1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenleak: BSI verteidigt Vorgehen…

Moment mal...

  1. Beitrag
  1. Thema

Moment mal...

Autor: Hotohori 07.01.19 - 00:08

Wenn ich das richtig verstehe ist das BSI überhaupt nicht zuständig, weil es private Konten der Politiker betrifft. Und die Politiker regen sich nun darüber auf als wäre der BSI zuständig?

Ja was denn nun? Wissen unsere Politiker noch nicht mal was in der Aufgabenbereich des BSI fällt und was nicht?


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Moment mal...

Hotohori | 07.01.19 - 00:08
 

Re: Moment mal...

Pitstain | 07.01.19 - 01:24
 

Re: Moment mal...

PiranhA | 07.01.19 - 09:46

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Remsgold Chemie GmbH & Co. KG, Winterbach
  3. Alarm IT Factory GmbH, Stuttgart
  4. Regierungspräsidium Tübingen, Stuttgart-Feuerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,98€ (nach 1 Monat 9,99€/Monat für Amazon Music Unlimited - frühestens zum Ende des ersten...
  2. (aktuell u. a. LG-Fernseher günstiger (u. a. LG 49UN73906LE (Modelljahr 2020) für 449€), Eufy...
  3. (u. a. "Alles fürs Lernen zuhause!" und "Cooler Sommer, heiße Preise" und )
  4. (u. a. Mount & Blade II - Bannerlord für 28,99€, Resident Evil 3 (2020) für 24,99€, Detroit...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de