1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schwerlastverkehr: Oberleitung…

Güter auf die Schiene scheitert: An der Schiene

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Güter auf die Schiene scheitert: An der Schiene

    Autor: Sharra 16.01.19 - 21:24

    Ganz oben steht die Unfähigkeit und den Unwillen der DB. Wenn man denn wirklich mal möchte, darf man nicht. Wenn man schon hat, aber zu wenig transportiert, wird einem der Anschluss gekappt. (So z.B. bei einem Schrottplatz passiert, der jetzt wieder LKWs benutzen darf)

    Und dann ist eben das Problem, dass die Schiene nur von C nach X fährt, aber nicht von A nach B, woher die Ware kommt, und wohin sie soll.
    Man muss erst zum Verladebahnhof, dann ist das Zeug unterwegs, und dann muss es vom Zielverladebahnhof wieder abgeholt und endgültig geliefert werden. Und das nach dem Zeitplan der DB. Das dauert, und kostet folglich einen Haufen Geld.

    Grundsätzlich ist die Bahn an sich für den Massengüterverkehr prädestiniert. Aber eben nicht, wenn unfähiges Management das ganze einfach zunichte macht.

  2. Re: Güter auf die Schiene scheitert: An der Schiene

    Autor: DAASSI 17.01.19 - 08:03

    Hast du Recht, aber das liegt nicht am Konzept Schiene, was immer wieder behauptet wird, sondern an der fehlgeleiteten Politik. Die Bahn soll nur Geld erwirtschaften, mit dem Straßen ausgebaut werden. Das wars die letzten 25 Jahre. Und das ist das Problem.

  3. Re: Güter auf die Schiene scheitert: An der Schiene

    Autor: Schatzueh 17.01.19 - 14:17

    Dazu hab ich ein schönes YouTubevideo: https://www.youtube.com/watch?v=jMNuuFijlMU

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. DIgSILENT GmbH, Dresden
  3. alpha Tonträger Vertriebs GmbH, Erding
  4. ITEOS, verschiedene Einsatzgebiete

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

  1. Chemiekonzern: BASF kauft 3D-Druck-Dienstleister Sculpteo
    Chemiekonzern
    BASF kauft 3D-Druck-Dienstleister Sculpteo

    3D-Druck on Demand ist für den größten Chemiekonzern BASF so interessant, dass er den 3D-Druck-Anbieter Sculpteo übernimmt. Das Unternehmen möchte Sculpteo als ein Schaufenster für seine Materialien nutzen, erklärte der Gründer.

  2. Google Stadia im Test: Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller
    Google Stadia im Test
    Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller

    Tschüss, Downloads, Datenträger und Installationsroutinen: Mit Google Stadia können wir einfach losspielen. Beim Test hat das unter Echtweltbedingungen schon ziemlich gut geklappt - trotz der teils enormen Datenmengen und vielen fehlenden Funktionen.

  3. Logitech G: Kleine und große Knöpfe für den Xbox Adaptive Controller
    Logitech G
    Kleine und große Knöpfe für den Xbox Adaptive Controller

    Speziell für den Adaptive Controller bringt Logitech eine Auswahl an Knöpfen und Triggern als Komplettset auf den Markt. Das Adaptive Gaming Kit wird per Klinkenbuchse angeschlossen und soll auch Menschen mit Behinderung zum Spielen verhelfen.


  1. 18:29

  2. 18:00

  3. 17:52

  4. 17:38

  5. 17:29

  6. 16:55

  7. 16:43

  8. 16:30