1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone-Kaufberatung: Mehr Geld für…

Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: dabbes 14.12.18 - 12:18

    das Nachfolgemodell mit Slider gefällt mir nicht.
    Und ich fürchte, dass nächstes Jahr viele Geräte mit Loch im Display auf den Markt kommen.

    Snapdragon 845
    6GB RAM
    64 GB Speicher
    Qi
    kein Notch
    Fingersensor auf der Rückseite (im Display und ich wäre im Himmel).
    4000er Akku
    allerdings "nur" IPS-Display

  2. Re: Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: yoshi098 14.12.18 - 12:25

    Hat nur 3400 mAh (was aber immer noch 11% mehr als bei einem S9 ist)

  3. Re: Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: Kirschkuchen 14.12.18 - 12:34

    Für mich muss ein Smartphone wen ich es mir heute anschaffe ein Display bis zum Rand haben, und zwar gleichmäßig und relativ dünn. Beim Mix 2s stört mich die Selfie-Kamera (die wirkt da unten wie ein Fremdkörper) und das "Kinn" (dicker Rand unten).

    Mit Notch würde ich klar kommen, mit Loch im Display vermutlich auch noch so wenn es in Zusammenarbeit mit dem Displayinhalt sauber platziert ist.

    Ich vermute aber es geht noch besser, und da ein Smartphone bei mir länger als zwei Jahre hält will die Wahl bei mir wohlüberlegt sein. Solange mich aktuell nichts am Markt überzeugt verrichtet mein Huawei P9 mit inoffiziellem Android Oreo noch zuverlässig seine Dienste.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.18 12:36 durch Kirschkuchen.

  4. Re: Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: nikotin 14.12.18 - 13:42

    Kirschkuchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Huawei P9 mit inoffiziellem Android Oreo

    Ich überlege auch, ob ich das mit Oreo auf meinem P9 Plus versuche. Was mich abhält ist die Frage, ob Banking-Apps nach dieser Aktion noch funktionieren (wegen Unlock etc.). Hast Du damit Erfahrungen? (bei mir wärs die von der DKB)

  5. Re: Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: Kirschkuchen 14.12.18 - 13:50

    Die VR-Banking App funktioniert bei mir hervorragend, ich nutze sie aber nur um den Kontostand zu prüfen. Authentifizierung erfolgt über Fingerabdruckscanner. Ob für Aufträge an die Bank weitere Hürden zu meistern sind weiß ich nicht, da ich das am Smartphone ohnehin nicht nutzen möchte.

    Man muss sich natürlich im Klaren sein, dass jegliche inoffizielle Software Hintertürchen beinhalten KANN, wodurch unbefugter Zugriff auf sensible Bereiche wie die Banking-App eine ist möglich wird.

    Das Risiko muss aber jeder für sich selbst bewerten, wie bei Allem im Leben ;)

  6. Re: Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: nikotin 14.12.18 - 13:55

    OK, danke für die Infos. Ja, ich vermute die Apps checken sowas eimal beim Start. Und so viel neue Software ist da ja nicht dabei, soweit ich weiß, ist ja quasi nur ein Re-Arrangement der chinesischen Firmware (ich hab den Weg über ein Rebranding zur chinesischen Version im Blick).

    Und klar, das Risiko besteht, aber in den XDA-Foren gibts recht positives Feedback, so doof werd ich mich schon nicht anstellen.

  7. Re: Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: Kirschkuchen 14.12.18 - 14:02

    So ähnlich habe ich das auch gemacht, mit dieser hervorragenden Anleitung von tecalote:
    [www.android-hilfe.de]

    Allerdings habe ich das "normale" P9, kein Plus.
    Ich gehe jetzt mal davon aus dass es für das Plus eine ähnliche Anleitung irgendwo gibt :)

  8. Re: Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: dabbes 14.12.18 - 14:04

    Dann würde das Mi 8 ja bei der passen, was es auch für unter 400 gibt.

  9. Re: Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: nikotin 14.12.18 - 14:07

    Jupp, bei Android Hilfe wird auch drauf verwiesen (zu XDA), gibt aber keine deutsche Übersetzung, aber daran solls nicht scheitern ;)

    Dann werd ich mir die Tage wohl mal Zeit zum Basteln nehmen ;)

  10. Re: Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: Michaelth65 14.12.18 - 14:49

    Mein BV 10000 hat 11000 Milliampere und kostet 250 Euro inkl ncl. Versand.
    Bin sehr zufrieden mit dem Gerät.

  11. Re: Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: Andi K. 15.12.18 - 04:42

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das Nachfolgemodell mit Slider gefällt mir nicht.
    > Und ich fürchte, dass nächstes Jahr viele Geräte mit Loch im Display auf
    > den Markt kommen.
    >
    > Snapdragon 845
    > 6GB RAM
    > 64 GB Speicher
    > Qi
    > kein Notch
    > Fingersensor auf der Rückseite (im Display und ich wäre im Himmel).
    > 4000er Akku
    > allerdings "nur" IPS-Display

    Gute Entscheidung. Top Gerät für den Preis. Ich hab das Mi Mix 2.
    Das Smartphone kann mit jedem anderen High End ( 700+ Euro) Smartphone kongurieren.

    Sorry, aber der Beitrag läuft nur mit 30 fps.

  12. Re: Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: TrollNo1 17.12.18 - 09:26

    Hab mir das letzte Woche auch rausgelassen, aber mit 128GB Speicher. Bin bisher auch sehr zufrieden. Endlich mal ne gute Kamera ;)

    Nur der Fingerabdruckscanner könnte wirklich vorne sein...

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  13. Re: Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: mremcebe 06.01.19 - 08:59

    Andi K. schrieb:
    > Das Smartphone kann mit jedem anderen High End ( 700+ Euro) Smartphone
    > kongurieren.

    Das heißt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stiftung Hospital zum heiligen Geist, Frankfurt am Main
  2. SC-Networks GmbH, Starnberg
  3. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Rodgau, Frankfurt, Wiesbaden, Mainz, Mannheim (Home-Office)
  4. über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, Raum Münster/Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,49€
  2. 10,49€
  3. (u. a. Fallout 76 für 14,99€, Fallout 4: Game of the Year Edition für 16,99€, Fallout 4 VR...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da