Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Picasso: AMDs Ryzen Mobile…

Wenn das Marketing von 33% mehr spricht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn das Marketing von 33% mehr spricht

    Autor: LennStar 06.01.19 - 20:56

    heißt das meist statt 3 demnächst 4.

  2. Re: Wenn das Marketing von 33% mehr spricht

    Autor: heulendoch 06.01.19 - 22:28

    was?

  3. Re: Wenn das Marketing von 33% mehr spricht

    Autor: Niaxa 06.01.19 - 22:41

    Wovon sprichst du bitte?

  4. Re: Wenn das Marketing von 33% mehr spricht

    Autor: SaidderERSTE 07.01.19 - 06:57

    Wenn's nichts weiter ist ¯\_(ツ)_/¯

  5. Re: Wenn das Marketing von 33% mehr spricht

    Autor: justanotherhusky 07.01.19 - 07:54

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wovon sprichst du bitte?


    Ein Drittel mehr Design wins war die Aussage. Also ein Drittel mehr Geräte, die diesen Prozessor verbauen. Also statt 300 nun 400 Geräte oder wie der TE meint halt 4 statt nur 3.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.01.19 07:55 durch justanotherhusky.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FUNKINFORM Informations- und Datentechnik GmbH, Ettlingen
  2. ABB AG, Mannheim
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz
  4. GAG Immobilien AG, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€ (Bestpreis!)
  2. 69,90€
  3. 88,00€
  4. (u. a. 5-Port-Gigabit-Switch für 15,99€, 8-Port-LAN-Switch für 27,12€, 16-Port Pro Safe...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. Apple Card: Apples Kreditkarte startet in den USA
    Apple Card
    Apples Kreditkarte startet in den USA

    Die Apple Card ist offiziell für alle Nutzer in den USA erhältlich. Die Master Card wird hauptsächlich per NFC über das iPhone verwendet. Es gibt aber ein Backup in Form einer eingeschränkten EMV-Metallkarte. Außerdem gibt es einen neuen großen Cash-Back-Partner.

  2. Kabelnetz: Tele Columbus verliert weiter Nutzer
    Kabelnetz
    Tele Columbus verliert weiter Nutzer

    Tele Columbus gelingt im zweiten Quartal eine Umsatzsteigerung. Doch der Endkundenrückgang kann weiter nicht gestoppt werden.

  3. Google: Android Studio 3.5 ist schneller und praktischer
    Google
    Android Studio 3.5 ist schneller und praktischer

    Bei der neuen stabilen Version von Android Studio hat Google weniger Wert auf neue Funktionen gelegt als darauf, die bisherigen zu verbessern. Entwickler sollen mögliche Probleme bei ihren Apps schneller erkennen, zudem wurden über 600 Bugs beseitigt.


  1. 10:56

  2. 10:40

  3. 10:32

  4. 10:22

  5. 10:00

  6. 09:51

  7. 09:30

  8. 09:03