Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gerichtshof der Europäischen…

Demokratie und Zwangsbeitrag

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: azeu 14.12.18 - 08:47

    Passt ja auch irgendwie zusammen.

    DU bist ...

  2. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: Mingfu 14.12.18 - 09:58

    Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Demokratie ist ja nur die Bezeichnung der Regierungsform. Trotzdem braucht es auch in demokratischen Staaten eine Finanzierung des Gemeinwesens - aus nachvollziehbaren Gründen als Pflicht ausgelegt in Form von Steuern, Sozialabgaben oder eben eines Rundfunkbeitrags.

  3. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: teenriot* 14.12.18 - 10:02

    Exakt,
    Demokratie != jeder wie er will, grenzenlos

  4. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: azeu 14.12.18 - 10:32

    Rundfunk ist ein Konsumgut welches Dir aufgezwungen wird.

    DU bist ...

  5. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: teenriot* 14.12.18 - 10:32

    Wie wirst du denn zum Konsum gezwungen?

  6. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: Anonymer Nutzer 14.12.18 - 11:07

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rundfunk ist ein Konsumgut welches Dir aufgezwungen wird.

    Geh wählen oder sag Deinen Eltern, dass sie wählen gehen sollen. Aber bitte hör mit dem Unsinn auf.

  7. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: violator 14.12.18 - 15:30

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geh wählen

    Wen muss man denn wählen, damit das abgeschafft oder zumindest fair gemacht wird?

  8. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: teenriot* 14.12.18 - 16:50

    Das herauszufinden ist dein Job. Wen du keinen findest kannst du dich immer noch selbst aufstellen.

  9. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: conker 14.12.18 - 17:11

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > david_rieger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Geh wählen
    >
    > Wen muss man denn wählen, damit das abgeschafft oder zumindest fair gemacht
    > wird?

    Ich vermute mal AfD. Sind zumindest die einzigen, die sich lautstark dagegen äußern. Alle anderen Parteien haben diesen GEZ Mist ja mitgetragen.

  10. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: Anonymer Nutzer 14.12.18 - 17:23

    > Wen muss man denn wählen, damit das abgeschafft oder zumindest fair gemacht
    > wird?

    Ist das Dein Ernst? Informiere Dich, wenn Du ein informierter Bürger sein willst. Ich kann doch jetzt hier nicht aufholen, was dem halben Forum an Politischer (Selbst-) Bildung fehlt.
    Tipp 1: Die sog. AfD hat sich das z.B. als Ziel gesetzt.
    Tipp 2: Sollte Dir diese (oder eine andere) Partei nicht zusagen, steht es Dir und allen anderen frei, mit einer eigenen Bewegung eine Mehrheit zu erreichen.

    "Wen muss man denn wählen?"....Ich fass es nicht.

  11. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: Kay_Ahnung 14.12.18 - 10:05

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Passt ja auch irgendwie zusammen.

    Es gibt in jedem Staat Zwangsbeiträge, die meisten davon nennt man Steuern oder Sozialabgaben.

  12. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: highfive 14.12.18 - 10:10

    Die Idee der Rundfunkgebühren und die Gebühren / das du Sie zahlen mußt sind doch nicht das Problem, sondern wie sie eingesetzt werden. Würden die Sender unseren Geschmack treffen und sich das für uns auszahlen, würden wir uns nicht drüber aufregen.

  13. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: Kay_Ahnung 14.12.18 - 10:25

    highfive schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Idee der Rundfunkgebühren und die Gebühren / das du Sie zahlen mußt
    > sind doch nicht das Problem, sondern wie sie eingesetzt werden. Würden die
    > Sender unseren Geschmack treffen und sich das für uns auszahlen, würden wir
    > uns nicht drüber aufregen.

    Das stimmt jedoch muss man sich mal anschauen was Privatsender wie RTL oder Pro7 so senden. Ich würde bei 90% der Sendungen sagen das sowas nicht in den ÖR gehört.

  14. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: ello 14.12.18 - 13:04

    Es werden nicht nur Fernsehen und Radio damit unterhalten. Wenn es dort nichts für dich gibt, dann schau mal bei YouTube vorbei. Stichwort Funk (funk.net / funk Medienangebot). Da kannste dir auch so Sachen wie Doctor Who, Fargo anschauen oder Spezialthemengebiete wie MrWissen2Go (Politik), maiLab (Science) oder ca. 100 Andere Sachen mit Teilweise sehr speziellem Interessenbereich.

  15. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: Anonymer Nutzer 14.12.18 - 10:16

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Passt ja auch irgendwie zusammen.

    Na selbstverständlich passt das zusammen. Es sitzt ja kein tyrannisches Regime am Hebel, das seine Macht auf das Militär stützt, oder sowas ähnliches. Alle die in Berlin etwas zu sagen haben, wurden dorthin gewählt. Und das war vorher in Bonn nicht anders.

  16. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: azeu 14.12.18 - 10:24

    Genau, ohne ÖR hätten wir gleich wieder das Dritte Reich...

    DU bist ...

  17. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: teenriot* 14.12.18 - 10:32

    Dein Eingangsbeitrag geht doch in die Richtung, dass man mit entsprechendes hat. Deine geschmacklose Übertreibung fällt somit wieder auf dich zurück.

  18. Wo ist das Problem?

    Autor: DooMRunneR 14.12.18 - 10:26

    Hier in Österreich gabs ein Volksbegehren zur Abschaffung, waren zu wenig dafür....
    In der Schweiz gabs ne Volksbefragung zur Abschaffung, waren zu wenig dafür...

    Wenn der Souverän der Meinung ist man braucht das....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BASF SE, Ludwigshafen am Rhein
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. BruderhausDiakonie - Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen
  4. DIS AG, Raum Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  2. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich
  3. ID Charger VW bringt günstige Wallbox auf den Markt

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

  1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
    Adyen
    Ebay Deutschland kassiert nun selbst

    Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

  2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
    Android
    Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

    Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

  3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
    BSI
    iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

    Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 16:08

  4. 15:27

  5. 13:40

  6. 13:24

  7. 13:17

  8. 12:34