Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem…

Re: Warum nicht 4 Kameras.

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Warum nicht 4 Kameras.

Autor: eisdrachen 14.01.19 - 07:01

Trollversteher schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> >Schau dir die Videos von jerryrigeverything an. Die Gläser der Apfelgeräte
> zerkratzt genau so schnell wie die die Gorillaglas verwenden. Nur eben das
> Saphirglas des Duraforce 2 hält mehr aus.
>
> Das sagt aber nur aus, dass Apples neues Material offenbar den
> Versprechungen nicht stand hält, aber wenig darüber, was sie nun
> tatsächlich verwendet haben...
>
> >Und nur weil der Konzern von "neuartigen Glasmaterial" spricht bedeutet
> dies genau NICHTS. Ist etwa gleich zu setzen mit "Retina Display".
>
> Habe auch nie etwas anderes behauptet, ich sagte nur, dass sämtliche
> Reviews die ich auf die schnelle finden konnte (nicht Apples Produktseiten)
> von einem neuartigen Glas gesprochen haben und ich keinen Artikel gefunden
> habe, der dem konkreter nachgeht - offenbar haben die Reviewer da einfach
> auf Apples Produktseite abgeschrieben - was meine Frage nach dem
> tatsächlich verwendeten Material ja nicht ungerechtfertigter macht...
>
> >Der Konzern tut immer so wie wenn sie etwas neues nie dagewesenes erfunden
> hätten.... und die Jünger glauben dann noch dran....
>
> Eigentlich ist es in vielen Fällen umgekehrt - Apple hat in den letzten
> Jahren stillschweigend eine Menge einzigartige Neuerungen "unter der Haube"
> eingebaut, die auf keiner Produktseite und keinem Event auftauchen und nur
> Leuten bekannt waren, die sich wirklich intensiv damit auseinandergesetzt
> haben (siehe zB Secure Enclave, dedizierte Crypto-Prozessoren direkt an den
> DMA Kanälen oder damals, bei der 6s Generation, die ersten Smartphones mit
> NVMe Controller).
> Aber davon haben Android Jünger nichts mitbekommen ;-)
>
> Dass natürlich auf Produktseiten, Flyern und Präsentationen immer mit
> übertriebenen Superlativen gearbeitet wird (und das bei *jedem*
> Markenkonzern) sollte eigentlich mittlerweile jedem klar sein...

Ja, sie haben Neuerungen gebracht. Und was bringen mir die ganzen Verschlüsselungsspielchen, wenn immer noch Jailbreaks möglich sind? Bei jedem iOS war es nur eine Frage der Zeit, bis sich dafür jemand gefunden hat, der eine vorhandene Lücke ausnutzt. Mir bringt eine Verschlüsselung einfach gar nichts, auch ein Crypto-Prozessor und Secure Enclave nichts, wenn es schlicht und ergreifend nicht sicher ist.
Secure Enclave ist im Übrigen das Pendant zu ARM's TrustZone. Ist also nichts Neues.

Jeder übertreibt. Das ist richtig. Vor allem im Marketing. Egal wer. Aber bei Apple ist das immer so kurz vor Betrug und die augenscheinlichste, für den Laien nicht erkennbare Augenwischerei.

Ich selbst meide Produkte von Apple. Hatte schon einiges, aber überzeugt war ich für mich nie davon. Aus meiner Sicht gibt es keine besseren Ultrabooks als die MacBook Pros, aber dafür den immensen Aufpreis bezahlen? Nee, lass mal. Das ist Wucher. Auch wenn die Logicboards bis auf den letzten Millimeter im Gehäuse durchdesigned sind ist es mir das nicht wert.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Warum nicht 4 Kameras.

PlanNine | 12.01.19 - 15:30
 

Bei 3 wackelt es nicht

Der Rechthaber | 12.01.19 - 15:59
 

Re: Warum nicht 4 Kameras.

RheinPirat | 12.01.19 - 16:38
 

Re: Warum nicht 4 Kameras.

PlanNine | 12.01.19 - 17:26
 

Autofokus.

Kondom | 12.01.19 - 20:13
 

Re: Warum nicht 4 Kameras.

bark | 12.01.19 - 17:25
 

Re: Warum nicht 4 Kameras.

eidolon | 12.01.19 - 18:04
 

Re: Warum nicht 4 Kameras.

PlanNine | 14.01.19 - 10:54
 

Re: Warum nicht 4 Kameras.

Crossfire579 | 12.01.19 - 20:17
 

Re: Warum nicht 4 Kameras.

Pluto1010 | 12.01.19 - 18:40
 

Re: Warum nicht 4 Kameras.

sovereign | 12.01.19 - 19:44
 

Weil erst 2019 ist

bummelbär | 12.01.19 - 21:19
 

Re: Weil erst 2019 ist

nuffy | 12.01.19 - 23:41
 

Re: Warum nicht 4 Kameras.

Vinnie | 13.01.19 - 06:03
 

Re: Warum nicht 4 Kameras.

freddx12 | 13.01.19 - 10:08
 

Re: Warum nicht 4 Kameras.

Trollversteher | 13.01.19 - 10:29
 

Re: Warum nicht 4 Kameras.

RheinPirat | 13.01.19 - 16:16
 

Re: Warum nicht 4 Kameras.

Trollversteher | 13.01.19 - 16:35
 

Re: Warum nicht 4 Kameras.

eisdrachen | 14.01.19 - 07:01
 

Re: Warum nicht 4 Kameras.

edvaarveru | 14.01.19 - 09:56
 

Re: Warum nicht 4 Kameras.

Trollversteher | 14.01.19 - 10:17
 

Wenn ich ehrlich bin, hätte ich gerne...

gaga99999 | 13.01.19 - 16:37
 

Re: Wenn ich ehrlich bin, hätte ich...

Pluto1010 | 13.01.19 - 18:57

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Hameln-Pyrmont, Hameln-Pyrmont
  2. igefa IT-Service GmbH & Co. KG, Ahrensfelde bei Berlin, Dresden
  3. Villeroy & Boch AG, Mettlach
  4. über experteer GmbH, Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 339,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
    HP Pavilion Gaming 15 im Test
    Günstig gut gamen

    Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

    1. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
      Beatbox
      Das Pappmischpult zum Selberbauen

      Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

    2. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
      iPhone 11 Pro Max
      Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

      Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.

    3. Fairtube: Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein
      Fairtube
      Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein

      Mehr Transparenz, mehr Entscheidungsrecht und eine Anlaufstelle: Fairtube fordert von Googles Videoplattform Youtube bessere Arbeitsbedingungen für Inhalteersteller. Die Parteien werden im Oktober miteinander sprechen. Beide Seiten sind in ihren Ansichten recht weit voneinander entfernt.


    1. 13:29

    2. 13:01

    3. 12:08

    4. 11:06

    5. 08:01

    6. 12:30

    7. 11:51

    8. 11:21