1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Softwareentwicklung…

Was mich an "Agile" stört...

  1. Beitrag
  1. Thema

Was mich an "Agile" stört...

Autor: demon driver 14.01.19 - 09:55

..., ist, dass man vom Prinzip her schon immer so entwickeln konnte, ohne ein streng (und in meinen Augen für viele Praxisausprägungen zu unflexibel) formalisiertes Schema dafür zu haben mit strikt festgelegten personellen Funktionen und ansonsten halt vor allem irgendwie hippen Bezeichnungen.

Nicht alles, was vor "Agile" entwickelt wurde, war "Wasserfall" und also irgendwie schlecht, nur weil nicht "Scrum" draufstand.

Die "neuen agilen Methoden" nutzen doch vor allem einer ganz bestimmten Klientel – der neuen Berufsgruppe der "agilen Trainer" und ihren Firmen, die seitdem wie Pilze aus dem Boden usw. ...



1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.01.19 09:57 durch demon driver.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Was mich an "Agile" stört...

demon driver | 14.01.19 - 09:55
 

Agile != Scrum

heikode | 14.01.19 - 10:03
 

Schon klar

demon driver | 14.01.19 - 11:03
 

Re: Schon klar

Trockenobst | 14.01.19 - 17:21
 

Re: Schon klar

Xobhctam | 15.01.19 - 13:39
 

Re: Schon klar

demon driver | 15.01.19 - 16:39
 

Re: Was mich an "Agile" stört...

mnementh | 14.01.19 - 11:13
 

Re: Was mich an "Agile" stört...

t_e_e_k | 15.01.19 - 22:31

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Klinikum Neumarkt, Neumarkt i.d.OPf.
  2. Hays AG, Affalterbach
  3. Westermann Gruppe, Braunschweig
  4. Kassenärztliche Vereinigung Sachsen (KVS), Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,59€
  2. 26,99€
  3. 68,23€ (Release 03.12.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de