1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LG 34WK95U im Test: Suboptimaler…

So langsam wird die Diagonale sinnlos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So langsam wird die Diagonale sinnlos

    Autor: flaaschwoscht 21.01.19 - 12:42

    da das Seitenverhältnis dabei keine Rolle spielt. Auf einem 32 Zöller mit 16:9 ist mehr Platz als auf diesem Teil.

  2. Re: So langsam wird die Diagonale sinnlos

    Autor: bccc1 21.01.19 - 13:03

    Ich sitz da dann jedesmal mit nem Taschenrechner davor und rechne mir die Höhe aus. Entweder sollte die Höhe oder Breite direkt angegeben werden, oder eine Aussage wie "die Höhe entspricht einem 27" 16:9 Bildschirm" im Text auftauchen.

  3. Re: So langsam wird die Diagonale sinnlos

    Autor: TobiVH 21.01.19 - 14:24

    +1

    Hab mir mal einen 27" 21:9 online gekauft. War leicht überrascht, wie klein das Ding dann doch ist.

    Ist mMn für Laien eine fiese Falle hohe Zoll zahlen zu preisen.

  4. Re: So langsam wird die Diagonale sinnlos

    Autor: kendon 21.01.19 - 15:00

    Macht aber einen Unterschied wie der Platz angeordnet ist. Auf 21:9 habe ich quasi zwei Monitore nebeneinander, habe den 38WK95 (oder so ähnlich, quasi der aus dem Test in 38" mit 3880x1600) seit kurz vor Weihnachten im Büro und bin begeistert vom Screen Estate mit einem einzigen Monitor.

  5. Re: So langsam wird die Diagonale sinnlos

    Autor: pod4711 21.01.19 - 15:31

    TobiVH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab mir mal einen 27" 21:9 online gekauft. War leicht überrascht, wie klein
    > das Ding dann doch ist.

    Sicher? Kann online nur 25" und 29" 21:9er finden. Dabei entspricht 25" 21:9 der Höhe eines 20" 16:9-Monitors, während 29" der eines 23" 16:9ers entspricht.

    Empfehle dazu das Tool Displaywars.com

    Abgesehen davon ist auch nach wie vor die DPI zusammen mit der Auflösung ein gutes Maß, wie groß/klein das Panel im Vergleich zu einem anderen ist.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.01.19 15:38 durch pod4711.

  6. Re: So langsam wird die Diagonale sinnlos

    Autor: Anonymer Nutzer 21.01.19 - 23:58

    kendon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] Auf 21:9 habe
    > ich quasi zwei Monitore nebeneinander, [...]

    Nein auf 21:9 Monitoren hat man etwa anderhalb monitore nebeneinander. Das möchte ich als stolzer Besitzer eines 32:9 Monitors (2x16:9) mal anmerken ;-)))

  7. Re: So langsam wird die Diagonale sinnlos

    Autor: Ach 22.01.19 - 05:05

    PocketIsland schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kendon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > Nein auf 21:9 Monitoren hat man etwa anderhalb monitore nebeneinander. Das
    > möchte ich als stolzer Besitzer eines 32:9 Monitors (2x16:9) mal anmerken
    > ;-)))

    Was für eine Auflösung? Frequenz? Wenn das in der Höhe 1024 Pixel sind, dann hat man arbeitstechnisch nichts gewonnen gegenüber einen 21:9. Ok, spielen ist wahrscheinlich sehr angenehm. Je nachdem welche Prioritäten man setzt. Aber trotzdem Glückwunsch und viel Spaß mit dem Gerät :].

  8. Re: So langsam wird die Diagonale sinnlos

    Autor: quineloe 22.01.19 - 13:58

    TobiVH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > +1
    >
    > Hab mir mal einen 27" 21:9 online gekauft. War leicht überrascht, wie klein
    > das Ding dann doch ist.
    >
    > Ist mMn für Laien eine fiese Falle hohe Zoll zahlen zu preisen.

    nicht wirklich. Ich arbeite mit einem Dell U3417W und muss sagen, dass ich gegenüber 2x FHD deutlich weniger Platz in der Breite habe, was ich merke wenn ich alle Fenster mit denen ich arbeite nebeneinander anordne.

    Aber is halt leider geil, also zieh ich's durch.

    Privat habe ich einen LG 34UC79G-B aber da ich auf dem nur zocke ist es gerade bei meinen games viel besser.

    Wobei ich mich schon frage welche Monstermaschine das 5120x2080 Format ausgeben soll, bei aktuellen Titeln wird was wohl nix.

  9. Re: So langsam wird die Diagonale sinnlos

    Autor: kendon 22.01.19 - 16:32

    Grundsätzlich ist die Rechnung natürlich richtig, wobei die 16:9 Teile für normale Büro/Adminarbeit eher 1,5 Monitore in der Breite sind (zu breit für ein Fenster, zu schmal für zwei). Demnach habe ich zwei und Du drei an Screen Estate ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH, Bielefeld
  2. Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
  3. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  4. LS telcom AG, Lichtenau (Baden)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

  1. Mobile Betriebssysteme: Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3
    Mobile Betriebssysteme
    Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3

    Apple hat neue Betriebssystem-Updates für iPhones, iPads und den iPod touch vorgestellt. IOS 13.3 und iPad OS 13.3 enthalten Verbesserungen, Fehlerbehebungen und zusätzliche Sicherungseinstellungen für Kinder.

  2. Rechenzentren: 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    Rechenzentren
    5G lässt Energiebedarf stark ansteigen

    Laut einer Studie im Auftrag von Eon heizt 5G die drohende globale Umweltkatastrophe weiter an. Schuld sind Edge Computing, Campusnetze, Industrie 4.0 und die Folgen für die Rechenzentren.

  3. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
    Elektromobilität
    EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

    Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.


  1. 22:13

  2. 18:45

  3. 18:07

  4. 17:40

  5. 16:51

  6. 16:15

  7. 16:01

  8. 15:33