1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chromebook Spin 13 im…

Was soll ich denn von SSD halten wenn 1TB etwas über 100 Euro kosten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was soll ich denn von SSD halten wenn 1TB etwas über 100 Euro kosten?

    Autor: renegade334 06.02.19 - 21:30

    Es ist komisch, Geräte anzuschauen, wenn ich auf erstbesten Onlineshop anschaue, was vernünftige m.2 SSDs überhaupt kosten:
    - Intel 660p - 2TB: 242 Euro
    - Samsung 860 EVO - 1TB: 162 Euro
    - Crucial MX500 - 1TB: 132 Euro

    Und wenn ich ein Chromebook anschaue: Es hat eine 128GB SSD. Eine WD Green G2 mit 120GB kostet 23,99 Euro!! Außerdem ist mir schleierhaft, wieso das Modell mit 64GB SSD überhaupt auf dem Markt kommt. Im Onlineshop der ersten Wahl finde ich keine SSD mit 64GB die billiger ist als die vorher erwähnte mit 120GB.

  2. Re: Was soll ich denn von SSD halten wenn 1TB etwas über 100 Euro kosten?

    Autor: superdachs 06.02.19 - 22:27

    Die WD Green kann ca 80MB/s schaufeln. Eine vernünftige SSD ca 3GB/s. Das macht sich deutlich bemerkbar.

    Man kann in einem Fiat Panda auch von München nach Hamburg fahren. In einem Porsche, bei gleichem Platzangebot, jedoch deutlich schneller. Klar, der kostet halt dann auch mehr.

  3. Re: Was soll ich denn von SSD halten wenn 1TB etwas über 100 Euro kosten?

    Autor: Anonymer Nutzer 06.02.19 - 23:07

    https://www.notebookcheck.net/Acer-Chromebook-Spin-13-CP713-1W.310182.0.html

    "eMMC Flash", wird aufgelötet sein ...

    ganz schön kacke für son teueres gerät, finde ich, für abhilfe lohnt vielliecht stop in Shenzhen, die löten dort auch iphones auf 512 GiB auf der straße um ... ;-)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.02.19 23:23 durch ML82.

  4. Re: Was soll ich denn von SSD halten wenn 1TB etwas über 100 Euro kosten?

    Autor: Anonymer Nutzer 08.02.19 - 07:06

    renegade334 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist komisch, Geräte anzuschauen, wenn ich auf erstbesten Onlineshop
    > anschaue, was vernünftige m.2 SSDs überhaupt kosten:
    > - Intel 660p - 2TB: 242 Euro
    > - Samsung 860 EVO - 1TB: 162 Euro
    > - Crucial MX500 - 1TB: 132 Euro
    >
    > Und wenn ich ein Chromebook anschaue: Es hat eine 128GB SSD. Eine WD Green
    > G2 mit 120GB kostet 23,99 Euro!! Außerdem ist mir schleierhaft, wieso das
    > Modell mit 64GB SSD überhaupt auf dem Markt kommt. Im Onlineshop der ersten
    > Wahl finde ich keine SSD mit 64GB die billiger ist als die vorher erwähnte
    > mit 120GB.

    Googles Geschäftsmodell bei Chromebooks ist, dass sie der Daten habhaft werden. Also müssen diese in die Cloud, auf der eingebauten SSD nützen diese Google wenig. Darum die kleinen Größen.
    Der preisliche Rahmen orientiert sich an MacBooks. Die sind ähnlich schlecht ausgestattet und kosten noch mehr.

  5. Re: Was soll ich denn von SSD halten wenn 1TB etwas über 100 Euro kosten?

    Autor: Anonymer Nutzer 08.02.19 - 17:40

    und genau deshalb sind beide eher nichts für mich, denn verarschen kann ich mich auch gut ohne apples oder googles schrottbooks dafür einzuholen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. System Engineer (m/w/d) im Bereich Linux
    DIEHL Informatik GmbH, Nürnberg
  2. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
  3. Contract Manager - IT Contracts (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Data Scientist / Aktuar (m/w/d) im Bereich Business Intelligence
    Allianz Versicherungs-AG, München, Unterföhring

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Greenland, The 800, Rampage, Glass, 2067: Kampf um die Zukunft)
  2. (u. a. Planet Zoo für 13,49€, NieR Replicant ver.1.22474487139... für 33,99€, Landwirtschafts...
  3. (u. a. WD Black SN750 1TB für 109,90€, MSI MPG B550 Gaming Edge WiFi Mainboard AM4 für 139...
  4. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
Von Elke Wittich und Boris Mayer

  1. Breitscheidplatz-Attentat BKA beendet nach Online-Suche offenbar Analyse von Rufnummer
  2. Rechtsextreme Chats Innenminister löst SEK Frankfurt auf
  3. FBI und BKA Mit gefälschtem Messenger gegen das organisierte Verbrechen

Indiegames-Entwicklung: Was dieser Saftladen besser macht als andere
Indiegames-Entwicklung
Was dieser Saftladen besser macht als andere

Der Saftladen in Berlin ist als Gemeinschaftsbüro für Spieleentwickler erfolgreich, während vergleichbare Angebote scheitern.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. #gamedevpaidme Spieleentwickler legen ihre Gehälter offen
  2. Gaming US-Spielebranche zahlt rund 121.000 US-Dollar Gehalt

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf