1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Automatisierung: Roboterhotel…

Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: hans-peterr 16.01.19 - 12:01

    So geil ist die jetzt auch nicht, dass ich die Arbeit unbedingt erledigen muss.

  2. Re: Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: KillerKowalski 16.01.19 - 12:05

    Denk doch mal an die armen Leute die nichts mehr mit sich anzufangen wüssten, wenn sie sich mit sich selbst beschäftigen müssten.

  3. Re: Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: Anonymer Nutzer 16.01.19 - 13:19

    KillerKowalski schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denk doch mal an die armen Leute die nichts mehr mit sich anzufangen
    > wüssten, wenn sie sich mit sich selbst beschäftigen müssten.

    Die schimpfen dann auf Facebook über den Staat. ;)

  4. Re: Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: chuck 16.01.19 - 13:35

    ... gefrustet über das ausbleibende / mit Hartz 4 niedrigere Einkommen, Zwang zur (erneuten) Neuorientierung, Zukunftsunsicherheit, usw.

    Aber wahrscheinlich mach ich mir mal wieder zu viel Stress.

  5. Re: Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: elcaron 16.01.19 - 14:36

    Das Problem ist halt, dass es dann zwei Möglichkeiten gibt:

    a) Du machst eine andere Arbeit, die noch nicht automatisiert werden kann, Dir aber vielleicht noch weniger passt, oder
    b) Du machst halt einfach gar nichts und lässt Dich alimentieren. Das könnte aber zu Recht die Leute stören, die a) machen und noch einiges mehr an a) Arbeit sehen.

    Jedes Mal, wenn wieder einer ankommt mit BGE und meint, es wäre eh nicht genug Arbeit für alle da, denke ich nämlich, dass ich heute Abend nach 8h Arbeit noch die Küche putzen muss, weil es selbst bei Stundenlöhnen erheblich über Mindestlohn keinen gibt, der das legal machen will.

  6. Re: Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: Muhaha 16.01.19 - 14:57

    elcaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Jedes Mal, wenn wieder einer ankommt mit BGE und meint, es wäre eh nicht
    > genug Arbeit für alle da, denke ich nämlich, dass ich heute Abend nach 8h
    > Arbeit noch die Küche putzen muss, weil es selbst bei Stundenlöhnen
    > erheblich über Mindestlohn keinen gibt, der das legal machen will.

    Ganz ehrlich, würdest Du fremden Menschen die Küche putzen wollen?

  7. Re: Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: Bouncy 16.01.19 - 15:00

    elcaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > b) Du machst halt einfach gar nichts und lässt Dich alimentieren. Das
    > könnte aber zu Recht die Leute stören, die a) machen und noch einiges mehr
    > an a) Arbeit sehen.
    Das wäre aber deren Problem, denn was sie stört oder nicht stört ist subjektiv und was sie an zusätzlicher Arbeit sehen ist deren private Sache. Nichts davon würde mich daran hindern dir zu widersprechen, dass du dich zu Recht gestört fühlst...

  8. Re: Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: Anonymouse 16.01.19 - 15:10

    elcaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > , dass ich heute Abend nach 8h
    > Arbeit noch die Küche putzen muss, weil es selbst bei Stundenlöhnen
    > erheblich über Mindestlohn keinen gibt, der das legal machen will.

    Soll das ein Witz sein?
    Es gibt doch unzählige Plattformen, wo man eine angemeldete Putzkraft buchen kann.
    Oder wohnst du weiter außerhalb, sodass es bei dir kein Angebot gibt?

  9. Re: Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: Komischer_Phreak 16.01.19 - 15:11

    elcaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem ist halt, dass es dann zwei Möglichkeiten gibt:
    >
    > a) Du machst eine andere Arbeit, die noch nicht automatisiert werden kann,
    > Dir aber vielleicht noch weniger passt, oder
    > b) Du machst halt einfach gar nichts und lässt Dich alimentieren. Das
    > könnte aber zu Recht die Leute stören, die a) machen und noch einiges mehr
    > an a) Arbeit sehen.
    >
    > Jedes Mal, wenn wieder einer ankommt mit BGE und meint, es wäre eh nicht
    > genug Arbeit für alle da, denke ich nämlich, dass ich heute Abend nach 8h
    > Arbeit noch die Küche putzen muss, weil es selbst bei Stundenlöhnen
    > erheblich über Mindestlohn keinen gibt, der das legal machen will.

    Wenn Du nicht gerade in Hintertupfingen wohnst, es gibt so was wie eBay für Putzfrauen, falls Dir das entgangen sein sollte.

  10. Re: Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: eidolon 16.01.19 - 19:01

    KillerKowalski schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denk doch mal an die armen Leute die nichts mehr mit sich anzufangen
    > wüssten, wenn sie sich mit sich selbst beschäftigen müssten.

