1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › XPS 13 (9380): Dell verabschiedet…

Jetzt noch 16:10 Display

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jetzt noch 16:10 Display

    Autor: rener 08.01.19 - 22:40

    Das wäre eine tolle Verwendung des breiten, unteren Rahmens: https://www.youtube.com/watch?v=nVxsmhAxBmY

  2. Oder gleich 3:2

    Autor: Schnarchnase 09.01.19 - 08:55

    16:9 bei 15" oder darunter ist zum Arbeiten völlig sinnlos, das stört mich beim meinem Arbeitsrechner (XPS 15) extrem. Privat nutze ich mittlerweile das Matebook X Pro und das Seitenverhältnis von 3:2 ist echt super, noch mal deutlich besser als 16:10.

  3. Re: Oder gleich 3:2

    Autor: rener 09.01.19 - 11:59

    Schnarchnase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 16:9 bei 15" oder darunter ist zum Arbeiten völlig sinnlos, das stört mich
    > beim meinem Arbeitsrechner (XPS 15) extrem. Privat nutze ich mittlerweile
    > das Matebook X Pro und das Seitenverhältnis von 3:2 ist echt super, noch
    > mal deutlich besser als 16:10.

    Ja, 3:2 alleine wäre es wert sich das MateBook mal anzusehen. Inzwischen haben ich auch festgestellt das CPU/GPU Specs mir nicht wirklich mehr helfen, wenn die Tastatur nicht so super ist und mich beim arbeiten aufhält: https://www.youtube.com/watch?v=TlXNGVVeFJY

    Ist die MateBook X Pro Tastatur "gut"? (vermutlich geringer Key Travel?) Immerhin hat es auf den Foto eine normale Pfeiltasten Anordnung ohne Seite hoch/runter die man wie beim XPS 15 2:1 ständig aus versehen drückt, ...

    In Zukunft für mich daher wohl Keyboard > Display > Rest des Systems, …



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.01.19 12:02 durch rener.

  4. Re: Oder gleich 3:2

    Autor: chuck 09.01.19 - 12:51

    rener schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (vermutlich geringer Key Travel?)

    Meinst du Tastenhub? Finde das englische Wort dafür so schräg.

  5. Re: Oder gleich 3:2

    Autor: rener 09.01.19 - 13:19

    chuck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rener schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > (vermutlich geringer Key Travel?)
    >
    > Meinst du Tastenhub? Finde das englische Wort dafür so schräg.

    Ah ja, mir ist spontan kein gutes Word dafür eingefallen. Das XPS 15 2:1 "Maglev" Tastatur fand ich persönlich leider nicht so perfekt. Wie ist denn dass Matebook? Vermutlich nicht viel besser als ein aktuelles Apple MacBook?

  6. Re: Oder gleich 3:2

    Autor: Schnarchnase 09.01.19 - 17:16

    rener schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist die MateBook X Pro Tastatur "gut"? (vermutlich geringer Key Travel?)

    Ja, der Tastenhub ist relativ gering, allerdings ist der Druckpunkt und die Verarbeitung erstklassik. Ich finde die Matebook-Tastatur tippt sich besser als die aktueller MacBook Pros, deutlich besser als die der Dell XPS und muss sich eigentlich nur den besseren Thinkpad-Tastaturen geschlagen geben.

    > Immerhin hat es auf den Foto eine normale Pfeiltasten Anordnung ohne Seite
    > hoch/runter die man wie beim XPS 15 2:1 ständig aus versehen drückt, ...

    Die Anordnung der Pfeiltasten finde ich wiederum nicht so gelungen, ich finde die größeren horizontalen Pfeiltasten immer noch merkwürdig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. August Storck KG, Halle (Westf.)
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 52,99€
  3. 4,32€
  4. 19,99


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

  1. Datenschutz: 10 Millionen Euro Bußgeld gegen 1&1 verhängt
    Datenschutz
    10 Millionen Euro Bußgeld gegen 1&1 verhängt

    Der Telekomanbieter 1&1 hat nach Ansicht des Bundesdatenschutzbeauftragten seine Kundendaten nicht ausreichend geschützt. Das Unternehmen kritisiert nun die Bußgeldregelung der deutschen Datenschutzbehörden.

  2. Raumfahrt: Die Esa lässt den Weltraum säubern
    Raumfahrt
    Die Esa lässt den Weltraum säubern

    Es ist voll in der Erdumlaufbahn: Immer mehr Satelliten kreisen im Orbit, und auch immer mehr Weltraumschrott. Die einzige Möglichkeit, des Problems Herr zu werden, ist laut Esa, ihn zu beseitigen. Für 2025 ist die erste europäische Aufräummission geplant.

  3. San José: Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
    San José
    Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst

    Nach Waymo und Uber testen auch deutsche Firmen selbstfahrende Taxiflotten in den USA. Bosch und Daimler geht es dabei nicht nur um die Entwicklung autonomer Autos.


  1. 22:04

  2. 18:55

  3. 18:42

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:38

  7. 16:32

  8. 16:26