1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple Store: Das iPhone SE war…

Hatte mir eins zugelegt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hatte mir eins zugelegt...

    Autor: Anonymer Nutzer 21.01.19 - 09:31

    ... als Apple angekündigt hat, dass sie den Verkauf einstellen. Gab es bei einem Händler per 6 Monate 0% Finanzierung mit 50¤ Rabatt auf dem Kaufpreis, habe an Ende fürs 32GB in Grau 300¤ bezahlt.

    Traurig finde ich dabei, dass es wohl trotzdem noch länger Sicherheitsupdates bekommen wird, als jedes andere Android was zu dem Zeitpunkt neu auf den Markt gekommen ist.
    Ich finde Android von der Bedienung her weiterhin besser als iOS, aber ich will mir nicht alle 2 Jahre ein neues kaufen, weil ich keine Updates mehr bekomme, und 1000 waren mir dann auch zu viel fürs Pixel.

  2. Re: Hatte mir eins zugelegt...

    Autor: Tremolino 21.01.19 - 09:42

    Hm. Also beim nächsten iPhone empfehle ich Dir ne "Preissuchmaschine".

    Meins auch 32 GB habe ich April 2018 für irgendwas um die 250 EUR bestellt und die Preise gingen im Anschluss sogar noch deutlich tiefer (unter 200). Nur bei der Abkündigung ohne Nachfolger gabs kurzfristig nochmal nen echten "Preis-Hype".

    VG



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.01.19 09:46 durch Tremolino.

  3. Re: Hatte mir eins zugelegt...

    Autor: miauwww 21.01.19 - 09:49

    > Traurig finde ich dabei, dass es wohl trotzdem noch länger
    > Sicherheitsupdates bekommen wird, als jedes andere Android was zu dem
    > Zeitpunkt neu auf den Markt gekommen ist.
    > Ich finde Android von der Bedienung her weiterhin besser als iOS, aber ich
    > will mir nicht alle 2 Jahre ein neues kaufen, weil ich keine Updates mehr
    > bekomme, und 1000 waren mir dann auch zu viel fürs Pixel.

    Ich würde mich da eher bei den Gerätelisten für Lineage OS auf dem Laufenden zu halten und dann ein entsprechendes Gerät kaufen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.01.19 09:56 durch miauwww.

  4. Re: Hatte mir eins zugelegt...

    Autor: Anonymer Nutzer 21.01.19 - 09:49

    Tremolino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hm. Also beim nächsten iPhone empfehle ich Dir ne "Preissuchmaschine".
    >
    > Meins auch 32 GB habe ich April 2018 für irgendwas um die 250 EUR bestellt
    > und die Preise gingen im Anschluss sogar noch deutlich tiefer (unter 200).
    > Nur bei der Abkündigung ohne Nachfolger gabs kurzfristig nochmal nen echten
    > "Preis-Hype".
    >
    > VG

    Habe ich via Preissuchmaschine gefunden, war zu dem Zeitpunkt das günstigste Angebot und länger warten wollte ich nicht, da mein Nexus Akku leider keine 5 Minuten mehr gehalten hat.

  5. Re: Hatte mir eins zugelegt...

    Autor: L_M_A_O 21.01.19 - 10:01

    miauwww schrieb:
    > Ich würde mich da eher bei den Gerätelisten für Lineage OS auf dem
    > Laufenden zu halten und dann ein entsprechendes Gerät kaufen.

    Ich kenne kein Gerät in der Größe, oder vergleichbaren Formates, das Lineage OS unterstützt.

  6. Re: Hatte mir eins zugelegt...

    Autor: Piet 21.01.19 - 11:19

    Naja aus meiner persönlichen Erfahrung ist es meist mit Lineage OS auch nicht viel besser als gar kein Update. Es ist meist sehr langsam und stürzt gerne mal mit einem Neustart ab. Hatte mal ein Samsung s3 so noch mit Android 7 versorgt. Jedoch kann man es nicht lange benutzen da Apps entweder normal öffnen oder auch gerne 5-10 min brauchen. Auch auf meinem Sony Z lief es deutlich schlechter als die Originale OS Version. Das Iphone 5 aus der selben Zeit benutze ich jedoch gerne ohne jegliche Probleme und es ist auch noch viel schneller als die beiden Androiden.

  7. Re: Hatte mir eins zugelegt...

    Autor: flasher395 21.01.19 - 11:46

    Habs auf nem kp 5 Jahre oder so alten Moto G1 installiert und es lief besser als jegliche andere Softwareversion die jemals darauf installiert war. Ich war selbst überrascht. Einige Sachen sind natürlich nicht so flüssig wie auf nem aktuellen Handy, aber die meisten Sachen kamen mir echt sehr bedienbar vor. Mein Z3 Compact welches ich derzeit benutze ist in vielen Sachen nicht unbedingt besser und hat durch fehlende Softwareupdates durch Sony inzwischen ne ältere Software-Version als das G1 mit Lineage OS.

  8. Re: Hatte mir eins zugelegt...

    Autor: Lumumba 21.01.19 - 12:39

    Sony Z5 compact

  9. Re: Hatte mir eins zugelegt...

    Autor: Tremolino 21.01.19 - 12:45

    Also Frickl-OS aus Angst vor dem Klassenfeind?! Kein Fußbreit dem Komm ähh dem Fasch... ähh Cuppertino ... Hugh!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.01.19 12:46 durch Tremolino.

  10. Re: Hatte mir eins zugelegt...

    Autor: Trollversteher 21.01.19 - 13:05

    Das ist aber größer als das SE und nochmal ein Jahr älter...

