1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Darkstar One - Auf den…

Hmmm....

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hmmm....

    Autor: Powersurge 28.07.06 - 15:16

    "Fans von Weltraumabenteuern und fernen Welten sollten einen Blick auf das Spiel werfen, von dem es hoffentlich irgendwann einen Nachfolger mit mehr spielerischer Tiefe gibt, der sich weniger an Einsteigern orientiert."

    EVE, anyone ? :D

  2. Re: Hmmm....

    Autor: ck (Golem.de) 28.07.06 - 15:30

    Powersurge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Fans von Weltraumabenteuern und fernen Welten
    > sollten einen Blick auf das Spiel werfen, von dem
    > es hoffentlich irgendwann einen Nachfolger mit
    > mehr spielerischer Tiefe gibt, der sich weniger an
    > Einsteigern orientiert."
    >
    > EVE, anyone ? :D

    Ich kann ja nicht ständig eines meiner Lieblings-Onlinespiel erwähnen, das fällt auf. ;) Im Ernst, es ist schon was anderes "selbst" zu fliegen oder in Eve ein Schiff indirekt per Mausklick/Menü, Button zu steuern, deswegen ist es eher schwer das zu vergleichen. Ich vermisse auch trotz Eve noch Privateer- und Wing-Commander-Nachfolger. Aber da kann ich mich wohl bei EA bedanken, dass sie Origin und Digital Anvil zermahlen haben.

    Gruß
    Christian Klaß
    Golem.de

  3. Re: Hmmm....

    Autor: Torg 28.07.06 - 15:42

    ck (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kann ja nicht ständig eines meiner
    > Lieblings-Onlinespiel erwähnen, das fällt auf. ;)
    > Im Ernst, es ist schon was anderes "selbst" zu
    > fliegen oder in Eve ein Schiff indirekt per
    > Mausklick/Menü, Button zu steuern, deswegen ist es
    > eher schwer das zu vergleichen. Ich vermisse auch
    > trotz Eve noch Privateer- und
    > Wing-Commander-Nachfolger. Aber da kann ich mich
    > wohl bei EA bedanken, dass sie Origin und Digital
    > Anvil zermahlen haben.
    >
    > Gruß
    > Christian Klaß
    > Golem.de
    >

    Ganz ernsthaft, ich denke nicht, dass nochmal ein guter Wing Commander rausgekommen wäre, egal, ob es Origin noch gäber oder nicht. Chris Roberts wollte ja eh schon immer lieber zum Film (wo er ja nun auch ist) und hatte nach Teil 4 schon keinen Bock mehr auf WC....
    Wobei man sagen muss, dass WC schon ab Teil 3 nichts wirklich neues mehr geboten hatte.
    Und ich muss dazu sagen, dass ich wirklich ein Riesen-Fan von WC seit Teil 1 war bzw. bin....


  4. Re: Hmmm....

    Autor: dös heim 28.07.06 - 15:47

    > eher schwer das zu vergleichen. Ich vermisse auch
    > trotz Eve noch Privateer- und
    > Wing-Commander-Nachfolger. Aber da kann ich mich
    > wohl bei EA bedanken, dass sie Origin und Digital
    > Anvil zermahlen haben.

    Die haben halt gemerkt das man mit FIFA 2xxx, NBA 2xxx,... und Lizenzen viel mehr Geld machen kann. Daran ist nicht EA sondern die ganzen Lemminge schuld die sich solche Spiele kaufen.

  5. EA und Wing Commander

    Autor: privateer 28.07.06 - 16:01

    dös heim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > eher schwer das zu vergleichen. Ich vermisse
    > auch
    > trotz Eve noch Privateer- und
    >
    > Wing-Commander-Nachfolger. Aber da kann ich
    > mich
    > wohl bei EA bedanken, dass sie Origin
    > und Digital
    > Anvil zermahlen haben.
    >
    > Die haben halt gemerkt das man mit FIFA 2xxx, NBA
    > 2xxx,... und Lizenzen viel mehr Geld machen kann.
    > Daran ist nicht EA sondern die ganzen Lemminge
    > schuld die sich solche Spiele kaufen.

    Traurig aber wahr.

