1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verkehr: Chinas…

Nicht nur in China!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht nur in China!

    Autor: Umaru 06.01.19 - 14:18

    https://asienspiegel.ch/2019/01/yurikamome-tokios-automatisierte-bahnlinie
    https://www.youtube.com/watch?v=s19yr14xhaU

    Damit nicht wieder kommt, "Mimimi, das können nur Diktaturen!"
    Man beachte außerdem den modernen und SAUBEREN Bahnhof ^_^
    Ja, bis es wehtut. Ich stichele solange, bis wir auch ein schönes Land bekommen!

  2. Re: Nicht nur in China!

    Autor: sphere 06.01.19 - 17:02

    Umaru schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > asienspiegel.ch
    > www.youtube.com

    Was möchtest Du uns damit sagen? Es gibt weltweit eine Vielzahl von automatisch fahrenden Monorails, U-Bahnen usw. Im Artikel geht es um Fernverkehr mit Vmax >= 300 km/h.

  3. Re: Nicht nur in China!

    Autor: Temeraire 07.01.19 - 10:14

    Ich weiß, ich lehne mich ganz weit aus dem Fenster und will die Leistung der Chinesen und anderen Länder, die soetwas erfolgreicher geschafft haben als Siemens in Nürnberg nicht unterminieren. Aber was ist denn bitte komplizierter? Innerstädtischer Nahverkehr mit gefühlten drei Haltestellen auf einen laufenden Kilometer oder Fernverkehr, der vielleicht fünf Mal (untertrieben, ich weiß) hält und dessen Computer, überspitzt gesagt, nichts weiter macht als "Vollgas, wenn Strecke frei"? Es ist sicherlich nicht ganz so trivial, aber ich persönlich finde "Vollautonom in der Stadt" besser als "Schnell, mit Zugführer für den Notfall." Sicherlich benötigen wir beides und es sind solide Grundlagen darauf aufzubauen, aber naja...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Service- und Projektmanager (m/w/d)
    Heidelberg Engineering GmbH, Heidelberg
  2. IT Systemadministrator (m/w/d)
    EKF-Diagnostic GmbH, Barleben
  3. Business Analyst (m/w/d) Fachinformationen
    Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe
  4. Softwareentwickler für Ruby on Rails & C# .NET Core (m/w/d)
    KWS SAAT SE & Co. KGaA, Einbeck

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halo Infinite angespielt: Der grüne Typ ist wieder da
Halo Infinite angespielt
"Der grüne Typ ist wieder da"

Lustig kreischende Aliens, eine offene Welt und vertraute Waffen: Golem.de hat als Master Chief die Kampagne von Halo Infinite angespielt.

  1. Microsoft Kampagne von Halo Infinite vorgestellt
  2. Steam Microsoft verrät Systemanforderungen für Halo Infinite
  3. Microsoft Halo Infinite erscheint im Dezember 2021

Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Ampelkoalition: Der große klimapolitische Wurf bleibt aus
Ampelkoalition
Der große klimapolitische Wurf bleibt aus

Die Koalitionsvereinbarung der Ampelparteien ist zwar von Klimaschutz geprägt, doch zu viele Maßnahmen bleiben unkonkret.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Digitaler Führerschein ID Wallet soll in wenigen Wochen wieder verfügbar sein
  2. Digitalpakt Alter Projekt fördert Digitalkompetenz älterer Menschen
  3. Protokollerklärung Bundesregierung könnte Mobilfunkauktionen abschaffen