1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenleak: Ermittler…
  6. T…

Was genau

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Was genau

    Autor: rudluc 08.01.19 - 16:58

    Und im Zuge seines Identitäsdiebstahls hat er Daten ausgespäht und entwendet.
    Beim Weiterverwenden und Veröffentlichen der Familienfotos hat er das Urheberrecht verletzt.
    Außerdem hat er mit einer Reihe von Zivilklagen zu rechnen.

  2. Re: Was genau

    Autor: Anonymer Nutzer 08.01.19 - 17:37

    Seismoid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > § 202c sieht eine Strafe bis zu 3 Jahre vor, ohne Mindeststrafmaß.
    > "Verbrechen" sind (in DE) Delikte, die mit mindestens einem Jahr
    > Freiheitsstrafe bedroht sind
    > -> kein Verbrechen
    > -> kein Verbrecher
    >
    > Umgangssprachlich darf man es aber natürlich nennen wie man will (da war
    > schließlich auch "Krieg in Afghanistan" und "Soldaten sind Mörder").

    Umgangssprachlich? Auch wenn es juristisch einen Unterschied zwischen Verbrechen und Vergehen gibt, wäre es mit neu wenn es einen Vergeher gibt.

  3. Re: Was genau

    Autor: Seismoid 08.01.19 - 17:52

    nixidee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seismoid schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > § 202c sieht eine Strafe bis zu 3 Jahre vor, ohne Mindeststrafmaß.
    > > "Verbrechen" sind (in DE) Delikte, die mit mindestens einem Jahr
    > > Freiheitsstrafe bedroht sind
    > > -> kein Verbrechen
    > > -> kein Verbrecher
    > >
    > > Umgangssprachlich darf man es aber natürlich nennen wie man will (da war
    > > schließlich auch "Krieg in Afghanistan" und "Soldaten sind Mörder").
    >
    > Umgangssprachlich? Auch wenn es juristisch einen Unterschied zwischen
    > Verbrechen und Vergehen gibt, wäre es mit neu wenn es einen Vergeher gibt.
    Geht mir genau so. Aber es hat ja auch niemand behauptet, dass es einen "Vergeher" gibt ...

  4. Re: Diebstahl und in Umlaufbringen "geheimer" Daten

    Autor: eidolon 08.01.19 - 18:05

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du deine Haustüre nicht abschließst, ist der Diebstahl deiner Sachen
    > trotzdem eine Straftat.

    Das ist ja auch Diebstahl. Er hat dagegen nur Dinge kopiert, nicht gestohlen.

  5. Re: Was genau

    Autor: floxiii 08.01.19 - 18:30

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der wusste, was er tut. Jugendstrafrecht... lächerlich.
    > Klingt zwar alles nach einem Lausbubenstreich, aber da ist er übers Ziel
    > hinausgeschossen.

    Hallo? Sogar bei Mord aus niedrigen Beweggründen wird immer mal wieder Jugendstrafrecht angewandt.

  6. Re: Was genau

    Autor: SJ 09.01.19 - 09:04

    nixidee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Typ ist ein Verbrecher

    Woher weisst du das? Im Artikel steht nichts, dass er Vorstrafen wegen Verbrechen hat.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    Comprion GmbH, Paderborn
  2. Software Entwickler (m/w/d) Automation
    SUSS MicroTec Solutions GmbH und Co. KG, Sternenfels
  3. Referent (m/w/d) für Datenstrategie und Data Literacy
    Amprion GmbH, Dortmund
  4. Service Manager IT Infrastruktur (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Retro Computing: Lotus 1-2-3 auf Linux portiert
    Retro Computing
    Lotus 1-2-3 auf Linux portiert

    Das Tape-Archiv eines BBS mit Schwarzkopien aus den 90ern lädt Google-Entwickler Tavis Ormandy zum Retro-Hacking ein.

  2. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.

  3. Cerebras WSE-2: München verbaut riesigen KI-Chip
    Cerebras WSE-2
    München verbaut riesigen KI-Chip

    Als erster Standort in Europa hat das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) ein CS-2-System mit Cerebras' WSE-2 gekauft, welches effizient und schnell ist.


  1. 10:29

  2. 09:00

  3. 18:03

  4. 17:45

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 16:50

  8. 16:32