1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marvel im Auto: Nie wieder eine…

Nie wieder Gespräche mit der Familie kt

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nie wieder Gespräche mit der Familie kt

    Autor: Metalyzed 08.01.19 - 11:08

    kt.

  2. Re: Nie wieder Gespräche mit der Familie kt

    Autor: norbertgriese 08.01.19 - 11:20

    Wozu gibt's Wattsup?

    Norbert

  3. Re: Nie wieder Gespräche mit der Familie kt

    Autor: sebastilahn 08.01.19 - 11:38

    Na ich finde man merkt schon, dass die Überschrift jemandem entsprungen ist, der entweder keine Kinder hat oder zu denen gehört, die eh schon irgendwelche dämlichen Monitore an der Rückseite der Vordersitze befestigt hat, damit die überflüssigen Bälger bitte schön ihre Klappen bei der Autofahrt halten.
    Ist ja auch ein Grund, sich Kinder anzuschaffen...

    Naja jedem das Seine. Ich finde (auch längere) Autofahrten mit meiner Familie toll, da man sich mal auch über Sachen unterhalten kann, über die man im normalen Alltag zwischen Schule/Kindergarten/Arbeit und der anschließenden Freizeit sich nicht unterhält. Man kann sogar zusammen Hörspiele hören und mit der ganzen Familie Spaß haben. Soll es geben, habe ich so schon erlebt. Unfassbar oder?

  4. Hallo Verblödung...

    Autor: miauwww 08.01.19 - 11:38

    »Wir stellten fest, dass der bei Weitem größte Antrieb für die Hirnentwicklung nicht die Menge der gesprochenen Wörter war, sondern die Menge der Gespräche«...

    https://www.spektrum.de/news/ein-gespraech-ist-mehr-als-nur-worte/1563362

  5. Re: Nie wieder Gespräche mit der Familie kt

    Autor: onkel hotte 08.01.19 - 13:01

    Ja, in der Tat.

    Ich gehöre übrigens zu "denen", die die dämlichen Monitore auf den Vordersitzen montieren damit ... du weisst schon.
    Hat den einfachen Grund weil meine Kinder beim Fahren derzeit entweder nicht lesen können oder wollen, weil ruckelig oder schon zu dunkel.
    Gespräche führe ich täglich mit meinen Kindern beim Abendessen, manchmal sogar davor oder danach.
    Gespräche führen beim Autofahren ist für mich eher No-go. Ich passe lieber auf den Verkehr auf, mein Frau liest lieber Magazine als entweder laut zu sprechen oder sich nach hinten drehen zu müssen. Das gilt auch für mich.
    Mag sein das du ein ganz toller Vertriebler bist, der die ganze Woche über nicht zuhause ist und dessen Karre leise ist aber unsere ist auf der Autobahn für Gespräche nicht kompatibel.

  6. Re: Nie wieder Gespräche mit der Familie kt

    Autor: Gallantus 08.01.19 - 13:52

    Schon zu meiner Zeit hing ich bei längeren Fahrten am Gameboy und je nach Spiel und Level war ich dann auch nicht mehr wirklich ansprechbar. Also da dürfte sich jetzt nicht so viel ändern.

  7. Re: Nie wieder Gespräche mit der Familie kt

    Autor: Umaru 08.01.19 - 16:15

    Ich wurde auch mit einem Gameboy ruhiggestellt und in Spanien gab es zusätzlich Arcadeautomaten. Davon kann ich heute noch schwärmen. Was interessieren mich die "Gespräche" mit meinen Eltern?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleitung (m/w/d) Softwareentwicklung
    KDO Service GmbH, Oldenburg
  2. IT Systemadministrator (m/w/d)
    Königsteiner Services GmbH, Stuttgart
  3. Specialist* Digital Production Systems
    Harting Electric GmbH & Co. KG, Espelkamp
  4. Web-Entwickler - Schwerpunkt TYPO3 (m/w/d)
    OBO Bettermann Holding GmbH & Co. KG, Menden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Death Stranding für 15,99€, Ghostrunner für 11,99€, Control Ultimate Editioin für...
  2. 13,29€
  3. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de