    Dafür gibts dann bestimmt Beschäftigungsroboter! \o/

  11. Re: Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: torrbox 17.01.19 - 07:08

    Komischer_Phreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elcaron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Problem ist halt, dass es dann zwei Möglichkeiten gibt:
    > >
    > > a) Du machst eine andere Arbeit, die noch nicht automatisiert werden
    > kann,
    > > Dir aber vielleicht noch weniger passt, oder
    > > b) Du machst halt einfach gar nichts und lässt Dich alimentieren. Das
    > > könnte aber zu Recht die Leute stören, die a) machen und noch einiges
    > mehr
    > > an a) Arbeit sehen.
    > >
    > > Jedes Mal, wenn wieder einer ankommt mit BGE und meint, es wäre eh nicht
    > > genug Arbeit für alle da, denke ich nämlich, dass ich heute Abend nach
    > 8h
    > > Arbeit noch die Küche putzen muss, weil es selbst bei Stundenlöhnen
    > > erheblich über Mindestlohn keinen gibt, der das legal machen will.
    >
    > Wenn Du nicht gerade in Hintertupfingen wohnst, es gibt so was wie eBay für
    > Putzfrauen, falls Dir das entgangen sein sollte.

    Wo denn? Wer fährt denn für 2h je 10¤ extra zu mir? Habe pauschal bei Helpling was ausgewählt (2,5h), aber an dem Tag ist niemand verfügbar. Ich klicke jetzt sicher nicht jeden Tag und jede Uhrzeit durch, um pro Woche 100¤ loszuwerden.

    edit: Bei 20¤/h fängt es an. Wenn man keinen komplett neuen will, 22-25¤.

    edit2: Ok der einzige mit guten Bewertungen kostet 25¤, aber da steht nicht, ob der für Kloschüssel und Herd unterschiedliche Lappen verwendet.

    edit3: Natürlich nur EU-Ausländer zu finden, Kommunikation auf Englisch. Also darum reißen, bei mir zu putzen, tun sich die Hartzer nicht gerade.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 17.01.19 07:16 durch torrbox.

  12. Re: Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: NuTSkuL 17.01.19 - 07:38

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elcaron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > b) Du machst halt einfach gar nichts und lässt Dich alimentieren. Das
    > > könnte aber zu Recht die Leute stören, die a) machen und noch einiges
    > mehr
    > > an a) Arbeit sehen.
    > Das wäre aber deren Problem, denn was sie stört oder nicht stört ist
    > subjektiv und was sie an zusätzlicher Arbeit sehen ist deren private Sache.

    Anscheinend gehst du davon aus, zu b zu gehören? Interessant wird es, wenn du jedoch zu a gehörst, während du der einzige in deiner Nachbarschaft bist, der für sein Geld arbeiten muss.

  13. Re: Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: Bouncy 18.01.19 - 15:06

    NuTSkuL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anscheinend gehst du davon aus, zu b zu gehören? Interessant wird es, wenn
    > du jedoch zu a gehörst, während du der einzige in deiner Nachbarschaft
    > bist, der für sein Geld arbeiten muss.
    Es muss ja keiner. Vielleicht wäre ich der Einzige, der das kann was getan werden muss und die anderen verlassen sich auf mich, ja, dann lastet da ein gewisser Druck drauf. Und ja, irgendjemand muss manche Arbeiten machen, die unbequem sind und trotzdem anstehen.
    Da sind wir aber an einem Punkt der schlicht ausprobiert werden muß, den kann man kaum durch Diskutieren herausfinden: finden sich genügend Menschen, die sich - gegen Aufpreis! - zum Arbeiten verleiten lassen? Dann ist Allen gedient und es gibt kein a)...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Vanderlande Industries GmbH, Mönchengladbach, Veghel (Niederlande)
  3. dmTech GmbH, Karlsruhe
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Remagen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?
Top-Level-Domains
Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.
Von Katrin Ohlmer

  1. Icann Namecheap startet Beschwerde wegen .org-Preisen
  2. Domain-Registrierung Icann drückt .org-Vertrag ohne Preisschranken durch
  3. Domain-Registrierung Mehrheit widerspricht Icann-Plan zur .org-Preiserhöhung

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

  1. Honey Science: Paypal kauft Alibaba-Partner für 4 Milliarden US-Dollar
    Honey Science
    Paypal kauft Alibaba-Partner für 4 Milliarden US-Dollar

    Paypal erwirbt in seiner bisher größten Übernahme Honey Science, einen Rabattcode-Partner von AliExpress (Alibaba). Doch der Anbieter der Browser-Erweiterungen ist noch relativ klein.

  2. Deep Fakes: Hello, Adele - bist du's wirklich?
    Deep Fakes
    Hello, Adele - bist du's wirklich?

    Mit Deep Fakes wird geblödelt, gehetzt und geputscht. Bedrohen Videos, die vorgaukeln, Stars und Politiker zu zeigen, die Demokratie? Möglich, nur anders, als wir denken.

  3. Remote Play Together: Steam spielt beim Sofa-Streaming auch mit Smartphone
    Remote Play Together
    Steam spielt beim Sofa-Streaming auch mit Smartphone

    Valve hat nach rund einem Monat in der Beta das Remote Play Together über Steam fertiggestellt. Spieler können am Sofamodus aus der Distanz teilnehmen - auch mit dem Smartphone.


  1. 13:05

  2. 12:18

  3. 11:54

  4. 11:45

  5. 11:25

  6. 11:16

  7. 10:52

  8. 10:33