1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › XPS 13 (9380): Dell verabschiedet…

Jetzt noch 16:10 Display

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jetzt noch 16:10 Display

    Autor: rener 08.01.19 - 22:40

    Das wäre eine tolle Verwendung des breiten, unteren Rahmens: https://www.youtube.com/watch?v=nVxsmhAxBmY

  2. Oder gleich 3:2

    Autor: Schnarchnase 09.01.19 - 08:55

    16:9 bei 15" oder darunter ist zum Arbeiten völlig sinnlos, das stört mich beim meinem Arbeitsrechner (XPS 15) extrem. Privat nutze ich mittlerweile das Matebook X Pro und das Seitenverhältnis von 3:2 ist echt super, noch mal deutlich besser als 16:10.

  3. Re: Oder gleich 3:2

    Autor: rener 09.01.19 - 11:59

    Schnarchnase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 16:9 bei 15" oder darunter ist zum Arbeiten völlig sinnlos, das stört mich
    > beim meinem Arbeitsrechner (XPS 15) extrem. Privat nutze ich mittlerweile
    > das Matebook X Pro und das Seitenverhältnis von 3:2 ist echt super, noch
    > mal deutlich besser als 16:10.

    Ja, 3:2 alleine wäre es wert sich das MateBook mal anzusehen. Inzwischen haben ich auch festgestellt das CPU/GPU Specs mir nicht wirklich mehr helfen, wenn die Tastatur nicht so super ist und mich beim arbeiten aufhält: https://www.youtube.com/watch?v=TlXNGVVeFJY

    Ist die MateBook X Pro Tastatur "gut"? (vermutlich geringer Key Travel?) Immerhin hat es auf den Foto eine normale Pfeiltasten Anordnung ohne Seite hoch/runter die man wie beim XPS 15 2:1 ständig aus versehen drückt, ...

    In Zukunft für mich daher wohl Keyboard > Display > Rest des Systems, …



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.01.19 12:02 durch rener.

  4. Re: Oder gleich 3:2

    Autor: chuck 09.01.19 - 12:51

    rener schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (vermutlich geringer Key Travel?)

    Meinst du Tastenhub? Finde das englische Wort dafür so schräg.

  5. Re: Oder gleich 3:2

    Autor: rener 09.01.19 - 13:19

    chuck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rener schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > (vermutlich geringer Key Travel?)
    >
    > Meinst du Tastenhub? Finde das englische Wort dafür so schräg.

    Ah ja, mir ist spontan kein gutes Word dafür eingefallen. Das XPS 15 2:1 "Maglev" Tastatur fand ich persönlich leider nicht so perfekt. Wie ist denn dass Matebook? Vermutlich nicht viel besser als ein aktuelles Apple MacBook?

  6. Re: Oder gleich 3:2

    Autor: Schnarchnase 09.01.19 - 17:16

    rener schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist die MateBook X Pro Tastatur "gut"? (vermutlich geringer Key Travel?)

    Ja, der Tastenhub ist relativ gering, allerdings ist der Druckpunkt und die Verarbeitung erstklassik. Ich finde die Matebook-Tastatur tippt sich besser als die aktueller MacBook Pros, deutlich besser als die der Dell XPS und muss sich eigentlich nur den besseren Thinkpad-Tastaturen geschlagen geben.

    > Immerhin hat es auf den Foto eine normale Pfeiltasten Anordnung ohne Seite
    > hoch/runter die man wie beim XPS 15 2:1 ständig aus versehen drückt, ...

    Die Anordnung der Pfeiltasten finde ich wiederum nicht so gelungen, ich finde die größeren horizontalen Pfeiltasten immer noch merkwürdig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main
  2. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München
  3. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,99€
  2. 29,99€
  3. 11,99€
  4. (-70%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

  1. Soziales Netzwerk: Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor
    Soziales Netzwerk
    Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor

    Laut der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein macht sich Twitter strafbar, indem es Profile nicht sperrt oder löscht, die pornografisches Material verbreiten. Ein entsprechendes Verfahren ist eingeleitet worden, es drohen ein Bußgeld und eine Untersagung.

  2. The Eliminator: Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus
    The Eliminator
    Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus

    Bis zu 72 Fahrer können an einem neuen Battle-Royale-Modus namens The Eliminator teilnehmen, den Microsoft kostenlos für das Rennspiel Forza Horizon 4 anbietet. Einzige Regel: möglichst lange überleben.

  3. Auto: Daimler startet Serienproduktion des Elektro-Sprinters
    Auto
    Daimler startet Serienproduktion des Elektro-Sprinters

    Im Daimler-Werk Düsseldorf ist die Serienproduktion des Elektro-Sprinters angelaufen, der Autobauer hat die ersten Modelle produziert. Ab 2020 kann der Elektrolieferwagen bestellt werden, ab dem Frühjahr soll die Auslieferung starten.


  1. 16:54

  2. 16:26

  3. 16:03

  4. 15:17

  5. 15:00

  6. 14:42

  7. 14:18

  8. 13:59