1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smart Home: Wenn die Lampe zum…

Für alle die gegen solche Angriffe so gut wie es geht geschützt sei. Wollen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für alle die gegen solche Angriffe so gut wie es geht geschützt sei. Wollen

    Autor: CyberAndi2 28.01.19 - 16:15

    Ich habe mir vor ca. einem Jahr ein Szenario ausgedacht wie man solche Angriffe verhindern und falls es doch gelingen sollte erfolglos macht. Unter https://cyberandi.tumblr.com/Smarthome habe iche eien Bericht geschrieben wie man Smarthome-Geräte mit einem Firewallsystem sicherer macht und diese Angriffe fehlschlagen. Es geht hier erstmal um Amazon Alexa und Google Home Geräte, aber man kann es auch für alle anderen Smarthome-Systeme nutzen. Bitte genauestens durchlesen. Den. Erst beim komplett durchlesen wird klar wie man das Netzwerk sicherer macht.

  2. Re: Für alle die gegen solche Angriffe so gut wie es geht geschützt sei. Wollen

    Autor: berritorre 28.01.19 - 17:32

    > Bitte genauestens durchlesen.

    Das ist auf Grund der Rechtschreibung und der Satzzeichen aber ziemlich schwer.

  3. Re: Für alle die gegen solche Angriffe so gut wie es geht geschützt sei. Wollen

    Autor: treysis 29.01.19 - 00:11

    berritorre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Bitte genauestens durchlesen.
    >
    > Das ist auf Grund der Rechtschreibung und der Satzzeichen aber ziemlich
    > schwer.

    Soll Leute geben, die sich damit schwer tun. Klar ist es etwas schwer zu lesen, aber auch nicht sooo schwer. Aber vielleicht hat der TE ja einen Freund/Bekannten/Verwandten, der den Text mal Korrektur liest.

  4. Re: Für alle die gegen solche Angriffe so gut wie es geht geschützt sei. Wollen

    Autor: berritorre 30.01.19 - 14:59

    Klar gibt es Leute, die damit Schwierigkeiten haben. Ist auch kein Problem. Aber, wenn man solche Sachen veröffentlicht und hofft, dass sie gelesen werden, dann ist es mit so einem Text reichlich schwierig erfolgreich zu sein. Darauf wollte ich hinaus.

    Ja, man kann sich schon durchkämpfen, wenn man wirklich will. Wieviele wollen das?

    Ich persönlich habe schnell aufgegeben, das war mir einfach zuviel des Guten.

  5. Re: Für alle die gegen solche Angriffe so gut wie es geht geschützt sei. Wollen

    Autor: dumdideidum 31.01.19 - 10:14

    treysis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > berritorre schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Bitte genauestens durchlesen.
    > >
    > > Das ist auf Grund der Rechtschreibung und der Satzzeichen aber ziemlich
    > > schwer.
    >
    > Soll Leute geben, die sich damit schwer tun. Klar ist es etwas schwer zu
    > lesen, aber auch nicht sooo schwer. Aber vielleicht hat der TE ja einen
    > Freund/Bekannten/Verwandten, der den Text mal Korrektur liest.

    Immer diese Ausreden. Das kann man lernen und es gibt Programme die einem dabei helfen. Außerdem gibt es Menschen die im Unterricht besser aufgepasst haben und die man fragen könnte, wie du selbst bereits schriebst.

    ...ich halte es wie berritorre, ich fang gar nicht erst anzulesen, wenn ich feststelle, dass es übersäht ist mit Fehlern. Da kann ich mich nicht auf den Inhalt konzentrieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  2. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  3. awesome information technology GmbH, Karlsruhe
  4. GKV-Spitzenverband, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-30%) 41,99€
  2. (-95%) 0,75€
  3. 39,99€ (Release: 25. Juni)
  4. (-74%) 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de