Wissensmanagement
    GK Software SE, Schöneck/Vogtland, Berlin
  2. Systembetreuer (m/w/d) Logistik
    BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  3. IT Techniker/IT Support Soft- und Hardware (m/w/d)
    Rail Power Systems GmbH, München
  4. (Junior) IT Consultant SAP BPC & SAP SEM-BCS (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 8,99€
  3. 17,99€
  4. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test: Wir missachten die Abstandsregel
Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test
Wir missachten die Abstandsregel

Unser Test von drei 4K-Laserprojektoren zeigt: Das Heimkino war selten so einfach aufzuwerten.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Beamer PH510PG LGs mobiler Reiseprojektor projiziert auf 100 Zoll

IAA: Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen
IAA
"Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen"

IAA 2021 Auf der IAA präsentiert die Automobilindustrie neue Autos, als gebe es keinen Klimawandel. Aktivisten wollen die "Klimakillerparty" blockieren - und haben die Argumente auf ihrer Seite.
Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. IAA Mobility 2021 Verbrenner sind nichts mehr fürs Image, nur für den Umsatz
  2. Autobahn-Proteste Aktivisten müssen bis Ende der IAA in Haft
  3. Re:Move Polestar präsentiert elektrischen Lastenscooter

Free-to-Play: Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen
Free-to-Play
Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

Eine riesige Fantasywelt in Bless Online, Ballerspaß mit Rogue Company: Golem.de stellt gelungene Free-to-Play-Computerspiele vor.
Von Rainer Sigl


    1. Zum Tod von Sir Clive Sinclair: Der ewige Optimist
      Zum Tod von Sir Clive Sinclair
      Der ewige Optimist

      Mit Clive Sinclair ist einer der IT-Pioniere Europas gestorben. Der Brite war viel mehr als nur der Unternehmer, der mit den preiswerten ZX-Homecomputern die Mikrocomputer-Revolution vorantrieb.

    2. Huntsman V2: Razer will "die weltweit schnellste Tastatur" bauen
      Huntsman V2
      Razer will "die weltweit schnellste Tastatur" bauen

      Die Huntsman V2 verwendet wieder optische Switches von Razer, optional auch Clicky-Schalter. Außerdem soll das Tippgeräusch leiser sein.

    3. Apple: iPhone 13 Pro nimmt Prores in 4K nur mit großem Speicher auf
      Apple
      iPhone 13 Pro nimmt Prores in 4K nur mit großem Speicher auf

      Wer mit dem neuen iPhone 13 Pro Videos in 4K im Profiformat Prores aufnehmen will, darf kein Gerät mit kleinem Speicher kaufen.


    1. 08:55

    2. 08:54

    3. 07:50

    4. 07:36

    5. 07:24

    6. 07:13

    7. 07:00

    8. 21:45