1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenleak: Ermittler…

Der eigentliche Skandal ist doch …

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Der eigentliche Skandal ist doch …

    Autor: peh.guevara 08.01.19 - 11:52

    … dass anscheinend ein 20 Jähriger sich einfach mal eben so von 1000+ (mehr oder minder wichtigen) Personen Daten beschaffen konnte und offensichtlich nur aufgeflogen ist weil er geprahlt hat und sie öffentlich gemacht hat. Sonst hätte das doch kein Schwein mitbekommen.

    Wenn da kein jetzt kein geltungsbedürftiger 20 Jähriger dran sitzt sondern ein Komplettes Team mit Geld und wirklich kriminellem Hintergrund verhindert auch kein Cyber-Abwer-Plus-SWAT-Irgendwas-Zentrum vermute ich mal.

    Wir müssen grundlegend darüber nachdenken wir wir mit unseren Daten umgehen und wie diese besser abgesichert werden können.

  2. Re: Der eigentliche Skandal ist doch …

    Autor: GPUPower 08.01.19 - 11:55

    Leaken bedeutet nicht prahlen.

    Außerdem ist es wohl einfach nur ziemlich intelligent gewesen..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.19 11:56 durch GPUPower.

  3. Re: Der eigentliche Skandal ist doch …

    Autor: HorkheimerAnders 08.01.19 - 11:59

    Die Daten gabs ja schon. Ständig werden Webshops und co, die schlampig sind „gehackt“ und Datenbanken geleakt. Der Typ hier hat imo nicht mehr gemacht als dann die passenden Schlösser zu suchen, wenn sie nicht auch schon gegeben waren...

    Der Skandal ist, dass den Politikern niemand bis auf Domscheidt Berg via twitter die Noobregeln des Neulands erklärte und statt dessen so getan wurde als wäre das hier mehr als fahrlässiges Konsumerverhalten, gar ein begabter Hacker der die Demokratie angreift....



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.19 12:02 durch HorkheimerAnders.

  4. Re: Der eigentliche Skandal ist doch …

    Autor: Emulex 08.01.19 - 12:12

    HorkheimerAnders schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > begabter Hacker der die Demokratie angreift....

    Das ist das was mich momentan immerwieder beunruhigt - nicht der vermeintliche Angriff auf die Demokratie, sondern das seltendämliche Gefasel der Kartellparteien, jemand würde die Demokratie oder den Rechtstaat angreifen, wenn er ne andere Meinung hat oder irgendwas tut das wie auch immer geartet gegen sie gerichtet ist.

    Aber ansonsten Länder und Religionen hofieren, die allesamt die UN-Menschenrechts-Charta abgelehnt haben, weil sie Recht und Gesetz lieber ihrem Fantasie-Büchlein entnehmen...

  5. Re: Der eigentliche Skandal ist doch …

    Autor: ElMario 08.01.19 - 15:01

    HorkheimerAnders schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Daten gabs ja schon. Ständig werden Webshops und co, die schlampig sind
    > „gehackt“ und Datenbanken geleakt. Der Typ hier hat imo nicht
    > mehr gemacht als dann die passenden Schlösser zu suchen, wenn sie nicht
    > auch schon gegeben waren...
    >
    > Der Skandal ist, dass den Politikern niemand bis auf Domscheidt Berg via
    > twitter die Noobregeln des Neulands erklärte und statt dessen so getan
    > wurde als wäre das hier mehr als fahrlässiges Konsumerverhalten, gar ein
    > begabter Hacker der die Demokratie angreift....

    Wunderbar geschrieben !
    Wie schön wäre es, wenn die Massen und die Trolle das auch verstehen könnten.

  6. Re: Der eigentliche Skandal ist doch …

    Autor: eidolon 08.01.19 - 18:11

    Der Skandal ist eher, dass es Datenleaks ständig gibt, aber nichts passiert. Aber sobald Politiker betroffen sind schafft mans den Täter innerhalb weniger Tage zu finden.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist (w/m/d) mit Schwerpunkt Personalanwendungen
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf (Home-Office möglich)
  2. Cloud Administrator*in (w/m/d)
    dedicom Deutsche DirektComputer GmbH, München (Home-Office möglich)
  3. SAP SuccessFactors Consultant (w/m/d)
    VRG HR GmbH', verschiedene Standorte
  4. Produktberater (m/w/d) Personal-Software
    Stiftung Kirchliches Rechenzentrum Südwestdeutschland, Eggenstein-Leopoldshafen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Tales of Arise - Ultimate Edition für 46,99€, For Honor für 6,99€, Sword Art Online...
  2. 6,79€
  3. 71,49€
  4. 41,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de