1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videostreaming: Plex will Filme und…

Wird Plex das nächste Nero Burning Rom?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird Plex das nächste Nero Burning Rom?

    Autor: most 14.01.19 - 11:55

    Vollkommen nachvollziehbar, dass man für Plex auch in Zukunft interessant halten will.
    In-Home Streaming mag zukünftig in der Nische noch für wenige Leute interessant sein, für die Masse wird Rippen und/oder OCHs und speichern in der private Cloud immer uninteressanter.

    Ob VOD Anbieter wie Netflix, Amazon und demnächst Disney und Warner großes Interesse daran haben, gemeinsam in einer Plattform von Plex be- und vertrieben zu werden, man darf es bezweifeln.

  2. Re: Wird Plex das nächste Nero Burning Rom?

    Autor: theFiend 14.01.19 - 14:01

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ob VOD Anbieter wie Netflix, Amazon und demnächst Disney und Warner großes
    > Interesse daran haben, gemeinsam in einer Plattform von Plex be- und
    > vertrieben zu werden, man darf es bezweifeln.

    Eigentlich müssten die ein hohes Interesse daran haben, weil nur über die kumulation in einem Dienst überhaupt noch großeres Interesse an einem völlig zersplitterten Markt zu erzielen ist. Wenn jetzt jeder content Provider ein eigenes Streamingportal aufmacht, was glauben die wie das endet? Der Nutzer macht irgendwann "VOD Hopping" und holt sich den dienst dann halt für 1-2 Monate im Jahr, schaut sich in kurzer Zeit die wesentlichen Inhalte durch und wechselt dann zum nächsten. Das deren Geschäftsmodell so tragbar ist kann ich mir kaum vorstellen.

    Akkumuliert ein Dienst wie Plex das in einer Plattform, und kann man für einen geringeren Beitrag monatsweise eine bestimmte Anzahl Videos pro Contentprovider anschauen, erzeugt man eine Basis die eher tragfähig ist...

  3. Re: Wird Plex das nächste Nero Burning Rom?

    Autor: thomy22 14.01.19 - 16:05

    Sehe ich genau so. Die Idee ist gut. Sie sollten aber auf keinen Fall vergessen das der Grossteil nur Lokale Files nutzt oder wenn dann höchstens in einer Gemeinschaft und das sollte nicht vernachlässigt werden.

    Habe mich vor Jahren mit Freunden zusammengetan und wir haben uns einen leistungsstarken Server zusammengestellt und wir teilen uns nun alles untereinander. So lassen sich die Kosten tief halten und ist zukunftssicher und immer Topaktuell, inzwischen haben wir knapp 4000 Filme und über 1500 Serien alles Komplett und nicht nur Stückchenweise oder der eine Anbieter hat dies und der andere das. Diese Zerstückelung des Marktes wird nur wieder mehr User zu den Downloadportalen führen. Die HDD-Hersteller und Download-Dienste dürften sich freuen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ivv GmbH, Hannover
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  3. Universität Ulm, Ulm
  4. B&O Service und Messtechnik AG, Bad Aibling, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 1,07€
  3. 0,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

  1. Wohnungseinbrüche: Koalition findet neue Begründung für Staatstrojaner-Einsatz
    Wohnungseinbrüche
    Koalition findet neue Begründung für Staatstrojaner-Einsatz

    Ermittler dürfen künftig Staatstrojaner bereits bei Einbrüchen ohne Bandenbezug einsetzen. Um die Gesetzesverschärfung zu begründen, hat sich die Koalition neue Argumente zurechtgelegt.

  2. Browser: Chromium-Edge läuft auf ARM64
    Browser
    Chromium-Edge läuft auf ARM64

    Die Entwickler von Microsoft haben ihren neuen Edge-Browser auf Basis von Chromium auf ARM64 portiert. Damit soll der Browser auch auf dem Surface Pro X und anderen ARM-Geräten laufen.

  3. HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
    HR-Analytics
    Weshalb Mitarbeiter kündigen

    HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.


  1. 13:11

  2. 12:59

  3. 12:09

  4. 12:00

  5. 11:32

  6. 11:11

  7. 10:45

  8. 10:28