  6. Re: Hmmm....

    Autor: Linguist 28.07.06 - 18:55

    ck (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Powersurge schrieb:
    > --------------------------------------------------

    >> EVE, anyone ? :D
    >
    > Ich kann ja nicht ständig eines meiner
    > Lieblings-Onlinespiel erwähnen, das fällt auf. ;)
    > Christian Klaß


    Okay ihr beiden, bitte mal etwas Input. Wie sieht das aus, wenn man _nicht_ regelmaessig - also sagen wir nicht taeglich, ins EVE-Universum guckt. Was passiert bei ueberraschender, dreitaegiger Abstinenz? Und muss man, damit es wirklich Spass macht, an den "normalen" Tagen mehrmals taeglich reingucken?

    Meine OGame-Zeit moechte ich nicht missen, aber irgendwann war es noetig, das zu beenden. Von Ausnahmefaellen (kenne da einen lustigen) abgesehen bestimmt nicht beziehungsfoerdernd.

    Und letztendlich kostet EVE ja ne Menge Kohle. Da gibt es nichts vergleichbares fuer weniger?

  7. Re: Hmmm....

    Autor: Momohk 28.07.06 - 19:07

    Ich frage ich mich nur, wieso noch keiner ein "Elite-Privateer-WC" onlinegame rausgebracht hat. ich habe mir auch mal EVE angeschaut, aber es geht nix über selber fliegen.

    Gruessle

    Momo

  8. Re: Hmmm....

    Autor: suiz 28.07.06 - 19:58

    > Und letztendlich kostet EVE ja ne Menge Kohle. Da
    > gibt es nichts vergleichbares fuer weniger?


    Nein - Nicht als MMORPG, mit dieser Komplexität und dem langzeit Spielspass.




    -----------------------
    "All life is forged from Hell. Yet from its beauty, our legacy began. We shall wreak havoc in the name of preserving the future life. What we do now, we do for the survival of our species; we shall rescue us from ourselves. Do not weep for us, or fear the path that we've chosen. For there can be no other destiny, but our own..."

  9. Re: Hmmm.... Remke

    Autor: orion 28.07.06 - 22:35

    . Ich vermisse auch
    > trotz Eve noch Privateer- und
    > Wing-Commander-Nachfolger.

    Zum Glück gibt es da ja ein (zwei) Remakes !

  10. Re: Hmmm.... das wär mir lieber

    Autor: Hotohori 29.07.06 - 13:05

    Momohk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich frage ich mich nur, wieso noch keiner ein
    > "Elite-Privateer-WC" onlinegame rausgebracht hat.
    > ich habe mir auch mal EVE angeschaut, aber es geht
    > nix über selber fliegen.

    Das Problem von Weltraumspielen allgemein ist halt, das man sich einer wirklich gigantischen Spielwelt bewegt, die allerdings meist dadurch kleiner gemacht wird, in dem die Planeten eben erst gar nicht betretbar sind. Bis es mal soweit ist, dass man auf einem Planeten landen kann und dort auf eine eigene grosse und vorallem frei begehbare Welt trifft, das ganze noch gepaart mit einem frei begehbaren Raumschiff, wird es wohl noch lange dauern. An so einem Spiel würde man ja ewig entwickeln und wäre wohl auch nur als MMORPG möglich, damit sich genug Spieler in dieser dann wirklich riesen Welt bewegen können.

    Star Wars Galaxies mag da schon in die richtige Richtung gehn, aber es ist ja nicht unbedingt ein Weltraum Spiel ala Elite.

    Ich will jedenfalls kein Weltraumspiel mehr, ohne das ich mich im eigenen Schiff frei bewegen kann, ein Schiff von außen ansehen zu können und sonst nur das Cockpit ist einfach langweilig. Wäre doch viel interessanter das Schiff innen noch ganz persönlich einrichten zu können, dann passt man auch etwas mehr auf sein Schiff auf. ;-) Ich finde einfach bei den bisherigen Weltraumspielen kommt einfach kein wirkliches Gefühl auf, das man sein Schiff "liebt" und man sich nur schwer von trennen könnte. Bisher ist es einfach immer so, das man es einfach durch ein gleiches Modell ersetzen könnte und es ist als ob nie was war. Wieso kann man denn einem Schiff nicht einen Namen geben?

