1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WLinux Enterprise: Start-up…

Umgekehrt wird es doch interessant

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Umgekehrt wird es doch interessant

    Autor: mxcd 19.12.18 - 12:56

    Wenn man Usern virtuelle Desktops anbieten will oder Ähnliches ist eher der umgekehrte Fall interessant.

  2. Re: Umgekehrt wird es doch interessant

    Autor: FreiGeistler 19.12.18 - 13:15

    Das Umgekehrte nennt sich "Wine", ist keine VM und geht noch etwas weiter als das Subsystem für Windows.

  3. Re: Umgekehrt wird es doch interessant

    Autor: Jounathaen 19.12.18 - 13:25

    Rein von einem Technisch-Logische Standpunkt betrachtet stimmt es, das die umgekehrte Kombination evtl besser wäre. Mit der Kombination Windows-WLinux zählt man quasi doppelt Lizenzgebühren.
    Allerdings werden Entscheidungen in Unternehmen leider nicht immer auf dieser Grunflage getroffen. Da wird eine einmal bestehende (Windows) Infrastruktur weitergenutzt, weil ein Umstieg kurzfristig teurer ist.
    Und wenn der Bedarf an Linux Software auf der bestehenden Infrastruktur da ist, ist das evtl eine interessante (kurzfristige) Lösung.

    Fazit: würde meine privaten Probleme nicht Lösen, aber ich denke, das wird Abnehmer finden.

  4. Re: Umgekehrt wird es doch interessant

    Autor: darktux 19.12.18 - 15:00

    Man denke z.B. an einen bestehenden Windows Server, der von einen erfahrenen, bereits im Unternehmen angestellten, Windows Admin verwaltet werden kann und darauf laeuft eine Server-Anwendung unter Linux im WSL, die durch einen guenstigen Supportvertrag abgedeckt ist.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.12.18 15:01 durch darktux.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Automotive Security Analyst (m/w/d)
    Volkswagen AG, Wolfsburg
  2. Software Developer (m/w/d)*
    Alte Leipziger Lebensversicherung a. G., Oberursel
  3. Softwareentwickler (m/w/d)
    FDK - Fachdienst der Kieferorthopäden, Nienburg/Weser oder Home-Office
  4. Software Developer Frontend (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Duisburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€/Monat für 24 Monate + 45,98€ einmalige Kosten (Lieferzeit ca. 7 Wochen)
  2. (u. a. Frontier Promo: Rollercoaster Tycoon 3 - Complete Edition für 8,99€, Jurrassic World...
  3. (u. a. Acer Nitro XV270P 27 Zoll IPS Full HD 165Hz OC 199€)
  4. (u. a. Galaxy Z Flip3 256GB 5G für 899€, Galaxy Z Fold3 5G 512GB für 1.699€, Galaxy Watch 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten
Energiewende
Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten

Die Party ist vorbei. Statt billiger, sollen Akkus durch neue Rekorde beim Lithiumpreis und anderen Rohstoffen im Jahr 2022 sogar teurer werden.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nachhaltigkeit Mehr Haushalte investieren in die Energiewende
  2. P2P-Energiehandel Lieber Nachbar, hätten Sie noch etwas Strom für mich?
  3. Erneuerbare Energien Schottland plant ersten Windpark mit Wasserstoffgewinnung

Raumfahrt: Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9
Raumfahrt
Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Rocketlab zeigt eine moderne wiederverwendbare Rakete, die trotz einer teilweise fragwürdigen Präsentation sehr ernst genommen werden muss.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astra Billigrakete aus Alaska erreicht erstmals den Erdorbit
  2. Nach Satelliten-Abschuss Russische Behörde sieht keine Gefahr für ISS
  3. Satellitenabschuss Russische Provokation gefährdet ISS und Satelliten

Ada & Zangemann: Das IT-Märchen, das wir brauchen
Ada & Zangemann
Das IT-Märchen, das wir brauchen

Das frisch erschienene Märchenbuch Ada & Zangemann erklärt, was Software-Freiheit ist. Eine schöne Grundlage, um Kinder - aber auch Erwachsene - an IT-Probleme und das Basteln heranzuführen.
Eine Rezension von Sebastian Grüner

  1. Koalitionsvertrag Ampelkoalition will Open Source in Verwaltung bevorzugen
  2. Open Source OBS erzürnt über Markenverletzung durch Logitech-Tochter
  3. Jailbreak Weitgehende DMCA-Ausnahmen für Open Source