1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verwaltungsgericht Köln: Auch…

3G

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. 3G

    Autor: Targi 06.02.19 - 19:09

    Mir würde schon 3G reichen, und das flächendeckend ausgebaut.

  2. Re: 3G

    Autor: myfan 06.02.19 - 19:18

    +1

  3. Re: 3G

    Autor: Inori-Senpai 06.02.19 - 20:48

    3G wird abgebaut und nicht aufgebaut

  4. Re: 3G

    Autor: M.P. 06.02.19 - 23:21

    Eher umgebaut ... Man ersetzt die Basisstationen, und betreibt auf den alten UMTS Frequenzen LTE oder später ggfs. 5G...

  5. Re: 3G

    Autor: sav 07.02.19 - 09:27

    Das hätten bestimmt auch viele vor einiger Zeit auch über ISDN gesagt. Sobald aber ein mal neue Technologien da sind, entstehen auch neue Anwendungsgebiete und schon will man nicht mehr zurück zur alten Technik. Aber ja, wenigstens überall halbwegs Internet wäre ein Anfang, egal mit welcher Technologie. Darum hoffe ich, dass 5g an ordentliche Bedingungen geknüpft wird damit nicht der nächste Funkloch Flickenteppich droht.

  6. Re: 3G

    Autor: M.P. 07.02.19 - 13:58

    > Sobald aber ein mal neue Technologien da sind, entstehen auch neue Anwendungsgebiete und schon will man nicht mehr zurück zur alten Technik.

    Dehalb setzt sich also IPv6 so schnell durch ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.02.19 13:58 durch M.P..

  7. Re: 3G

    Autor: sav 07.02.19 - 14:06

    Sobald irgend jemand eine tolle Idee (für die Masse) hat was man damit cooles anstellen kann, wird man vielleicht in ein paar Jahren auch sagen: wieso haben wir es nicht schon früher gehabt. Nach DSL und Co. hat die Masse an Anfang auch nicht gerufen, wozu auch, außer mal ne Email schreiben und im AOL Portal die News lesen, war das Internet für die meisten absolut unbekannt/nutzlos. Erst mit genug Möglichkeiten / Informationen ist der Bedarf gestiegen und heute wird gemeckert wenn von den 100 MBit nur 80 ankommen (übertrieben gesagt).

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Windows Systemadministrator (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. Projektmanager CES (m/w / divers)
    Continental AG, Markdorf
  3. Senior Analyst Corporate Strategy (m/w/d)
    akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Stuttgart
  4. Chief Architect (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 729,99€
  2. (AMD Ryzen 7 5800X, Geforce RTX 3070 Ti, 32GB RAM, 1TB SSD für 1.700€)
  3. (u. a. Werkzeug-Set 16 tlg. für 60,55€, Akku-Bohrhammer für 305€, Akku-LED-Lampe für 32...
  4. 149€ (UVP 189€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. WIK: Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern
    WIK
    Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern

    Werden Contentanbieter wie Netflix in Europa gezwungen, sich am Netzausbau zu beteiligen, schadet das am Ende den Nutzern. Das ergibt eine Analyse des WIK.

  2. Subventionen: Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern
    Subventionen
    Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern

    In der Debatte um die künftige Förderung von Elektroautos legt Finanzminister Christian Lindner nach. Die Kritik lässt nicht lange auf sich warten.

  3. Statt 5G: Russland nutzt 700-MHz-Frequenzband weiter für analoges TV
    Statt 5G
    Russland nutzt 700-MHz-Frequenzband weiter für analoges TV

    Der Frequenzbereich wurde um ein Jahr für die bisherige Nutzung verlängert. Die russischen Netzbetreiber wollten dort 5G ausbauen.


  1. 19:09

  2. 18:54

  3. 18:15

  4. 18:00

  5. 17:45

  6. 17:30

  7. 17:15

  8. 17:00