    Das wäre zumindest schon mal ein erster Schritt, danach müsste man vieles am Schiff so gestalten können, wie man es mag, aus vielen Möglichkeiten vorallem (3 Farben und 10 Logos reichen da nicht). Wenn man sich dann später mal ein grösseres Schiff kauft, sollte man auch die Möglichkeit haben, das alte zu behalten und irgendwann in einem grossen Schiff die kleinen alten Schiffe gar im Hangar mitzunehmen. Falls man sich dann mal verteidigen muss, kann man mal schnell wieder in das alte Schiff reinspringen und sein grosses Schiff mit verteidigen. ;-)

    Genau sowas würde ich mir als Weltraumspiel wünschen und nicht immer nur mehr Wahren zum Handeln oder so nen Kram, irgendwie entwickeln sich da die Weltraumspiele in die falsche Richtung. Handeln gut und schön, aber ich spiele derartige Spiele nunmal auch gern wegen der fortschrittlichen Technik und den Schiffen selbst und eigentlich sogar weniger um durchs All zu fliegen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.06 13:06 durch Hotohori.

  11. Re: Hmmm.... das wär mir lieber

    Autor: Frell 29.07.06 - 13:39

    Hotohori schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Problem von Weltraumspielen allgemein ist
    > halt, das man sich einer wirklich gigantischen
    > Spielwelt bewegt, die allerdings meist dadurch

    Nicht so wirklich. Die Spielwelt ist ziemlich klein, schliesslich ist das meiste einfach nur Vakuum ;) Hier und da muss dann einfach ein paar Bilder hinpappen, das wars.

    > kleiner gemacht wird, in dem die Planeten eben
    > erst gar nicht betretbar sind. Bis es mal soweit
    > ist, dass man auf einem Planeten landen kann und
    > dort auf eine eigene grosse und vorallem frei
    > begehbare Welt trifft, das ganze noch gepaart mit
    > einem frei begehbaren Raumschiff, wird es wohl
    > noch lange dauern.

    Eigentlich nicht. Das ganze wäre ziemlich einfach zu bewerkstelligen. Es macht nur keiner.

    > auch etwas mehr auf sein Schiff auf. ;-) Ich finde
    > einfach bei den bisherigen Weltraumspielen kommt
    > einfach kein wirkliches Gefühl auf, das man sein
    > Schiff "liebt" und man sich nur schwer von trennen
    > könnte. Bisher ist es einfach immer so, das man es
    > einfach durch ein gleiches Modell ersetzen könnte
    > und es ist als ob nie was war. Wieso kann man denn
    > einem Schiff nicht einen Namen geben?

    Weil die Entwickler eine gestörte sicht der Thematik haben. Die meisten haben bei Wing Commander und Tetris aufgehört zu denken und wiederholen einfach nur all bekannte Muster :>

    > Das wäre zumindest schon mal ein erster Schritt,
    > danach müsste man vieles am Schiff so gestalten
    > können, wie man es mag, aus vielen Möglichkeiten
    > vorallem (3 Farben und 10 Logos reichen da nicht).

    Sims in Space :>

    Wäre natuerlich mal eine ganz neue Sparte von Spielen. Statt mit Raumschiffen zu fliegen oder Autos zu fahren, pinselt man die lieber an, schraubt an ihnen rum und pimpt sie auf ;)

  12. Re: Hmmm....

    Autor: schwar2ss 30.07.06 - 13:09

    Powersurge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > EVE, anyone ? :D

    EVE ftw ;)

  13. Re: Hmmm....

    Autor: schwar2ss 30.07.06 - 13:15

    Linguist schrieb:

    >
    > Und letztendlich kostet EVE ja ne Menge Kohle. Da
    > gibt es nichts vergleichbares fuer weniger?
    >

    Definiere eine Menge! Wenn ich dran denke, dass ich durchs EVE-Spielen mindestens 1x pro Monat weniger weggehe (an Roid-Respawn Tagen z.B.) ist es nicht mehr so teuer. S
    elbst im ungünstigsten Tarif (GTC 50 Tage -> 25€) bist Du mit lediglich 15€ im Monat dabei. Ein Abend weggehen verbrennt mindestens 15€.

    So rechne ich für mich.

    Cheers,
    schwar2ss


  14. Re: Hmmm.... das wär mir lieber

    Autor: Blubb 30.07.06 - 14:47

    Hotohori schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Das Problem von Weltraumspielen allgemein ist
    > halt, das man sich einer wirklich gigantischen
    > Spielwelt bewegt, die allerdings meist dadurch
    > kleiner gemacht wird, in dem die Planeten eben
    > erst gar nicht betretbar sind. Bis es mal soweit
    > ist, dass man auf einem Planeten landen kann und
    > dort auf eine eigene grosse und vorallem frei
    > begehbare Welt trifft, das ganze noch gepaart mit
    > einem frei begehbaren Raumschiff, wird es wohl
    > noch lange dauern. An so einem Spiel würde man ja
    > ewig entwickeln und wäre wohl auch nur als MMORPG
    > möglich, damit sich genug Spieler in dieser dann
    > wirklich riesen Welt bewegen können.