  11. Re: Hatte mir eins zugelegt...

    Autor: Gallantus 22.01.19 - 13:32

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Traurig finde ich dabei, dass es wohl trotzdem noch länger
    > > Sicherheitsupdates bekommen wird, als jedes andere Android was zu dem
    > > Zeitpunkt neu auf den Markt gekommen ist.
    > > Ich finde Android von der Bedienung her weiterhin besser als iOS, aber
    > ich
    > > will mir nicht alle 2 Jahre ein neues kaufen, weil ich keine Updates
    > mehr
    > > bekomme, und 1000 waren mir dann auch zu viel fürs Pixel.
    >
    > Ich würde mich da eher bei den Gerätelisten für Lineage OS auf dem
    > Laufenden zu halten und dann ein entsprechendes Gerät kaufen.


    Geräte können leider auch ziemlich schnell aus den unterstützten Geräten rausfliegen und Hobby Entwickler die das ganze dann weiter führen sind nicht wirklich zuverlässig und bringen meistens dann auch nur ein oder 2 Updates mit sicherheitspatches raus.

    Auch wurde die Kamera bei jedem Gerät was ich mit lineage os gesehen habe nach dem drauf spielen signifikant schlechter. Bei einem Gerät, funktionierte mit lineageos nicht mehr der aux Anschluss, gps und Bluetooth und bei einem anderen Mobilfunk nicht mehr.

    Das ganze ist keine verlässliche Lösung. Bei Apple kann man sich sicher sein 5 Jahre lang Updates zu erhalten, bei lineage os kann man morgen schon raus sein aus den Supporteten Geräten.

  12. Re: Hatte mir eins zugelegt...

    Autor: Trollversteher 22.01.19 - 13:36

    >Auch wurde die Kamera bei jedem Gerät was ich mit lineage os gesehen habe nach dem drauf spielen signifikant schlechter.

    Vermutlich weil auch diverse Android-Geräte, so wie die iPhones, zur Bildstabilisierung und -verbesserung auf Hardwarebeschleunigung durch dedizierte Coprozessoren setzen und diese nicht von lineage OS bzw. der Stock Android Standardimplementierung unterstützt werden...

  13. Re: Hatte mir eins zugelegt...

    Autor: Gallantus 22.01.19 - 13:42

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Auch wurde die Kamera bei jedem Gerät was ich mit lineage os gesehen habe
    > nach dem drauf spielen signifikant schlechter.
    >
    > Vermutlich weil auch diverse Android-Geräte, so wie die iPhones, zur
    > Bildstabilisierung und -verbesserung auf Hardwarebeschleunigung durch
    > dedizierte Coprozessoren setzen und diese nicht von lineage OS bzw. der
    > Stock Android Standardimplementierung unterstützt werden...


    Das ist mir klar und die können auch praktisch nicht unterstützt werden, weil diese praktisch bei jedem Gerät anders sind und keine öffentliche Dokumentation haben, so dass für jedes Gerät einzeln Reverse Engineered werden müsste. Trotzdem ist die Kamera sehr vielen Leuten sehr wichtig und da kann lineageos einfach nicht liefern.

  14. Re: Hatte mir eins zugelegt...

    Autor: Trollversteher 22.01.19 - 13:52

    >Das ist mir klar und die können auch praktisch nicht unterstützt werden, weil diese praktisch bei jedem Gerät anders sind und keine öffentliche Dokumentation haben, so dass für jedes Gerät einzeln Reverse Engineered werden müsste. Trotzdem ist die Kamera sehr vielen Leuten sehr wichtig und da kann lineageos einfach nicht liefern.

    Ja, das sehe ich auch so! Wollte Dich auch nicht kritisieren oder widerlegen, sondern Deinen Beitrag nur für die, denen das vielleicht so noch nicht bewusst war, ergänzen ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.19 13:53 durch Trollversteher.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA, Ulm
  2. Hengstler GmbH, Aldingen
  3. Energie Südbayern GmbH, München
  4. bol Behörden Online Systemhaus GmbH, Unterschleißheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-77%) 6,99€
  3. (-72%) 8,50€
  4. (-67%) 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Dispatch Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
  2. Videostreaming Netflix integriert Top-10-Listen für Filme und TV-Serien
  3. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

  1. Open RAN: Deutsche Telekom entwirft O-RAN-Antenne mit Intel und VMware
    Open RAN
    Deutsche Telekom entwirft O-RAN-Antenne mit Intel und VMware

    Mit Software wird die Effizienz eines LTE-Funknetzes verdoppelt. Das Modell funktioniert bisher nur in Labortests, Partner der Deutschen Telekom sind die US-Konzerne VMware und Intel.

  2. Behördenwebseiten: Corona-Informationen laden nur langsam
    Behördenwebseiten
    Corona-Informationen laden nur langsam

    Viele Bürger wollen sich zur Zeit bei Behörden über die aktuellen Coronavirus-Erkrankungen informieren. Doch wer sich beim Gesundheitsministerium, beim Robert-Koch-Institut oder bei anderen Verantwortlichen erkundigen will, stellt fest: Deren Webseiten laden nur langsam und teilweise gar nicht.

  3. Project G.G.: Epische Action mit Hund und Held
    Project G.G.
    Epische Action mit Hund und Held

    Das Entwicklerstudio Platinum Games hat nach The Wonderful 101 die zweite von vier geplanten Neuheiten vorgestellt. Das Spiel trägt den Arbeitstitel Project G.G. und setzt offenbar auf epische Action - und einen Vierbeiner.


  1. 18:47

  2. 17:27

  3. 17:11

  4. 16:48

  5. 16:25

  6. 16:03

  7. 15:31

  8. 15:10