    Voellig frei navigierbarer Weltraum (mit unserem uebereinstimmend soweit uns bekannt), eine unglaubliche Menge von Planeten (nicht 10 oder so wie bei SWG, auch nicht 30 oder sogar 200 wie vll in einem tollen game das damit werbung macht, ich rede von tausenden), auf jedem kannmit dem raumschaiffgelandet werden, man kann das raumschiff als flugzeug benutzen und den ganzen planet umfliegen/anschaun aus bodennaehe, physikalisch eigeneschaften sind vorhanden (massen ziehen je nach groesse versch. an, flugeigenschaften aendern sich), unterschiedliche atmosphaeren... das geht nicht???
    Das ging vor _20_ Jahren bei Elite!!
    Da kann mir keiner erzaehlen wir haetten heute in diesem Bereich irgendwelche tollen Spiele... laecherlich.

  15. Re: Hmmm....

    Autor: Linguist 31.07.06 - 12:36

    schwar2ss schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Definiere eine Menge! Wenn ich dran denke, dass
    > ich durchs EVE-Spielen mindestens 1x pro Monat
    > weniger weggehe (an Roid-Respawn Tagen z.B.) ist
    > es nicht mehr so teuer. S
    > elbst im ungünstigsten Tarif (GTC 50 Tage ->
    > 25€) bist Du mit lediglich 15€ im Monat dabei. Ein
    > Abend weggehen verbrennt mindestens 15€.



    Danke, das reicht als Antwort. Man hat also Vorteile (die man sich nicht entgehen lassen moechte), wenn man an genau bestimmten Tagen (Zeiten?) Online ist. Meinen Zeitplan lasse ich mir aber keinesfalls von einem Spiel diktieren, das habe ich einmal mitgemacht.

    Zugegebenermassen stelle ich es mir sehr schwierig vor, ein MMORPG zu entwickeln, das einerseits dem Spieler (vollstaendige) zeitliche Freiheit laesst, andererseits aber trotzdem ein miteinander erfordert und nicht zum nebeneinander degeneriert.

    Naja, vielleicht wird mir die Arbeit irgendwann langweilig - oder wenn ich in "Rente" gehe.

  16. Re: Hmmm....

    Autor: RedXIII 02.08.06 - 14:41

    Also mir hat X3 sehr gut gefallen. Einige Sachen sind zwar gewöhnungsbedürftig (Menüs, etc...) aber das Wirtschaftssystem ist sehr komplex, man hat völlige Handlungsfreiheit und kann riesige Flotten, Produktionskomplexe, Sternenbasen sein eigen nennen, vorausgesetzt man verfügt über das nötige Geld. Das Kampfsystem macht auch Spaß und die Grafik ist einfach nur schön.
    Einsteigerfreundlich ist es allerdings nicht gerade...

  17. bitte um hilfe habe problem mit story line...

    Autor: patryk 21.08.06 - 16:49


    Da ist mal ein Typ der will das ich dei 3 container überprüfe. wie soll ich das bitte machen? kann mir jemand das erklaren? Ich klike auf container und was soll ich dan machen? das steht: mit targetwiev etfas machen aber wie geht das. bitte um hilfe.
    patryk

  18. Bitte um hilfe habe problem mit story line...

    Autor: patryk 21.08.06 - 17:49

    patryk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Da ist mal ein Typ der will das ich dei 3
    > container überprüfe. wie soll ich das bitte
    > machen? kann mir jemand das erklaren? Ich klike
    > auf container und was soll ich dan machen? das
    > steht: mit targetwiev etfas machen aber wie geht
    > das. bitte um hilfe.
    > patryk


  19. Re: Bitte um hilfe habe problem mit story line...

    Autor: Hurz 22.11.06 - 10:31

    Mal Taste "f" oder "g" ausprobiert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. System Issue Analyst (m/w/d) Fahrerassistenzsysteme
    Valeo Schalter und Sensoren, Braunschweig
  2. Projektleiter SAP HCM Inhouse (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
  3. Systemadministrator (m/w/d) - Schwerpunkt Windows Server, VMware und Netzwerk
    CCV GmbH, Hamburg
  4. IT-Systemadministrator (m/w/d) mit Perspektive IT-Leiter (m/w/d)
    Wäschefabrik Kneer e.K., Westerheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de